Session

Beiträge zum Thema Session

Vereine + Ehrenamt
Beim Empfang der Karnevalisten stand der „Prinzenkeller“ Kopf. Bürgermeister Frank Tatzel begrüßte die Karnevalsvereine und stimmte sich mit ihnen auf die heiße Sessionszeit ein.

Verwaltung lud zum 19. Prinzenempfang in den Prinzenkeller
Närrischer Hofstaat ist bereit

 Zum mittlerweile traditionellen Prinzentreffen der Rheinberger Karnevalsgesellschaften in den „Prinzenkeller“ der „Alten Apotheke“ lud nun Bürgermeister Frank Tatzel mit den Kollegen des Verwaltungsvorstandes ein, sich auf die neue Karnevalssession in Rheinberg einzustimmen. Im „Prinzenkeller“, der stimmungsvoll mit den Bildern der bisherigen sage und schreibe 59 Karnevalsprinzen der Rhinberkse Jonges geschmückt ist, gelingt so eine Einstimmung spielend leicht. Es ist beeindruckend, dass...

  • Moers
  • 21.01.20
Vereine + Ehrenamt
Auch die Ehrengarde ist mit dabei. Foto: Heinz Fölting

2x4 Eintrittskarten für Kostümball der KG Rot-Weiß Alt-Walsum zu gewinnen
Ab Samstag geht es rund in der Stadthalle Walsum

Die KG Rot-Weiß Alt-Walsum startet durch und läutet die fünfte Jahreszeit ein. Die Premiere der Sitzungen findet am Samstag, 25. Januar, um 19.11 Uhr, mit dem Kostümball "Rot-Weiß" in der Stadthalle Walsum, Waldstraße 50, statt. Der Kostümball wurde in der zurückliegenden Session erstmalig durchgeführt und war gleich ein voller Erfolg. Denn bei dieser Veranstaltung ist karnevalistische Kleidung ausdrücklich erwünscht. Die weiteren Sitzungen im Veranstaltungskalender der Stadthalle sind an...

  • Duisburg
  • 20.01.20
Kultur
Herten ohne Blues ist nur schlecht vorstellbar - sagt der Verkehrsverein.

Verkehrsverein Herten will den Blues erhalten

VVH schaltet sich in den Streit um die Blues-Initiative ein Nachdem Mitglieder der Blues-Initiative aufgrund des Auftritts der AfD in der Gaststätte „Katzenbusch“ offenbar zerstritten sind und der Verbleib in Herten ungewiss ist, schaltet sich der Verkehrsverein Herten e.V. (VVH) ein. Der VVH will sich mit dem Ziel engagieren, Herten als Blues-Hauptstadt des Reviers zu erhalten. Das kündigt der VVH-Pressesprecher Numan Terzi mit: „Als Kulturträger in Herten haben wir als Verkehrsverein ein...

  • Herten
  • 11.12.19
  •  1
Vereine + Ehrenamt
Das Prinzenpaar besuchte mit Gefolge das Karnevals Museum, auf dem Bild, von links: Präsident Narrenzunft Manfred Becker, Hofdame Marita,Prinzessin Mareike I, Prinz Alfred I.Hofdame Gaby, Enno Kramer Minister-Prinzenführer, Präsident KGK Hans Kitzhofer, Museumsleitung Jürgen Groß,
Pressesprecher Manfred Dürig KGK, Minister Jürgen Bergt.

Prinzenpaar des Kulturausschuss Grafschafter Karneval besuchen  1. Niederrheinische Karnevalsmuseum in Duisburg
Die Gesichte des Karnevals sehen

Gerne nahmen das Prinzenpaar Alfred I. und Mareike I. mit Hofstaat und der  Kulturausschuß Grafschafter Karneval (KGK) aus Moers die Einladung in das1.Niederrheinische Karnevalsmuseum in der Gemeinschaftsschule „Am Mattlerbusch“ an. Es ist ein Kleinod für alle Karnevalisten. In den Schaukästen, Vitrinen und an den Wänden befinden sich circa 4.000 Karnevalsorden aus dem In- und Ausland, prunkvolle Uniformen,üppige Perücken, Narrenzepter, Prinzen- undPräsidentenketten. Jahr für Jahr wird die...

