Unfallflucht in Marienbaum: Motorradfahrer verletzt, Zeugen gesucht

Anzeige

Wie die Polizei mitteilt, ereignete sich am Mittwochnachmittag (18. Februar 2015) gegen 16.30 Uhr auf der Labbecker Straße (L 6) ein
Verkehrsunfall bei dem ein Motorradfahrer leichte Verletzungen erlitt
und der Unfallverursacher flüchtete.

Xanten. Ein 20-jähriger Mann aus Xanten befuhr mit einem Motorrad die Labbecker Straße in Richtung Marienbaum. Zwischen dem Heesenhofweg und dem Donkweg setzte der 20-Jährige zum Überholen eines blauen LKW (Pritschenfahrzeug VW T 4) mit DU-Kennzeichen an. Während des Überholvorgangs fuhr der unbekannte Fahrzeugführer des VW T 4 nach links über die Mittellinie.
Hierbei kam es zum Zusammenstoß der Fahrzeuge.

Leichte Verletzungen


Der 20-Jährige kam zu Fall und zog sich leichte Verletzungen zu. Er begab sich
selbstständig zur Behandlung in das Xantener Krankenhaus. Der
LKW-Fahrer entfernte sich von der Unfallstelle, ohne sich um den
Verunglückten zu kümmern und ohne Angaben zu seiner Beteiligung
gemacht zu haben. Der beim Verkehrsunfall entstandene Sachschaden
beläuft sich auf ca. 3.000 Euro.

Unfallzeugen und andere Personen, die sachdienliche Hinweise zum
Verkehrsunfall geben können, werden gebeten, sich bei der Polizei
Xanten zu melden (Tel.: 02801/7142-0).
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.