Niederrhein

Beiträge zum Thema Niederrhein

Sport
Mit dem Wesel- Datteln- Kanal im Rücken und dem Vierer Kajak als Abstandhalter nahmen die Vier den Scheck entgegen. Im Hintergrund Wilhelm Krechter von der Wohnbau Dinslaken, Georg Schneider vom CDU Stadtverband und Marc Indefrey vom Stadtsportbund

Übergabe des Sportpreises der Stadt Voerde
500 Euro für Kajak Team des Kanu Clubs Friedrichsfeld

Unter Corona Bedingungenwurde am Samstag der Sportpreis der Stadt Voerde am Kanu Club Friedrichsfeld an die Preisträger übergeben. Mit dem Wesel- Datteln- Kanal im Rücken und dem Vierer Kajak als Abstandhalter nahm die Besatzung dieses Kajaks, bestehend aus Robin Nigbur, Lutz Niwowski, Ron Gehrecke sowie Florian Wölke den 500 Euro Scheck aus den Händen von Marc Indefrey vom Stadtsportbund entgegen. Ein etwas ungewöhnliches Szenario, welches dort unter freiem Himmel stattfand, aber aufgrund der...

  • Voerde (Niederrhein)
  • 26.10.20
LK-Gemeinschaft
Keine Engpässe aufgrund der Corona Pandemie gibt es zur Zeit im Xantener Sankt Josef Hospital
2 Bilder

Corona – Kein Engpass im Sankt Josef-Hospital Xanten
Regelmäßige Schulung des medizinischen Personals

„Die aktuell ohnehin ausreichenden Kapazitäten der Klinik,können bei Bedarf ohne weiteres jederzeit hochgefahren werden“, so Michael Derksen, Geschäftsführer der „Hees Klinik“. Trotz der bundesweit und auch regional rapide ansteigenden Zahlen im Rahmen der zweiten Welle der Corona Pandemie sehe er aber zumindest momentan keinen Anlass dazu, da die Zahl der stationären positiv getesteten Corona Patienten sich im niedrigen einstelligen Bereich bewege. Einer intensivmedizinischen Behandlung...

  • Xanten
  • 22.10.20
Sport
Fußball-Landeslihist Hamborn gehörte zu den Gewinnern des Sonntags. Mit drei nicht erwarteten Punkten in Essen gegen Blau-Gelb Überruhr setzte sich der Aufwärtstrend der Löwen fort. Dennoch stehen Duisburgs Fußball-Teams vor einer ungewissen Zukunft. 
Foto: Hamborn 07
4 Bilder

Duisburgs Fußballvereine sehen schweren Zeiten entgegen
„Nicht auf Dauer was kaputt machen“

Die Zahl der Spielausfälle im Duisburger Fußball werden aufgrund der aktuellen Corona-Lage zunehmen, sind sich viele Vereinsvertreter in unserer Stadt sicher. Dies werde sportliche, aber auch an die Substanz gehende finanzielle Auswirkungen haben. Am Wochenende fiel nicht nur das Spiel des Drittligisten MSV aus, auch die Premiere von Neu-Coach Didi Schacht auf der Trainerbank des Oberligisten FSV Duisburg musste abgesagt werden. Während die Duisburger Teams in der Dritten Liga, der...

  • Duisburg
  • 20.10.20
Politik
Moers: Die Streiks im Öffentlichen Dienst der Dienstleistungsgewerkschaft Verdi sorgen auch in dieser Woche wieder für Einschränkungen im Alltag der Bürger – auch am Niederrhein. Am morgigen Dienstag trifft es dabei erneut auch die Sport- und Freizeiteinrichtungen der ENNI.

Moers: Bäder und Eishalle zu, Papiertonnen bleiben stehen
Ver.di bestreikt erneut auch Einrichtungen der ENNI

Die Streiks im Öffentlichen Dienst der Dienstleistungsgewerkschaft Verdi sorgen auch in dieser Woche wieder für Einschränkungen im Alltag der Bürger – auch am Niederrhein. Am morgigen Dienstag trifft es dabei erneut auch die Sport- und Freizeiteinrichtungen der ENNI. Laut Vorstand Lutz Hormes bleiben die Moerser Bäder im Solimare und im ENNI Sportpark Rheinkamp für den Vereinssport, für Kurse und auch zu den öffentlichen Schwimmzeiten geschlossen. Auch Kufenflitzer stehen in der Moerser...

  • Moers
  • 19.10.20
Kultur
Auf den Stufen von Schloss Wissen:
von links. Hintere Reihe: Bürgermeister Ulrich Francken, Hausherr Raphaël von Loë, Dr. Hans-Werner Langbrandtner (LVR), vorne: Dr. Peter Slawek und Dr. Peter Weber

Buchvorstellung im Weißen Salon des Schlosses Wissen
Zwischen Macht und Ohnmacht

Von den Spielräumen adliger Herrschaft im frühneuzeitlichen Rheinlandberichtet das Buch, welches der Verein „Vereinigte Adelsarchive im Rheinland e. V.“ (VAR) am Dienstag im Weißen Salon des Weezer Wasserschlosses Wissen vorstellte. In eindrucksvoller und lebendiger Weise beleuchten der Autor Dr. Peter Slawek, Schwiegersohn von Raphaël Freiherr von Loë, dem Hausherrn des Weezer Wasserschlosses Wissen, die Herausgeber Monika Gussone, Hans-Werner Langbrandtner und Peter K. Weber sowie weitere...

  • Weeze
  • 15.10.20
  • 1
LK-Gemeinschaft
16 Bilder

Wetter Wind Wolken Radfahren
Mit de Fiets ( Fahrrad ) am Niederrhein

Mit de Fiets am NiederrheinJa, gestern bin ich dann mal eben eine kleine Runde hier am Niederrhein gefietst ;-). Wind Wolken haben mich nicht abhalten können mal wieder die Brücke ( Baustelle ) zu überqueren. Immer noch voll in Arbeit, die Tragseile werden ausgetauscht. Ja es geht vorran, aber es dauert halt noch !!! Als Fietsefahrer aber kein Hindernis bis auf entgegen kommende Fietser ;-))! Nun denn, am Ende der Brücke dann links Richtung Grieth. Ja zwei LKler  ( Ute + Uli )...

  • Emmerich am Rhein
  • 15.10.20
  • 10
  • 3
Wirtschaft
25 Bilder

Warnstreik vor dem Duisburger Rathaus
ver.di rief die Beschäftigten des öffentlichen Dienstes am Mittwoch zu einem gemeinsamen Warnstreik auf

Die rund 2,3 Millionen Beschäftigten im öffentlichen Dienst von Bund und Kommunen streiken nun schon in der vierten Woche in allen Bereichen des öffentlichen Dienstes. Vor dem nächsten Verhandlungstermin am 22. + 23. Oktober rief der ver.di-Bezirk Duisburg-Niederrhein die Beschäftigten folgender Betriebe zu einem gemeinsamen Warnstreik auf: Sparkasse Duisburg, Wirtschaftsbetriebe Duisburg, Stadtwerke Duisburg, Sana Klinikum Duisburg, Jobcenter Duisburg, Wasserstraßen- und Schifffahrtsamt...

  • Duisburg
  • 14.10.20
Politik
Treffen von CDU und Grüne am Bahnhof in Xanten. CDU-Kreisverband Wesel: CDU-Landratskandidat Ingo Brohl (6. v. l.) mit Vertretern der CDU und Bündnis90/Die Grünen am Bahnhof Xanten.

Brohl-Initiative gegen permanente Verspätungen und reihenweise Zugausfälle
CDU und Grüne in Xanten für RB31-Verbesserungen

"Die Menschen sagen "Ja" zum Öffentlichen Personenverkehr – aber sie wollen nicht das, was ihnen mit der Regionalbahn 31 geboten wird: Permanent Verspätungen und reihenweise Zugausfälle. Es gibt von den Fahrgästen Klagen über Klagen – aber keine Lösung der Misere.", heißt es in der Presseinfo von CDU und Grüne, die sich kürzlich am Bahnhof in Xanten trafen. Das will Ingo Brohl (CDU) ändern: „Ich habe sehr früh, sehr deutlich gemacht, dass ich den Kreis Wesel zu einer Modellregion Mobilität...

  • Xanten
  • 01.10.20
LK-Gemeinschaft
Stolz auf das Erreichte: Martina und Jörg Nagel mit Mischling Rasmus vor ihrem Häuschen in Uedem
2 Bilder

Familie Nagel und 30 Jahre Deutsche Einheit
Ausreise kurz vor der Wende

Dem Unrechtstaat den Rücken kehren,das war eine Wunschvorstellung von Martina Nagel, die mit ihrem zweiten Mann Jörg in Pöszneck/ Thüringen lebte, dem selben Ort, in dem 1979 auch die Familien Strelzyk und Wetzel an ihrem Ballon bastelten, der sie am 16. September bei einer abenteuerlichen und lebensgefährlichen Flucht in den Westen trug. „Aber mein Vater war Polizist“, erinnert sich die heute 68jährige, „das konnte ich ihm nicht antun. Er hätte kein Bein mehr auf den Boden bekommen“....

