Xantener Siegfried-Spektakel: Drachen, Ritter und ein Held!

Anzeige
Das Arturius Horse Stunt Team ist in diesem Jahr für die Show-Einlagen zuständig. Zweimal täglich treten die Ritter zur Freude der kleinen und großen Besucher in die Schranken. (Foto: Thomas Hartig)
Xanten: Siegfriedspektakel |

Vom 25. bis 28. Mai findet mit dem Siegfriedspektakel in Xanten wohl eines der schönsten Mittelalterfeste in Deutschland statt. Eine Veranstaltung mit allem, was dazu gehört: Turniere, Drachen, Schauspiel, Musik, Gaukelei und über 100 Ritter mit ihrem Gefolge.

Xanten. Vier Tage lang ist die Stadt Xanten am Niederrhein die erste Adresse für Freunde mittelalterlicher Veranstaltungen. Los geht's bereits am Himmelfahrts- Donnerstag.
Tausende Besucher strömen jedes Jahr auf die Wiesen am Nordwall der Stadt, um Siegfried und seine Gefährten im Turnier zu erleben. Dieses Mal können sich die Besucher auf eine neue Showtruppe mit spektakulären Stunts freuen. Zwei Mal am Tage (13:30 und 16:30 Uhr) reiten die hohen Herren gegeneinander. Zudem gibt es am Freitag- und Samstagabend eine Reitshow mit viel Feuer.

Drei Bühnen

Die Bühnen werden voraussichtlich wieder am Klever Tor, an der Kriemhild-Mühle und an der Turnierwiese nahe der Kapelle stehen. Mit dabei sind die Stuntgruppe "Arturius", der Drache Fangdorn, Gaukler Tamino, der Narr Xander, die Flying Feuerpois, Herr Blüterich und seine Feen, Gaukler Parveus, die Trouwanten aus Holland, Spielmann Schabernackkrakeel, Zirkus Thalamus, Baumeister Sven mit seinen Wasserspielen, das Folk- Trio Rattlin Bog (nur Freitag), "Die Streuner" (Samstag und Sonntag). Eigens aus Italien reist eine Gruppe Fahnenschwinger nach Xanten, um auf den Wiesen für farbenfrohe und lautstarke Auftritte zu sorgen.

Öffnungszeiten

Die Öffnungszeiten: Donnerstag, 25. Mai (Himmelfahrt), von 11 bis 22 Uhr, Freitag, 26. Mai von 11 bis 23 Uhr, Samstag, 27. Mai, von 11 bis 24 Uhr sowie Sonntag, 28. Mai, von 11 bis 19 Uhr. Der Eintritt kostet für Erwachsene 13 Euro, für Kinder 7 Euro. Historisch gewandete Gäste erhalten einen Rabatt von 2 Euro. Familien zahlen nur für das erste Kind, für alle weiteren Kinder und für Kinder im Vorschulalter ist der Eintritt frei. Wochend-Tickets für alle vier Tage kosten für Erwachsene 32 Euro, Kinder 16 Euro, Gewandete 26 Euro. Wenn die Feen ihn umschmeicheln, wird selbst der furchteinflößende, feueuerspuckende Drache Fangdorn ganz zahm.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.