Niederrhein

Beiträge zum Thema Niederrhein

Fotografie
3 Bilder

Black&White mit Farbtupfer
Alte Eisenbahnbrücke in Griethausen

In letzter Zeit bin ich auf ein dankbares Fotomotiv gestoßen welches ich auch mal anders gesehen habe. Heute mal Bilder der alten Eisenbahnbrücke in Griethausen mehr oder weniger in Schwarz&Weiß. Ich bin der Meinung auch so gesehen ist sie ein tolles Motiv. In diesem Sinne einfach mal Sachen aus einer anderen Sicht sehen und schauen was dabei rauskommt. Gruß euer Micky

  • Goch
  • 07.04.21
  • 2
  • 1
Politik
3 Bilder

Die aktuellen Arbeitslosenzahlen - etwas Statistik und Infos zur Woche der Ausbildung
Ab heute online: Fachvorträge über Duales Studium, Einzelhandel oder Bewerbungs-Check

Manche mögen meinen, die Pandemie vernichte schon jetzt jede Hoffnung. Doch hier und da schimmern Silberstreifen am Horizont - allen Unkenrufen zum Trotz, ausgerechnet bei den Neueinstellungen. Doch eins nach dem anderen. „Nach dem saisonalen Anstieg der Arbeitslosigkeit im Januar stagnierte der Arbeitsmarkt in den Kreisen Wesel und Kleve im Februar. Doch auch wenn die Zahl der arbeitslos gemeldeten Personen unter dem Strich nur wenig geringer ist, war doch der Arbeitsmarkt kontinuierlich in...

  • Wesel
  • 15.03.21
  • 1
Kultur
WasserForm I
9 Bilder

DIGITALE BILDER / LASER-BELICHTUNGEN
Bilder. Fragen oder Antworten ...

Ruhig, weich, umeinander fließend die Formen des bewegten Wassers / Pastellig die Farben der Lichter – die Tiefen in Blau und Schwarz / Voller Kontrast mit harten Konturen dagegen die steinernen Gefüge / Weiß auf Schwarz oder farbige Bänder – wie gestochen ein starkes Blau / Eine Sprache mit neuen Silben, uns berührend, ganz still / Leuchtend, stark, kraftvoll und sinnlich ihre Zeichen. Fragen oder Antworten / © Bilder und Text: G. Lambert / März 2021

  • Goch
  • 11.03.21
  • 7
  • 6
Kultur
Meer / Küste I / 2021
15 Bilder

Digitalkunst / Laserbelichtungen
Ligurien in neuen Bildern ...

Der Duft von Lavendel, Oliven und Rosen stellt sich sofort ein, wenn ich an diese Landschaft denke. Und das Meer vor mir voller Geschichten, Sagen und Gesängen von Göttinnen, die hier strandeten. Verlassene Ortschaften an felsigen Hängen mit pittoresken Häusern, verwinkelten Gassen, streunenden Katzen. Immer noch schlummern diese archaischen Bilder in meinen Gedanken, haben mich nie verlassen, bis heute nicht. Ich habe hier versucht, sie aufleben zu lassen, in neuen Formen mit meinen Farben neu...

  • Goch
  • 07.03.21
  • 12
  • 6
Natur + Garten
20 Bilder

Winter Wochenende
Spaziergang an der verschneiten Niers in Goch

Alles ist derzeit malerisch wollewatteweiß! Nach dem einsetzenden Schneefall am Wochenende, zeigte sich auch die Umgebung an der Niers in einem märchenhaften, weißen Gewand und lag dort in den frühen Morgenstunden noch unberührt in einer wundervollen Stille. Die Welt schien für einen Moment fast still zu stehen, fernab von Hektik, Stress und Lärm, nur das Läuten der sonntäglichen Kirchenglocken war zwischenzeitlich zu vernehmen. Ganz bewusst die eigenartige und geheimnisvolle Stille...

  • Goch
  • 08.02.21
  • 6
  • 4
Natur + Garten

Wetter- und Straßenlage im Kreis Kleve ist auch am Montag noch angespannt
Busse werden voraussichtlich ab 12 Uhr wieder fahren

Wie die Verkehrsbetriebe am frühen Montagmorgen melden, werden die Busse von NIAG und LOOK  leider witterungsbedingt  voraussichtlich bis mindestens zwölf Uhr noch in den Depots bleiben. Zwar hatten die Unternehmen gehofft, ab 6.45 Uhr den Busbetrieb schrittweise wieder aufnehmen zu können, nachdem die Unwetterwarnungen am Sonntagabend aufgehoben worden waren. Die Wetter- und Straßenlage lässt dies aber derzeit leider nicht zu. An einzelnen Standorten konnten die Fahrzeuge beim angedachten...

  • Gocher Wochenblatt
  • 08.02.21
Natur + Garten
Der Kiebitz - eine der Zielarten - in einer Feuchtwiese
2 Bilder

Life-Projekt startet
Starkes Team für die niederrheinischen Wiesenvögel

Drei Biostationen am Unteren Niederrhein kooperieren mit acht weiteren Partnern im neuen EU-Projekt „LIFE Wiesenvögel NRW“: die Biologische Station im Kreis Wesel, die NABU Naturschutzstation Niederrhein und das Naturschutzzentrum im Kreis Kleve. Gemeinsam wollen sie die Lebensbedingungen für die bedrohten Wiesenvögel wie Kiebitz und Uferschnepfe in den kommenden sieben Jahren hier vor Ort (weiter) verbessern. Fast ein Fünftel der Projektmittel in Höhe von etwa 19 Millionen Euro fließen in...

  • Wesel
  • 15.01.21
  • 2
  • 4
Ratgeber
Erwachsene, die ihre Allgemeine Hochschulreife/Fachhochschulreife nachholen möchten, können sich ab jetzt für den kommenden Semesterbeginn zum 1. Februar komplett digital am Niederrhein-Kolleg anmelden.
6 Bilder

Abitur nachholen am Niederrhein-Kolleg Oberhausen
Anmeldungen für kommendes Semester sind jetzt online möglich

Erwachsene, die ihre Allgemeine Hochschulreife/Fachhochschulreife nachholen möchten, können sich ab jetzt für den kommenden Semesterbeginn zum 1. Februar komplett digital am Niederrhein-Kolleg anmelden. War bisher für die Anmeldung immer eine Beratung vor Ort notwendig, kann diese während der gegenwärtigen Schulschließungen im Rahmen des verschärften Lockdowns auch vollständig aus der Distanz erfolgen. Fragen zu den Aufnahmevoraussetzungen, möglichen Abschlüssen, Arbeits- oder Wartezeiten...

  • Oberhausen
  • 15.01.21
Ratgeber
Die ehrenamtlichen Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen der Telefonseelsorge sind rund um die Uhr und an allen Tagen im Jahr erreichbar. Foto: Steve

Der Jahreswechsel bedeutet für die Telefonseelsorge am Niederrhein mehr Arbeit
"Die Angst, nicht zu wissen, was kommt"

An die Zeit zwischen weihnachten und Neujahr sind viele Erwartungen geknüpft, von denen einige auch enttäuscht werden. Kinder, die an Heiligabend nicht kommen können, Streit zum Jahreswechsel. Und wer hört dann eigentlich noch zu? Die Telefonseelsorge. VON FRANZ GEIB Kreis Kleve. Auch in diesem Jahr dürfte es nicht wenige Menschen am Niederrhein geben, die es als großes Glück empfänden, wenn sie die Hektik dieser Tage überfallen würde, denn dann wären sie zwar genervt, aber nicht allein. "Das...

  • Gocher Wochenblatt
  • 23.12.20
Wirtschaft
Thomas Kolaric, Geschäftsführer DeHoGa Nordrhein.

