Riesenaffe in Datteln!

Spannend, emotional und mit hochkarätiger Besetzung präsentiert sich die zweite Musical-Eigenproduktion des KatiElli-Theaters „King Kong“ ab dem 3. Februar in Datteln.
Theaterchef Bernd Julius Arends freut es besonders, dass er seine Musical-Kollegen Katharina Koch und Harald Tauber für diese Produktion gewinnen konnte.
Die Proben für das aufregende Musical von Paul Graham Brown und James Edward Lyons basierend auf dem Roman von Delos W. Lovelace laufen auf Hochtouren.
Zum Inhalt: Vom Ehrgeiz zerfressen, die Welt - wenigstens in Bildern - zu erobern, fährt Abenteurer Carl Denham (Bernd Julius Arends) bis ans Ende der Welt. Er zieht dabei die erfolglose Schauspielerin Ann Darrov (bezaubernd gespielt von Katharina Koch) und den zynischen Aussteiger Jack Driscoll in seinen Bann. Die Reise wird gerade dann zu einer emotionalen und nicht ganz ungefährlichen Odyssee durch das Tal menschlicher Abgründe, als sie auf den Riesenaffen Kong stoßen...
Harald Tauber, der 2010 im Musical „3 Musketiere“ glänzte, schätzt die Herausforderung eines so kleinen Theaters, wo man „hautnah dem Publikum gegenübersteht“. „Wir spazieren dem Publikum ja fast über den Schoß“, schwärmt auch Katharina Koch, die das Dattelner Publikum mit ihrem eigenen Programm „Käthe kocht“ bereits im letzten Jahr begeisterte. Beide Künstler unterstützen gern ihren Freund und Kollegen Bernd Julius Arends bei seinem Theaterprojekt und hoffen auf möglichst viel Publikum.

Die Premiere des Musicals „King Kong“ findet am Freitag, 3. Februar, um 19.30 Uhr im KatiElli Theater, Castroper Straße 349, in Datteln statt. Weitere Aufführungen sind am 4., 5., 10., 11., 12., 16., 17., 18. und 19. Februar. Karten gibt es unter Tel. 0177/ 9776356.

Autor:

Petra Pospiech aus Recklinghausen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen