Niederrhein

Beiträge zum Thema Niederrhein

Kultur
 Jems Koko Bi: Diaspora; im Hintergrund Gerät zum Auskiesen
22 Bilder

Ein neues Projekt von Helge Achenbach
Der Kulturhof Kaarst: Culture without Borders - Kultur ohne Grenzen

Kultur ohne Grenzen"Hier auf dem Hof gibt es keinen Stress. Alles ist offen, Sie dürfen sich umschauen und natürlich auch fotografieren": Zwei Tage vor der Eröffnung des Sommerfestes 2020 auf dem Kulturhof Kaarst ist Helge Achenbach locker und entspannt. Ebenso freundlich hatte mich sein Mitarbeiter Wolfgang Schleypen durch das Gelände um den Vierkanthof geführt, in dem der gemeinnützige Verein "Culture without Borders e.V." geflüchtete und hilfsbedürftige Künstler aus aller Welt aufnimmt und...

  • Düsseldorf
  • 13.08.20
  • 10
  • 4
Reisen + Entdecken
Was für eine Kulisse: Strandleben zu Hause
8 Bilder

Strandurlaub zu Hause
Auf zum Paradies (-Strand) in Düsseldorf

Ein kleines ParadiesFeiner weißer Sand, Wasser, Schiffe und was für eine Kulisse: Rheinbrücken, in der Ferne die Altstadt und der Rheinturm zum Greifen nah. Der Paradiesstrand liegt nur wenige hundert Meter entfernt. Er ist über die Fußgängerbrücke im Medienhafen zu erreichen. Er ist naturbelassen und erstaunlich sauber. Hier gibt es schattige Ecken und genügend Platz für Sonnenanbeter. Proviant und eine Matte oder Decke sollte man mitbringen, wenn man hier einen Tag Urlaub verbringen...

  • Düsseldorf
  • 31.07.20
  • 12
  • 4
Natur + Garten
Auf dem Weg zur Flughafenbrücke
3 Bilder

Unterwegs am Rhein
Und morgen soll es NOCH schöner werden!

Sommer, Sonne, Wolken, Felder Schöne Eindrücke waren es heute auf der Rückfahrt vom Lantz'schen Park am Rhein entlang zur Flughafenbrücke: Sonne, Wolken, Felder, Geometrie in der Natur...und morgen soll es sogar noch schöner werden! Mit diesen Bildern wünsche ich einen guten Start in die neue Woche.

  • Düsseldorf
  • 12.07.20
  • 15
  • 5
Natur + Garten
Ausgetrockneter Boden bei Xanten.
6 Bilder

Droht unserer Region eine Klima-Entwicklung in Richtung mediterraner Verhältnisse? Peter Malzbender:
"Wenn wir es nicht schaffen, die steigende Erderwärmung (...) auf 1,5 Grad Celsius zu drosseln, wird auch der Niederrhein weiter versteppen!"

Sie meinen, es hätte doch jetzt wirklich genug geregnet? Und Sie freuen sich auf einen weiteren heißen Sommer, damit Sie schön oft mit Familie und Freunden zusammen grillen können? Entschuldigung - aber Sie haben eine arg verknappte Sichtweise auf die Dinge! Wenig Regen und viel Sonne sind nämlich schlecht für die Umwelt. Und für die Welt. Und überhaupt. Entscheidende Faktoren für unsere aller Zukunft hat zum Beispiel Peter Malzbender im Blick, der Vorsitzender des Naturschutzbundes (Nabu)...

  • Wesel
  • 11.07.20
  • 2
  • 2
LK-Gemeinschaft
21 Bilder

After-Grill-Party um die Osterzeit
Ein paar ganz heiße Bilder

Hm.... der eine oder andere wird sagen: "Der hat wohl den Knall nich gehört. Draußen isset warm, windig, grau und es regnet, da stellt der hier heiße Bilder int Netz! Da grillt man doch nich!" Stimmt! Andererseits war mir heute etwas fad, ein wenig Lust auf LK lugte zaghaft hervor, kam auf einmal unerwarteter Weise um die Ecke geschlichen und der angefangene Beitrag dümpelte auch schon einige Zeit in der Entwurfspipeline des LK herum. "Na gut, machste dir halt die Mühe ein paar Bilder...

  • Kamp-Lintfort
  • 05.07.20
  • 31
  • 2
LK-Gemeinschaft
2 Bilder

Sind die Eisheiligen nur die Scheinheiligen?
Pflanze nie vor der ,,kalten Sophie''. Wir haben es in diesem Jahr getan

Der Frühling war in diesem Jahr extrem warm und das über einige Wochen hinweg und so kam es wie es kommen musste, vor drei Wochen haben wir uns beim Gärtner unseres Vertrauens mit ner Wagenladung Blumen eingedeckt und alles ,,an Ort und Stelle'' in unserem Garten versenkt. Uns war bewusst das wir das noch niemals vor den ,,Eisheiligen'' gemacht haben. Denn an den Tagen der Eisheiligen Mitte Mai kann es immer wieder mal zu frostigen Temperaturen kommen.  ,,Pflanze nie vor der kalten Sophie''...

  • Emmerich am Rhein
  • 08.05.20
  • 34
  • 4
Reisen + Entdecken
Blühende Rapsfelder, an ihnen kann ich mich kaum sattsehen!
10 Bilder

Mein Niederrhein, April 2020
Mit dem Fahrrad on Tour - Teil II

Frühlingshafte, fast schon sommerliche Temperaturen lockten mich in diesem April hinaus ins Freie - hinaus in die Natur, natürlich die Kamera immer im Gepäck, sodass ich jeweils mit etlichen Fotos heimkehrte. Diese habe ich in Collagen zusammengefaßt und mit Untertiteln versehen. Wer mag, begleite mich nun durch diesen besonderen April, in dem Corona schon seit Wochen unser aller Leben bestimmte, denn einkehren, sich irgendwo treffen oder gemeinsame Unternehmungen waren nicht...

  • Duisburg
  • 05.05.20
  • 13
  • 5
Reisen + Entdecken
Das Foto wird unseren Weidezaunliebhaber, sollte er hier vorbeischauen, erfreuen. Schöne Pättkes, saftig grüne Wiesen, Felder, Kopfweiden, typisch Niederrhein eben.
10 Bilder

Mein Niederrhein, April 2020
Mit dem Fahrrad on Tour - Teil I

Frühlingshafte, fast schon sommerliche Temperaturen lockten mich in diesem April hinaus ins Freie - hinaus in die Natur, natürlich die Kamera immer im Gepäck, sodass ich jeweils mit etlichen Fotos heimkehrte. Diese habe ich zum größten Teil in Collagen zusammengefaßt und mit Untertiteln versehen. Wer mag, begleite mich nun durch diesen besonderen April, in dem Corona schon seit Wochen unser aller Leben bestimmte, denn einkehren, sich irgendwo treffen oder gemeinsame Unternehmungen waren nicht...

  • Duisburg
  • 03.05.20
  • 9
  • 5
Natur + Garten
53 Bilder

Natur und Technik
Warum ist es am Niederrhein so schön ?

Weil Natur und Technik oftmals harmonisch beianander liegen. Natur kann durchaus in harmonischem Einklang mit Technik stehen,- das konnte ich bei meinem letzten Spaziergang durch die Friemersheimer Rheinaue erkennen. Über verschlungene Busch- und Baum- gesäumte Wege ging es vorbei an Blumenwiesen,- weidende Pferde auf der Koppel,- Kopfweiden, deren teilweise sehr bizarre Formen bei Dunkelheit ganz sicher Beklemmungen hervorrufen könnten,- kam ich mir wie in einer anderen Welt...