NRW vor hartem Lockdown / DeHoGa fordert mittel- und langfristige Strategie
Thomas Kolaric: Lieferservice, Take-away und Hotels müssen weiterhin geöffnet bleiben

In den letzten Tagen zeichnet sich immer stärker das Bild eines so genannten „harten“ Lockdowns bereits vor Weihnachten ab. Einzelne Bundesländer haben dazu bereits eine Entscheidung getroffen. In NRW steht diese aus Sicht des Dehoga Nordrhein kurz bevor und begrüßt die angekündigten Maßnahmen von Ministerpräsident Laschet. „Aus Sicht des DEHOGA Nordrhein ist der harte Lockdown unvermeidlich. Jeeher desto besser. Unsere gastgewerblichen Unternehmer*innen sind, da sie die Chance auf...

  • Wesel
  • 11.12.20
Vereine + Ehrenamt
3 Bilder

Das Friedenslicht überwindet Grenzen
Friedenslicht 2020 - Frieden überwindet Grenzen

Die Pfadfinderinnen und Pfadfinder vom Stamm Edelweiss Goch der Deutschen Pfadfinderschaft St. Georg (DPSG), werden im Rahmen des Gottesdienstes am Samstagabend vor dem 4. Advent, das Friedenslicht an alle „Menschen guten Willens“ weitergeben. Der Gottesdienst findet am 19.12.2020 um 17:00 Uhr in der St. Maria Magdalena-Kirche in Goch statt. Alle die das Friedenslicht mit nach Hause nehmen möchten, werden gebeten eine Laterne mit Kerze mitzubringen. Das Friedenslicht ist eine Initiative des...

  • Goch
  • 07.12.20
Kultur
Am Niederrhein: 
Auf die sonst übliche Aussendungsfeier müssen sie zwar verzichten, dennoch möchten die Pfadfinderinnen und Pfadfinder vom ganzen Niederrhein den Menschen gerne das Friedenslicht bringen.

Niederrhein: Friedenslicht aus Bethlehem erreicht den Niederrhein
Statt einer Aussendungsfeier gibt es Abholorte in den Kreisen Kleve und Wesel

Für die Pfadfinder ist es immer ein Höhepunkt des Jahres, wenn sich die Gruppen vom Niederrhein im Xantener Dom treffen und dort das Friedenslicht erhalten. Entzündet wird die Flamme jedes Jahr in Bethlehem und von dort aus mit unzähligen Kerzen in die Welt geschickt. Aufgrund der Corona-Pandemie kann es zwar in diesem Jahr keine zentrale Aussendungsfeier geben, das Licht wird aber dennoch den Niederrhein erreichen. Dazu wird es zunächst vier zentrale Orte geben, an denen Kerzen mit dem...

  • Moers
  • 03.12.20
LK-Gemeinschaft
Stolz auf das Erreichte: Martina und Jörg Nagel mit Mischling Rasmus vor ihrem Häuschen in Uedem
2 Bilder

Familie Nagel und 30 Jahre Deutsche Einheit
Ausreise kurz vor der Wende

Dem Unrechtstaat den Rücken kehren,das war eine Wunschvorstellung von Martina Nagel, die mit ihrem zweiten Mann Jörg in Pöszneck/ Thüringen lebte, dem selben Ort, in dem 1979 auch die Familien Strelzyk und Wetzel an ihrem Ballon bastelten, der sie am 16. September bei einer abenteuerlichen und lebensgefährlichen Flucht in den Westen trug. „Aber mein Vater war Polizist“, erinnert sich die heute 68jährige, „das konnte ich ihm nicht antun. Er hätte kein Bein mehr auf den Boden bekommen“. Martinas...