  • Moers
  • 06.12.19
  •  1
Vereine + Ehrenamt
4 Bilder

Kolpinggruppe eröffnete Session
Fidelitas Uedem ganz jeck

Einen gelungenen Auftakt in die Session feierte die Karnevalsgruppe Fidelitas Uedem. Im Bürgerhaus Keppeln begrüßten die Jecken die Freunde von der Keppelner Queekespiere, der Kalkerer Karnevalsgesellschaft, vom Karneval Museum Kleve (Thomas Arntz) und von der Fidelitas Materborn ( Maarten Vijselaar Klever Ex Prinz). Den Auftakt ins Programm machten die Knollen, 19 Knollen gaben ihren neuen Gardetanz zum Besten, einstudiert von Jessy Claasen und Steffi Turban. Mit neuen Gardekostümen war dies...

  • Goch
  • 27.11.19
LK-Gemeinschaft
Viel Vorfreude auf eine stimmungsvolle Session gab es jetzt im Mercatorzimmer des Duisburger Rathauses, als die künftigen Stadt- und Kinderprinzencrews dem Oberbürgermeister ihren Antrittsbesuch abstatteten.
Fotos: Hannes Kirchner
5 Bilder

Die künftigen Duisburger Prinzencrews eroberten das Rathaus und die Herzen
„Der Junge ist wieder heimgekehrt“

„Das kann ja heiter werden.“ Dieser Satz fällt oft mit ironischem Unterton, wenn man unsicher in die Zukunft blickt und nicht genau weiß, wie etwas letztlich vonstatten geht. Was den Duisburger Karneval und vor allem die designierten kleinen und großen Tollitäten mit ihren Crews betrifft, sind sich alle sicher: Das wird alles richtig gut, wirklich heiter, fröhlich und toll. Einen Vorgeschmack auf das familiäre Miteinander in der Brauchtumspflege und die ansteckende, fast unbeschwerte...

  • Duisburg
  • 15.11.19
Kultur
9 Bilder

Sessions-Motto lautet: "Fraktion, Fraktion, wer braucht das schon?"
Start in die fünfte Jahreszeit

Pünktlich am 11. im 11. um 11.11 Uhr läutete Unnas Oberkarnevalist Helmut Scherer die fünfte Jahreszeit ein. Zum neuen Ordensritter proklamierte Scherer Michael Tracz für die kommende Karnevalszeit und überreichte dem Auserwählten die Ordensinsignien, bestehend aus einer übergroßen Schmuck-Urkunde, der passenden Kopfbedeckung und einem Orden. Den Künstlerpreis erhielt Andrea Agner. Auch das neue Kinderprinzenpaar Madleine und Matteo hatte beim Einzug in den Ratssaal ihren ersten...

  • Unna
  • 12.11.19
Kultur

Heljens' Bürgermeister ist jeck geworden

Seit dem 6. März hatte der Hoppeditz geschlafen, jetzt weckten ihn die Heljens-Jecken einen Tag vor dem Elften im Elften auf. Andreas Reichel hatte sich in einer stundenlangen Prozedur in den Obernarren verwandelt, dem in seiner Abwesenheit so Einges in Heljens aufgefallen ist: Am Nahversorgungszentrum auf dem Hitzbleckgelände wird endlich gebaut. Bürgermeister Michael Beck legte er nahe, endlich mit dem Neubau des Heljens-Bades zu beginnen, denn sonst sei er weg. Der Obere der Stadt...

  • Heiligenhaus
  • 12.11.19
Vereine + Ehrenamt
Auch das "Langscheider Durcheinander" wird bei der Sessionseröffnung in Sundern dabei sein.

Karneval
Sunderaner Narrenschaft eröffnet die Session

Bereits zum dritten Mal feiern die Karnevalsvereine aus Sundern die gemeinsame Sessionseröffnung. Nach einem gelungenen Auftakt mit dem Elferrat Hövel und ihrem Prinzen in 2017 und anknüpfend an die Veranstaltung 2018 vom Karnevalsverein in Langscheid, findet die diesjährige Sessionseröffnung am Samstag, 16. November, in Sundern mit der "Flotten Kugel" statt. Die Eröffnung zum Start in die närrische Phase findet im Theatersaal der Schützenhalle statt. Beginn des Programms ist um 19.11 Uhr...

  • Sundern (Sauerland)
  • 10.11.19
Vereine + Ehrenamt
Olfen gehört zu den närrischen Hochburgen der Region, beispielsweise durch tollen Straßenkarneval.

Olfen: Steverstadt startet in die Session - Proklamation am 10. November hat Familienfest-Charakter

Die Karnevalisten der Steverstadt eröffnen am Sonntag (10. November) die Session 2019/20. Die beiden Dreigestirne und ihre Elferräte stehen in den Startlöchern. Wie in den letzten Jahren findet die Proklamation im Rahmen eines Familienfestes statt. Neu ist in diesem Jahr Jahr der Veranstaltungsort. Aufgrund der Renovierung der Stadthalle findet die Proklamation in der Schützenhalle, Lammerkamp 8, statt. Der Eintritt für das Familienfest mit Kinderschminken, Malen, einer Hüpfburg und einem...

  • Olfen
  • 09.11.19
Vereine + Ehrenamt
Die Rathausvorplatz wird wieder prall gefüllt sein, wenn sich die Karnevalsvereine des Stadtbezirks Hamborn und ihre Gäste erneut unter einer gemeinsamen Kappe zusammenfinden, um für jecke Stimmung und ein buntes Bild zu sorgen.
Fotos: Reiner Terhorst
3 Bilder

Der Hamborner Karneval ist eine große Spaßfarbrik – Gemeinsames Hoppeditzerwachen sämtlicher Hamborner Karnevalsvereine
Frohsinn vereint alle unter einer Kappe

Der Samstag, 9. November, ist ein großer Tag für alle Hamborner Karnevalsvereine und -gesellschaften. Gemeinsam und mit vereinten Kräften werden sie ihren Hoppeditz aus monatelangem Schlaf erwecken und somit den Startschuss für die kommende Session geben. Und die ist für einige Vereine nicht nur eine Jubelsession, sondern eine Juibiläumssession. So kann der Karnevalsverein Obermarxloh (KVO) auf ein halbes Jahrhundert jeckes Treiben zurückblicken, und die die KG Blau-Weiß Neumühl „Die...

  • Duisburg
  • 07.11.19
Vereine + Ehrenamt
Mit einer goldenen Plakette, auf der "Vereinsheim 1. KG Heljens-Jecken" zu lesen ist, wurde die Gaststätte "Aule Schmet", die von den Wirtsleuten Kerstin und Manfred Passenheim betrieben wird, zum Vereinsheim der Heljens-Jecken ernannt.

Heljens-Jecken laden Interessierte ein
Stehung mit Hoppeditz-Erwachen

Die Heljens-Jecken laden bereits am morgigen Sonntag, 10. November, ein, um den Hoppeditz im Rahmen einer Stehung erwachen zu lassen.  Beginn der Veranstaltung ist um 10 Uhr auf dem Parkplatz hinter der Gaststätte "Aule Schmet", Hauptstraße 109a. Der Eintritt kostet 5 Euro.  "Freut euch auf einen schelmischen Dialog zwischen dem Hoppeditz und dem Stadtoberhaupt", so die Veranstalter. Hinter der Rolle des verschlafenen Narren steckt in diesem Jahr jemand Neues. "Es handelt sich um ein...

  • Heiligenhaus
  • 07.11.19
Vereine + Ehrenamt

Kolping Karneval eröffnet die Session

Montag wird das neue Prinzenpaar vorgestellt Goch. Traditionell am Elften im Elften feiern die Karnevalisten den Auftakt der närrischen Session. In Goch wird an diesem Tag erstmals das künftige Prinzenpaar der Bevölkerung vorgestellt. Hierzu lädt das Kolping Karneval Komitee 1885 Goch am Montag, 11. November, 20.11 Uhr, ins Kastell. Die Gäste erwartet ein Karnevalsauftakt mit viel Live-Musik und natürlich als Höhepunkt der erste öffentliche Auftritt des Gocher Prinzenpaares in Spe. Der...

  • Goch
  • 06.11.19
Vereine + Ehrenamt
Unser Foto zeigt (v.l., hinten) die Jugendbeauftragte Marion Köster, Bernd Grosshauer, Hans Peter Peißer, Bürgermeister Prof. Dr. Christoph Landscheidt, Armin Linsinger, (v.l., vorne) Adjutant Felix Koschare, Kinderprinz Max Koschare, Adjutantin Delia Möllmann, Prinzessin Nicole Menssen und Adjutantin Silke Maas.