  • Goch
  • 30.09.20
LK-Gemeinschaft
Auf den Radwegen an der Sonsbecker Straße kommen einem die Autos hin und wieder gefährlich nahe
3 Bilder

Stadtverwaltung lädt zu Planungsspaziergang und -radtour am 10. Oktober
Xantener Bürger arbeiten mit am Mobilitätskonzept der Stadt

INKA – Individuelle Kartenanwendungenheißt das Verfahren, in dem Bürgerinnen und Bürger aufgerufen werden, sich an der Stadtplanung zu beteiligen. Dieses Verfahren wendet auch die Stadt Xanten bei der Weiterentwicklung ihres Mobilitätskonzeptes an. So konnten die Xantener ihre Anregungen, Hinweise, Wünsche, Ideen und Bedenken mittels einer interaktiven Ideen Karte online verorten. Mehr als 400 Anregungen gingen bis jetzt bei der Stadt ein. Dazu kamen aktuell etwa 200 der insgesamt 2200 an...

  • Xanten
  • 28.09.20
Kultur
Immer wieder nimmt Martin Lersch in seinem Werk Motive aus dem großen Fundus der Weltkunst auf, die er durch seine persönlichen Aneignungen akzentuiert. Dies ist auch in der aktuellen Ausstellung der Fall. Zu sehen im LVR-Niederrheinmuseum Wesel von Sonntag, 27. September, bis 10. Januar 2021.
4 Bilder

Niederrheinkunst - Heimat und Duden: Zu sehen von Sonntag, 27. September, bis 10. Januar 2021
Malereien von Martin Lersch - Sonderausstellung im Niederrheinmuseum Wesel

"NIEDERRHEIN ∙ KUNST ∙ HEIMAT und DUDEN. Malereien von Martin Lersch" heißt eine Ausstellung im LVR-Niederrheinmuseum Wesel die am Sonntag, 27. September, eröffnet wird und bis 10. Januar 2021 zu sehen sein wird. Der in Goch lebende Künstler Martin Lersch blickt auf eine lange Reihe verschiedenster Ausstellungen und Kunstprojekte zurück, die häufig am Niederrhein und auch in Frankreich stattfanden. Der Maler, Zeichner und Buchillustrator ist stark durch die Kunst und Kultur Frankreichs...

  • Wesel
  • 25.09.20
  • 1
  • 1
Vereine + Ehrenamt
von links: Dezernent Rainer Benien, Bürgermeisterin Ulrike Westkamp und Herbert Wesely

Die Dorfschule als Mittelpunkt des Gindericher Dorflebens entwickelt sich weiter
Ein beispielhaftes Erfolgskonzept

Wo vor wenigen Jahren noch Kinder unterrichtet wurden,hat der Verein „Dorfschule Ginderich e.V.“ dafür gesorgt, dass die Grundschule auch nach ihrer Schließung ein Ort der Begegnung geblieben und zum Treffpunkt für die Gindericher geworden ist. Im März 2017 wurde der Verein gegründet, nachdem 2016 die letzten Schülerinnen und Schüler sowie die Ganztagsbetreuung zur Polderdorfschule Büderich-Ginderich gewechselt und die Bürgerinnen und Bürger ein Konzept zur Folgenutzung erarbeitet...

  • Wesel
  • 22.09.20
LK-Gemeinschaft
Nach Fertigstellung der Erweiterung des DINamare werden die Nutzer durch die Abwärme aus der Eissporthalle neun Monate bei angenehmen Temperaturen auch im Außenbereich schwimmen können.

Stadtwerke Dinslaken ziehen Bilanz
Stabiles Wachstum auch in den nächsten Jahren

„Wir sind auf dem richtigen Weg“,folgert der Geschäftsführer der Stadtwerke Dinslaken, Josef Kremer aus dem Konzernbericht für das Jahr 2019. Damit meint er nicht nur die positiven Bilanzen des Konzerns, die ein stabiles Wachstum bescheinigen. Dies garantierten unter anderem die günstigen und stabilen Endkundenpreise auf dem umkämpften Energiemarkt sowie die daraus resultierenden etwa 1400 Neukunden, ist sich Kremer sicher und rechnet damit, dass diese Zahl im Jahr 2020 noch übertroffen werde....