  • Duisburg
  • 02.05.20
  • 6
  • 5
Natur + Garten
22 Bilder

Radtour durch den Niederrhein
Zur Brigittenkapelle und zurück

Die Brigittenkapelle, St. Brigida, liegt mitten auf dem Land nahe den Ortschaften Holthuysen, Poelyck oder zwischen Sevelen und Nieukerk. Sie ist mit dem Fahrrad von Kamp-Lintfort sehr gut, landschaftlich schön und verkehrsarm zu erreichen. Ein paar Bilder habe ich geknipst.

  • Kamp-Lintfort
  • 20.04.20
  • 13
  • 3
Kultur
7 Bilder

"Kloster, Kohle, Campus"
"Alltagsmenschen" für die Laga 2020 in Kamp-Lintfort

Vier "Alltagsmenschen" von der Künstlerin Christel Lechner haben gerade Einzug in Kamp-Lintfort gehalten. Sie wurden am Eingang zur Landesgartenschau 2020 an der Friedrichstraße, nahe des später folgenden Bahnhofs aufgestellt. Gemäß dem Laga-Motto "Kloster, Kohle, Campus" sind dort nun ein Mönch, ein Bergmann und eine Studentin zu sehen. Ein Weiterer "Alltagsmensch", ein Zimmermann, fand in der Innenstadt vor dem "Hotel zur Post" seinen Platz.

  • Kamp-Lintfort
  • 12.04.20
  • 27
  • 3
Kultur
5 Bilder

Möglichkeiten in der Krise
Dat Sonnenbänksken und die Seuche

Das Wetter war gut am letzten Freitag, die Sonne strahlte vom blauen Himmel. Radelwetter? Ja, aber mit Einschränkungen: Radeln nur mit zwei Personen, Abstand zwei Meter, kein Anfassen, Weinstube in Wachtendonk war zu. Radelbedarf war aber da, Einkaufsbedarf in der "Landfleischerei Bäumken" in Sevelen auch.  Dort war auch der Treffpunkt zur Mittagszeit. Der Kollege kam auf seiner Rentnerdrohne mit "Fiffi" im Körbchen aus Tegelen, hatte 40 km Gegenwind schon hinter sich und den Akku halb...

  • Kamp-Lintfort
  • 30.03.20
  • 7
  • 2
Natur + Garten
Kopfweiden säumen den Treidelpfad Richtung Wittlaer.
19 Bilder

Tapetenwechsel III
Am Rhein bei Kaiserswerth

Raus in die Natur...ist in diesen Tagen (mit dem nötigen Abstand!) erlaubt und erwünscht. Ein schönes Ziel für einen Tapetenwechsel war der Frühlingsspaziergang am Rhein entlang von Kaiserswerth Richtung Wittlaer. An der Kaiserpfalz blühen die Narzissen und der Treidelpfad mit den Kopfweiden hat seinen besonderen Reiz. Ein kurzer Abstecher auf den Kaiserswerther Stiftsplatz gehört dazu. Die Burgruine Um 1050 errichtete Kaiser Heinrich III. wegen der strategisch günstigen Lage am Rhein die...

  • Düsseldorf
  • 23.03.20
  • 21
  • 7
LK-Gemeinschaft
8 Bilder

Rätsel / Bilderrätsel / Schlechtwetterrätsel ;-) ( 3 )
Schlechtwetterrätsel ( 3 )

Schlechtwetterrätsel ( 3 ) Aufgelöst von Helmut Feldhaus, Herzlichen Glückwunsch Jetzt wo wir Sabine mit Regen und Sturm erwarten, können wir auch dieses Rätsel schnell erraten ;-). Oder vielleicht doch nicht so schnell ;-)? Habe mir mal etwas schwereres / größeres ausgesucht. Was ist das ? Wünsche allen viel Spaß beim raten und einen schönen Sonntag ohne Sturmschaden.