Bürgermeister empfängt Prizessin Nicole und Jugendprinz Max
Es geht wieder los!

Die Jecken sind wieder los: Der Kamp-Lintforter Karneval startet in die neue Session. Traditionell empfing Bürgermeister Prof. Dr. Christoph Landscheidt die neuen Tollitäten im Rathaus. Diese Session gibt es mit Prinzessin Nicole I. und Jugendprinz Max gleich zwei närrische Hoheiten in Kamp-Lintfort. Landscheidt begrüßte alle Anwesenden und bedankte sich für die tolle letzte Session bei der ehemaligen Prinzessin Stefanie und den Organisatoren des Festausschusses Kamp-Lintforter Karneval...

  • Kamp-Lintfort
  • 05.11.19
Vereine + Ehrenamt
KVO-Hoppeditz Christoph Kons wird wieder alle närrischen Register ziehen, um einen schwungvollen Start in die neue Session einzuläuten.
Fotos: KVO
2 Bilder

Der KVO feiert sein Hoppeditzerwachen mit Union Hamborn und den Echten Freunden
„Aus drei mach eins“

„Gemeinsam sind wir stark“, wissen die Aktiven im Karnevalsverein Obermarxloh (KVO) seit langem. So beteiligen sie sich auch aktiv am Hoppeditzerwachen aller Hamborner Karnevalsvereine. Allerdings bewahrt der KVO seine Tradtion und führt noch einen eigenen Sessionsstart durch. Der findet bereits am Sonntag, 3. November, 11.11 Uhr, auf der Sportanlage des MTV Union Hamborn an der Warbruckstraße statt. Nach dem großen Erfolg des Sommerfests sitzen jetzt auch Sportler und Karnevalisten beim...

  • Duisburg
  • 26.10.19
  •  1
Kultur
Viel los ist am 11.11., wenn die närrische Zeit beginnt. Aber Achtung: der neue Treffpunkt ist um 10 Uhr am Ellen Wiederhold Platz! Foto: Heuer
2 Bilder

Jubiläumssession der Hildener Narren steht unter dem Motto: "Närrisch sein mit Groß und Klein"
Bald erwacht der Hoppeditz

Alle Narren aufgepasst: Denn bald startet sie wieder die fünfte Jahreszeit. Auch der CCH macht sich dazu bereit.  Hilden. "Närrisch sein mit Groß und Klein"- Hinter diesem Motto der Session 2019/20 steht ein designiertes Prinzenpaar und eine engagierte Mannschaft des CCH.  Und es gibt Grund zur Freude: Denn die Jubiläumssession der Hildener Narrenakademie startet am 11. November. Begonnen wird mit dem Hoppeditz Erwachen unter dem Slogan: "Für Hilden von Hilden." Aber Jecken aufgepasst!...

  • Hilden
  • 09.10.19
Vereine + Ehrenamt
Bürgermeister Dirk Lukrafka (hinten rechts) empfing das designierte Kinderprinzenpaar Lili-Minou Pätzold und Fynn Jaite (vorne links) und dankte Marika Hübinger sowie Ruben Gomez (vorne rechts) für ihren tollen Einsatz im Velberter Karneval. Außerdem stellte der Obere der Stadt Saskia Altenburg (hinten links) und Markus Versteegen als designiertes Stadtprinzenpaar vor und lobte die Leistung ihrer Vorgänger Jessica Otte (hinten Mitte) und Dennis Fülling (nicht abgebildet).
3 Bilder

Bürgermeister Dirk Lukrafka empfing zukünftige Prinzenpaare im Rathaus
"Eimol Prinz zo sin"

Beste Stimmung und Heiterkeit herrschten im Saal Langenberg des Rathauses. Kein Wunder, hatten sich doch zahlreiche Narren des Festausschusses Velberter Karneval mit Bürgermeister Dirk Lukrafka versammelt, um über einen bevorstehenden Amtswechsel zu informieren. Und dabei geht es unter anderem auch um die Macht im Rathaus selbst - die möchte Saskia Altenburg (23 Jahre) als zukünftige Stadtprinzessin an Altweiber 2020 nämlich an sich reißen, wenn sie mit Markus Versteegen (48 Jahre) als Prinz...