  • Goch
  • 30.09.20
Natur + Garten
Dass Sascha Junghenn aus Goch ein herausragender Fotograf und Filmemacher ist, bewies er mehrfach. Jetzt folgt der dritte Teil von "Leben an der Niers" mit Bildern am und sogar unter Wasser. Wir haben mit ihm gesprochen,  Foto: Junghenn
4 Bilder

Sascha Junghenn aus Goch hat Teil 3 von "Leben an der Niers" fast fertig gestellt
Riesiges Bilderbuch Natur

Sascha Junghenn, hat einen neuen Spitznamen. "Niers-Ranger" nannten ihn einige Passanten, die dem ungen Filmemacher aus Goch zuschauten, wenn er bei seinen Dreharbeiten mit der Kamera manchmal nicht nur am, sondern auch im Wasser stand. Was er dabei entdeckte und abspeicherte, gibt es vielleicht im Herbst zu sehen. Der Titel: "Leben an der Niers, Teil III". VON FRANZ GEIB Goch/Kreis Kleve. Nach der Präsentation der ersten beiden Teile von "Leben an der Niers" im vergangenen November wollte sich...

  • Gocher Wochenblatt
  • 22.08.20
  • 1
  • 1
LK-Gemeinschaft
Sichtlich Spaß hatten Bürgermeister Ulrich Knickrehm, Stadtwerke-Chef Carlo Marks, Wochenblatt-Redakteur Franz Geib und Fotograf Steve (von links) bei der Auswahl der Motive für den neuen Stadtwerke-Kalender. 
Foto: Kimberly Fylla
2 Bilder

Motive für den neuen Stadtwerke-kalender sind gefunden
Die Entscheidung ist gefallen

Die Entscheidung ist gefallen. Am vergangenen Dienstag wählte die Jury aus über 180 eingereichten Fotos die zwölf Motive (plus Titelbild) aus, die den neuen Stadtwerke-Kalender von 2021 zieren sollen. Dieser kann nun in Druck gehen und das Wochenblatt kann demnächst die zwölf plus eins Bilder und ihre Fotografen vorstellen. VON FRANZ GEIB Goch. 47 Gocher und Stadtwerke-Kunden haben nach dem Aufruf der Mitmach-Aktion im Gocher Wochenblatt in 181 Fotos ihre Eindrücke von Goch und der...

  • Gocher Wochenblatt
  • 18.08.20
Politik
Peter Driessen möchte am 13. September der Landrat des Kreises Kleve werden. Foto: Matthias Popp

Landrat Peter Driessen fordert ICE-Haltepunkt in Emmerich
„Zukunft nicht verschlafen!"

„Emmerich und damit der Kreis Kleve muss vom ICE angefahren werden“, sagt Landratskandidat Peter Driessen. Bei den Kommunalwahlen am 13. September stellt er sich im Kreis Kleve zur Wahl. Unterstützt wird er dabei von der SPD, FDP, Bündnis 90/Die Grünen und der Vereinigung der Wählergemeinschaften im Kreis Kleve. Der Ausbau des Schienenverkehrs ist laut Driessen eines der Kernelemente für eine zukunftsfähige Mobilitätspolitik für den Kreis Kleve. Die Bahnstrecke über Emmerich ist die einzige...

  • Emmerich am Rhein
  • 07.08.20
Blaulicht

Blaulicht: Emmerich - unbekannter Toter gefunden
Wer kann Hinweise zur Identität des Mannes geben?

Am Samstag, 1. August, gegen 4.40 Uhr in der Nacht kam es im Bereich des Emmericher Bahnhofs zu einem tödlichen Bahnunfall. Ein unbekannter Mann, der auf den Schienen lag, wurde von einem herannahenden Zug überrollt und erlitt tödliche Verletzungen. Nach ersten Ermittlungen geht die Polizei von einem Suizid aus. Da der Tote keine Ausweispapiere bei sich trug, konnte er bislang nicht identifiziert werden. Die Polizei wendet sich daher mit einer Beschreibung des Toten an die Öffentlichkeit, um...

  • Emmerich am Rhein
  • 05.08.20
LK-Gemeinschaft
Bürgermeister Ulrich Knickrehm ließ es sich nicht nehmen, selbst ein Scheit ins Feuer zu werfen. (Hier mit einem Betreuer des Jugendrotkreuzes)
2 Bilder

Kinder verbringen Sommerferien in Goch
Ferienspaß auch ohne Ferienlager

Gelungener Sommer trotz Corona: Vom 27. Juli bis zum 8. August sollte es gehen, das gemeinsame Ferienlager der Gocher im Sauerland. Doch, wie bei so vielem, machte auch hier das Coronavirus Veranstaltern und Teilnehmern einen Strich durch die Rechnung. Aufgrund der aktuellen Situation musste das Ferienlager abgesagt werden. Von Randolf Vastmans Eine herbe Enttäuschung für die angemeldeten Kinder und Jugendlichen, wäre da nicht die Flexibilität der Verantwortlichen. So entwickelten das...