  • Essen
  • 08.02.20
  • 35
  • 2
LK-Gemeinschaft
3 Bilder

Emmerich - Rees - Kleve - Niederrhein
Am Sonntag kommt das Sturmtief ,,Sabine" - wir sind bestens gerüstet

Am Sonntagmittag wird es windig im Kreis Kleve und darüber hinaus. Das Sturmtief ,,Sabine" hat sich angekündigt.  Mit dem Sturmtief ,,Sabine" steht uns von Sonntagnachmittag bis Montag früh ei schwerer Sturm bis hin zum Orkan bevor. Spätestens mit Einbruch der Dunkelheit sollte man sich am Sonntag in Sicherheit bringen und nicht mehr draußen sein. Man rechnet mit stürmische Böen und Sturmböen von 60 bis 120 km/h im Tiefland, am Niederrhein, im Münsterland und im Bergischen Land. Mit dem...

  • Emmerich am Rhein
  • 08.02.20
  • 37
  • 5
Kultur
Bild von Susanne Jutzeler, suju-foto auf Pixabay

Für Humorbegabte - (:-) - Eine Pösi aus dem Federzyklus
Über Kampferpel Kurt

Pass auf.....Der Püttrologe Egon Krempe, der hielt sich Hühner und 'ne Ente. Die trug ein schickes, weißes Kleid und weckte dadurch Hühnerneid. Die Ente, sie war ganz allein und steckte Schnabelhiebe ein von den Hühnern; denn die waren, im Entengegensatz in Scharen. Da musste Egon doch was tun, sie glich schon ei'm gezupften Huhn. Die Ente nannte er Adele und hinter'm Kopf gab's eine Stelle, da war einmal ein Federkleid, nun keine Feder weit und breit. Die Hühner taten kräftig...

  • Kamp-Lintfort
  • 04.02.20
  • 46
  • 5
Vereine + Ehrenamt
110 Bilder

Tolles Programm bei der Damensitzung des XCV
Schützenhaus platzt aus allen Nähten

Männertanzgruppen und Artistik Wieder einmal war die Damensitzung des Xantener Carneval Clubs im Historischen Schützenhaus auf dem Fürstenberg ein voller Erfolg. Neben Altebewährtem, die der Tanzgarde und den Showtanzfunken, die ihre Darbietungen mit der gewohnten Anmut präsentierten und so den Präsidenten Ralf Hussmann glücklich machten, "Meine Mädels", gab es wieder einmal Redner und Artisten, die man aus Funk und Fernsehen kennt. So bot das "Superjecke Dreigestirn" einen Tanz der...

  • Xanten
  • 02.02.20
  • 1
  • 1
Vereine + Ehrenamt
Das fleißige NABU-Team vom Samstag
2 Bilder

Sechster NABU-Einsatz der Saison in Bislich

Am Samstag, den 25. Januar, startete die NABU-Gruppe Bislich die sechste Kopfbaum-Schneideaktion dieses Winterhalbjahres auf dem Gemeindegebiet. Im Rheinvorland wurden zwei uralte Kopfeschen fachgerecht geschneitelt. An der schweißtreibenden Knochenarbeit beteiligten sich fünfzehn aktive Naturschützer. Initiator und NABU-Vorstandsmitglied Gregor Alms freute sich über die große Teilnahme: „Es ist einfach fantastisch, dass hier Jung und Alt so toll zusammen gearbeitet haben“. Agraringenieur...

  • Wesel
  • 28.01.20
LK-Gemeinschaft
4 Bilder

Emmerich - Kleve - Goch - Wesel - Niederrhein
Die Weidezaungeschichte geht in die nächste Runde

Na da war es wieder einmal soweit! Raus an die frische Luft, in Emmerich und Umgebung ist mal schnell dabei. Fahrrad gesattelt, Kamera geladen, den Hund auf dem Gepäckträger, keine Vorstellungen und immer wieder die gleichen Gedanken ... Weidezaunpfähle! Diese teilweise über Jahrzehnte stehenden festverankert in der niederrheinischen Landschaft eingehauenen Holzpfähle berauben mich immer wieder meines Interesses. Diese Form, diese Schönheit, diese Aussagekraft, diese Standhaftigkeit,  diese...

  • Emmerich am Rhein
  • 21.01.20
  • 37
  • 7
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.