  • Velbert
  • 24.05.19
  •  1
  •  1
LK-Gemeinschaft
3 Bilder

Jazz im SCALA Kulturspielhaus
Jazz Session der SCALA Jazz Band & Friends - ACHTUNG: Eintritt frei!

In einer Woche ist es wieder soweit! Der SCALA Kultur- und Förderverein Wesel e.V. lädt am Freitag, den 24. Mai zu einer JAZZ SESSION der SCALA Jazz Band & Friends ins SCALA Kulturspielhaus.Wir freuen uns auf die Musiker der Stammbesetzung, auf weitere Mitspieler und natürlich auf unser großartiges Publikum! Das Angebot der Musik wird sich wieder von Swing über Bebop und Latin bis hin zu modernem Blues/Pop-Jazz an den Mitspielern und deren Vorschlägen orientieren oder aus dem Repertoire...

  • Wesel
  • 17.05.19
  •  2
  •  2
Kultur
2 Bilder

Jazz im SCALA Kulturspielhaus
Jazz Session der SCALA Jazz Band & Friends - ACHTUNG: Eintritt frei!

Morgen ist es wieder soweit! Der SCALA Kultur- und Förderverein Wesel e.V. lädt am Freitag, den 15. März zu einer JAZZ SESSION der SCALA Jazz Band & Friends ins SCALA Kulturspielhaus. Wir freuen uns auf die Musiker der Stammbesetzung, auf weitere Mitspieler und natürlich auf unser großartiges Publikum! Das Angebot der Musik wird sich wieder von Swing über Bebop und Latin bis hin zu modernem Blues/Pop-Jazz an den Mitspielern und deren Vorschlägen orientieren oder aus dem Repertoire der...

  • Wesel
  • 14.03.19
  •  1
Kultur
52 Bilder

Emotionaler Abschied für das Gocher Prinzenpaar

Zum guten Schluss wurde es noch ein bewegender Abschied: Im Gocher Rathaus fanden sich am Dienstag Abend nochmal die Jecken der KCC-Prinzengarde, das Gocher Prinzenpaar Christian II. und Prinzessin Lisa II., das komplette Festkomitee Gocher Karneval (RZK Goch) nebst Sitzungspräsident Jürgen Hemmers und der Gocher Bürgermeister Ulrich Knickrehm ein, um den letzten karnevalistischen Akt dieser Session zu vollziehen. Im Sitzungssaal, wo üblicherweise kommunale Politikl im Fokus steht, standen die...

  • Gocher Wochenblatt
  • 06.03.19
Vereine + Ehrenamt
Zur Freude aller hat das Bochumer Dreigestirn auch in dieser Session die Regentschaft übernommen und vertritt die Stadt im Karneval auf charmante weibliche Weise. Im Interview mit dem Stadtspiegel haben Christiane I., Birgit I. und Petra II. aus dem närrischen Nähkästchen geplaudert.
3 Bilder

Karneval-Dreigestirn in Bochum
Eine für alle -alle für Bochum

Das Dreigestirn im jecken Gespräch mit dem Stadtspiegel Termine, Termine, Termine - so lässt sich der Alltag des Dreigestirns der Stadt derzeit kurz zusammenfassen. Jungfrau Christiane I., Prinzessin Birgit I. und Bäuerin Petra II. nebst Gefolge sind derzeit Bochums gefragteste Promis. Umso schöner ist es, dass Ihre Tollitäten letzte Woche eine Stunde Zeit gefunden haben, Fragen rund um Karneval, Freunde und Session zu beantworten. Von Sabine Beisken-Hengge Die Session nähert sich rasant...

  • Bochum
  • 26.02.19
Vereine + Ehrenamt

Gladbecker Karnevalisten ohne Prinzenpaar
In guter Gesellschaft

Das war sicher nicht im Sinne der Verantwortlichen, doch die Suche blieb nun mal leider erfolglos: Erstmals seit der Vereinsgründung ziehen die "Wittringer Ritter" ohne Prinzenpaar durch die närrische Session. Doch die Gladbecker Karnevalisten müssen sich nicht grämen, können sich in "guter Gesellschaft" wissen. Denn auch in Recklinghausen gibt es keine Stadtprinzenpaar. In der Kreisstadt gibt es allerdings "Ersatz", denn das Kinderprinzenpaar springt ein und übernimmt die repräsentativen...

  • Gladbeck
  • 12.02.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.