  • Dinslaken
  • 16.09.20
LK-Gemeinschaft
von links: Marit, Ben, Siri, Julia und Frederik rufen zur Klima Demo am 25. September auf:
"Das Klima macht nicht vor Grenzen Halt".
2 Bilder

Fridays for Future während der Pandemie
Das Klima kennt keine Grenzen

„Trotz Pandemie Klimaschutz nicht vergessen“,das ist es, worauf es Frederik Krohn und seinen Mitstreitern vom Xantener Zweig von Fridays for Future, Julia, Marit, Siri und Ben ankommt. Alle haben das Gefühl, die Corona Krise habe das Klimageschehen in den Hintergrund gerückt. „Ein Grund“, ist sich Marit sicher, „besteht darin, dass die Pandemie ein weltweites Problem darstellt, dessen Auswirkungen man auch vor der eigenen Haustür mitbekommt, während man die negativen Folgen der Klimakrise...

  • Xanten
  • 15.09.20
  • 2
Fotografie

Rund 150.000 Schrägluftbilder
Den Niederrhein in 3D erleben

3D.ruhr - den Kreis Wesel online aus der Vogelperspektive erleben: Seit 100 Jahren lässt der Regionalverband Ruhr (RVR) zum Zweck der Raumbeobachtung die Region in Zusammenarbeit mit den Verbandsmitgliedern aus der Luft fotografieren, zunächst analog und schwarz-weiß, dann farbig und digital. Und jetzt wird es ganz besonders schräg! Rund 150.000 Schrägluftbilder geben der Nutzerin und dem Nutzer die Möglichkeit, das Ruhrgebiet und den Kreis Wesel aus einem ganz besonderen Blickwinkel zu...

  • Dinslaken
  • 15.09.20
Kultur
3 Bilder

Eine Fan-Gruppe für den Erfolgsautor Dieter Ebels
Begeisterte Leser gründen eine Dieter Ebels Fan Gruppe

Norbert Schmidt, einst leitender Betriebsinspektor des Stadttheaters Duisburg, hat sich nun, in seinem Ruhestand, auch der Literatur hingegeben. Nun gründete er bei Facebook eine Fan-Gruppe für seinen Lieblingsautor und Freund Dieter Ebels. Norbert Schmidt erzählte, wie er ihn kennen lernte: „Dieter Ebels postete in einer großen Facebook Gruppe, dass er jemanden sucht der ihm sein Leben erzählt, und er das in einem Buch veröffentlichen möchte. Ich antwortete darauf , vielleicht. Darauf schrieb...

  • Duisburg
  • 12.09.20
  • 1
Politik

Filmdokumentation über den Kiesabbau am Niederrhein

Im Juli 2019 wurde die Kreisverwaltung beauftragt, ein Projekt zu entwickeln, mit dem der Flächenverbrauch durch den Kiesabbau im Kreisgebiet visualisiert und bewertet werden kann. Die GRÜNE Kreistagsfraktion fragt nun nach den Fortschritten und nach möglichen Kooperationspartnern und beantragt den Tagesordnungspunkt „Fortschritt der Realisierung der Filmdokumentation über die durch Abgrabungen hervorgerufene Veränderung der Kulturlandschaft am Niederrhein“ für die Kreisausschusssitzung am...

  • Wesel
  • 11.09.20
Blaulicht

Ausbaustrecke Emmerich-Oberhausen: Streckensperrung für umfangreiche Baumaßnahmen
Zugverkehr im Norden der Region ruht: Bauarbeiten vom 19. bis zum 21. September

Die Deutsche Bahn baut auf der Ausbaustrecke Emmerich-Oberhausen fast immer unter rollendem Rad. Für den dreigleisigen Ausbau der Strecke sind nun Arbeiten notwendig, die eine kurzzeitige Vollsperrung der Strecke erfordern. Es entstehen dabei unter anderem zwei neue Gleisquerungen und Gründungen sowie Fundamente für neun Oberleitungsmasten. In der Zeit vom 19. September bis zum 21. September 2020 ist eine Totalsperrung der Strecke Emmerich-Oberhausen erforderlich. Anschließend bleibt die...

  • Wesel
  • 11.09.20
Reisen + Entdecken
Unter www.moers-radtouren.de gibt es interessante Radtouren rund um Moers zu entdecken.

Neue Website bietet Tourenvorschläge und mehr
Raderlebnis Moers

Es gibt es ein neues Angebot, welches Fahrradrouten und touristische Highlights in Moers erlebbar machen will. Unter www.moers-radtouren.de ist die völlig neu gestaltete Website erreichbar. Einheimischen und Touristen will die MoersMarketing GmbH damit die Möglichkeit bieten, Moers ganz einfach und entspannt mit dem Fahrrad zu entdecken. Im Rahmen von speziell entwickelten abwechslungsreichen Themenrouten kann man so zahlreiche interessante Sehenswürdigkeiten, einmalige Naturerlebnisse und...

