Alpenland in Narrenhand: Mit Frischlingen ins Tiefkühlhaus

Anzeige
Nichts für Frostbeulen: Der Alpener KAB-Elferrat bereitet sich im Kühlhaus auf die kommende Session vor. (Foto: privat)
Passend zum 11.11. traf sich der Elferrat der KAB Alpen zum „Abhärten“ bei Heinrich Ridder im Tiefkühlhaus (-20 Grad), um sich auf die kommende Session 2014/15 vorzubereiten. Mit kühlen, aber hochprozentigen Getränken bereitete sich die Narrenschar schon einmal intensiv auf die kommende Session vor. Den Elferrat unterstützen jetzt nämlich die „Frischlinge“ Thomas Ridder und Kay Schultz. Der Elferrat weist jetzt schon die Alpener auf die große Büttensitzung am 7. Februar 2015 ab 19:11 Uhr bei Robertz in der Scheune hin. Es wird ein buntes Programm aus Büttenreden, Tanz, und Show geboten werden. Einlass ab 18 Uhr. Der Eintritt ist frei.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.