  • Goch
  • 29.07.20
Reisen + Entdecken
Eine Ryanair-Maschine am Flughafen Weeze. Ein Rückzug des Billigfliegers vom Niederrhein hätte gravierende Folgen. Foto: Archiv
2 Bilder

Schlechte Nachrichten für den Flughafen Weeze
Ryanair vor dem Abflug?

Nach übereinstimmenden Meldungen verschiedener Medien hat die Fluggesellschaft Ryanair in einem internen Schreiben angedeutet, noch in diesem Jahr ihre Maschinen vom Flughafen Weeze abzuziehen.  Vorausgegangen waren Diskussionen des Unternehmens mit der Pilotengewerkschaft Vereinigung Cockpit (VC) über Gehaltskürzungen im Zusammenhang mit der Corona-Krise und dem daraus folgenden Einbruch bei den Buchungen. Ryanair soll die Piloten zu einem Gehaltsverzicht von rund 20 Prozent aufgefordert...

  • Emmerich am Rhein
  • 22.07.20
LK-Gemeinschaft
13 Bilder

Schon wieder eine tolle Mitmach-Aktion im Gocher Wochenblatt
Fotoreihe "Heimatbilder" ist der Hit

Unsere Fotoaktion "Heimatbilder" ist der Hit. Jede Woche erreichen uns neue Bilder von unseren Lesern, die beim Spaziergang, bei einer Kanu- oder Fahrradtour oder einfach nur beim Blick aus dem Fenster schöne Momente mit dem Smartphone oder einer Kamera festhielten und uns schickten. Schauen Sie selbst und machen Sie einfach mit.

  • Gocher Wochenblatt
  • 17.07.20
  • 2
  • 1
Natur + Garten
5 Bilder

Mitmach-Aktion "Heimatfoto" beim Gocher Wochenblatt
Zeigen Sie uns, wie schön der Niederrhein ist!

Unser Aufruf an die Leser uns ihre schönsten Bilder von ihrer Heimat zu schicken, hat sofort gezündet. Etliche Fotos landeten im Postfach, jedes zeigt wie schön doch die Heimat ist. Das Titelfoto in der Printausgabe des Gocher Wochenblatt kommt von Melanie Schönherr aus Goch. Es zeigt ein Kornfeld bei Hülm im unter einem blau-lila Abendhimmel.Natascha Dollbaum ist bei einem Spaziergang auf dem Nierswanderweg einem Nutria, oder auch Sumpfbiber genannt, begegnet.  Von Ursula Kessel bekamen wir...

  • Gocher Wochenblatt
  • 26.06.20
  • 1
Sport
Eines der vorerst letzten Oberliga-Spiele fand am 8. März statt. Die SpVg Schonnebeck (in Grün) besiegte den FC Kray mit 1:0.

Fußballverband Niederrhein stoppt Spielbetrieb
Keine Amateur- und Jugendspiele bis 19. April

Im Jugend- und Amateurfußball finden bis 19. April keine Spiele statt. Das hat der Fußballverband Niederrhein am heutigen Freitag entschieden. Damit reagiert der Verband auf die Verbreitung des Coronavirus. Die Regelung betrifft sämtliche Meisterschafts- und Pokalspiele. „In den vergangenen Wochen ist es uns vor allem auch Dank der Kreisvorsitzenden mit ihren Teams gelungen, den Vereinen bei Fragen zur Infektion durch das Coronavirus und Problemen damit unkompliziert zu helfen, insbesondere mit...

  • Essen-Borbeck
  • 13.03.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.