  • Moers
  • 11.09.20
Natur + Garten
Peter Hinze (Bürgermeister Emmerich), Christoph Gerwers (Bürgermeister Rees), Sonja Northing (Kleve), Dr. Britta Schulz (Kalkar) und Wilfried Röth (Sparkasse Rhein-Maas, von links) werben für das Reinemachen am Rhein. Foto: Stadt Rees Fahrräder, Klappstühle, Vogelkäfige - ganze Hausstände werden alljährlich entsorgt. Foto: Stadt Rees
2 Bilder

"RhineCleanUp" findet am Samstag statt
Reinemachen am Rhein

Am Rhein wird wieder reinegemacht. Schon fast traditionell findet am zweiten Samstag im September der so genannte "RhineCleanUp" statt. Überall am großen Strom wird Unrat am 12. September entfernt. Finanziell unterstützt durch die Sparkasse Rhein-Maas beteiligen sich in diesem Jahr erneut auch die Bürger aus den Städten Rees, Emmerich, Kalkar und Kleve. Ziel ist es, am 12. September in der Zeit von 10 bis 13 Uhr die Uferbereiche des Rheins von Müll zu befreien. Alle, die bei dieser...

  • Emmerich am Rhein
  • 09.09.20
  • 1
  • 1
Politik

Landratskandidaten im Gespräch mit Tourismusbranche
Landwirtschaft stärken und Niederrhein-Marke entwickeln

„Wenn wir es schaffen, die Rahmenbedingungen für die Regionalvermarktung in den Kreisen zu verbessern, können wir gemeinsam die Landwirtschaft und den Tourismus vor Ort stärken. Eine Idee dafür wäre die Etablierung einer eigenen „Niederrhein“-Marke für regionale Produkte aus dem Kreis Wesel und den umliegenden Kreisen.“, so Peter Paic, Landratskandidat im Kreis Wesel. „Am Niederrhein haben wir viele Ausflugsziele und tolle regionale Produkte. Mit einer stärkeren Förderung unserer Landwirte...

  • Rheinberg
  • 08.09.20
Kultur
Sind froh, wenn auch unter Schutzmaßnahmen, wieder zum Alltag übergehen zu können. von links: Annette Piscantor, Jürgen Slojewski und am Flügel Dr. Thomas Brezinka

Dommusikschule Xanten (DMX) feiert 50jähriges Jubiläum
Das etwas andere Jubiläumsjahr

“50 Jahre DMX sind ein Grund zum Rückblick“,sagt der Leiter der DMX, Dr. Thomas Brezinka, „aber auch zum Blick in die Zukunft.“ Nun ist dieses Jahr keines wie die anderen, denn Corona macht es vielen alles andere als leicht. So muss auch die DMX auf eine große Feier ihres Jubiläums am 06. Oktober während der Pandemie verzichten und hat diese kurzerhand auf das Jahr 2021 verschoben. „Corona hat uns zwar auf dem falschen Fuß erwischt“, so Brezinka, „aber wir haben relativ schnell reagiert“. So...

  • Xanten
  • 07.09.20
Politik

Kommunalwahl 2020
Steckbrief Ulrike Westkamp

Ulrike Westkamp, SPD Alter: 60 Wohnort: Wesel Familienstand: verheiratet Erlernter Beruf: Politologin und Verwaltungswissenschaftlerin Heutiger Beruf: Bürgermeisterin der Stadt Wesel Hobbys: Spanisch lernen und lesen Sonstige Interessen: Reisen und Freundschaften pflegen.   Social Media ist Segen und Fluch! Heutzutage unabdingbar für schnelle Kommunikation und Kontakte über den „ganzen Globus“, aber auch ein „Super – Zeitfresser“. Unerträglich finde ich die teilweise unflätigen...

  • Wesel
  • 07.09.20

Anstehende Veranstaltungen zum Thema

  • 2. November 2020 um 14:00
  • zu Hause
  • am Niederrhein

Telefon-Sprechstunde mit René Schneider

Trotz des Coronavirus möchte der SPD-Landtagsabgeordnete René Schneider im Gespräch bleiben und lädt am 2. November zur Telefon-Sprechstunde ein. Am Montag, den 2. November 2020 wird René Schneider zwischen 14 und 16 Uhr direkt für Anfragen erreichbar sein: „Die Telefonsprechstunde steht allen Bürgerinnen und Bürgern offen und Sie haben die Gelegenheit, ihre Anliegen, Anregungen, Ideen oder auch Kritik im telefonischen Gespräch zu schildern.“ Direkt erreichbar ist der Abgeordnete unter...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.