Wanderwegewelts Wandertipp für das Wochenende 45/2014

Anzeige
Alpenglühen
Alpen: Wanderweg A2 |

Keine Ahnung wie das Wetter am kommenden Wochenende wird. Aber draußen geht immer. Heute gibt es sogar eine Expedition. Einen Höhenweg gilt es zu meistern. Einen tollen Ausblick wird es geben. Der Weg wird nicht all zu lang sein und hat ein welliges Profil. Die Sauerstoffmaske kann zuhause bleiben. Auch wenn Alpen durchquert wird. Die Fotos stammen 16.10.2011. Dieses Wochenende also auf nach Alpen:

Alpen – Mit dem A2 durch und in Alpen

Alpendurchquerung – ohne Sauerstoffmaske
Parkplatz: 46519 Alpen, Im Dahlacker Ecke Dahlackerweg
Typ: Rund
Länge: 5,9 km
Schwierigkeit: Leicht
Höhenmeter: Welliges Profil, aber keine Herausforderung
Für Karte: Hier klicken
Beschilderung: Weißes A2 auf schwarzem Grund, nur in eine Richtung
Wegbeschaffenheit: Waldwege und Asphalt

Am Brunnen vorbei nach rechts in die Straße “Im Dahlacker” verlässt man den Parkplatz. Geradeaus am Restaurant “Zum Dahlacker” vorbei und vor der Brücke rechts auf einen Wiesenweg. Der Weg wird zu einem Waldweg und schlängelt sich leicht bergauf durch den Forst. Auf Asphalt geht es weiter zu einem Bethäuschen. Aufwärts die Hauptstraße überqueren, kurz nach rechts und dann wieder links in den Wald. Es geht immer geradeaus, bis der Weg sich zu einem Platz mit Schutzpilzen senkt. Hier leicht links und wieder ansteigend. Der Weg führt aus dem Wald heraus auf den “Mühlenweg”. Diesem folgen, bis es rechts in den “Höhenweg” geht. Auf Asphalt nun immer geradeaus, bis der Weg schließlich, noch bevor man auf die Hauptstraße kommt, rechts auf einem schmalen Pfad in den Wald führt. Wäre man weiter geradeaus gegangen, hätte man im Kastanienhof einkehren können. Dem Wanderweg aber folgt man nun eine ganze Weile zwischen Feld- und Waldrand. Der Weg knickt an einem Gehöft vorbei leicht nach links. Abermals biegt er einige Meter später etwas nach links. Dann geht es scharf nach rechts und bergan an einem Haus mit Zaun vorbei. Hinter dem Anwesen geht es nach links. Nach einiger Zeit erreicht man den schon bekannten Ruheplatz und biegt nun links in Richtung Alpen ab. Nach durchwandern einer S-Kurve geht es in die Stadt. Dem Verlauf der Straße folgend kommt man zum Marienstift. Vor dem Stift rechts ab, und an der katholischen Pfarrkirche St. Udalricus die Straße geradeaus überqueren. Rechts ab in die Straße “Zum Wald”. Dann links in den “Dahlackerweg” zurück zum Parkplatz.

Viel Spaß
Jürgen Weiß

Informationen zu diesem und fast 600 weiteren Wegen gibt es wie immer unter www.wanderwegewelt.de.
1
2
3
2
1
3
9
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
6 Kommentare
3.673
Jürgen Weiß aus Neukirchen-Vluyn | 06.11.2014 | 19:57  
45.944
Renate Schuparra aus Duisburg | 06.11.2014 | 20:02  
3.673
Jürgen Weiß aus Neukirchen-Vluyn | 06.11.2014 | 20:06  
25.043
Armin von Preetzmann aus Castrop-Rauxel | 06.11.2014 | 21:13  
18.079
Willi (Wilfried) Proboll aus Kamp-Lintfort | 09.11.2014 | 07:20  
54.645
Myriam Weskamp aus Castrop-Rauxel | 12.11.2014 | 09:46  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.