Niederrhein

Beiträge zum Thema Niederrhein

Politik
Das Urteil des OVG bestätigt die Auffassung des Kreises, dass die Erhöhung der Versorgungszeiträume nicht rechtmäßig ist und zu einer Festlegung von zu viel Abbauflächen für Kies und Sand führt.

Kies-Klage erfolgreich
"Das ist ein guter Tag für den Kreis Wesel“

"Das ist ein guter Tag für den Kreis Wesel,“ so Landrat Ingo Brohl nach dem Urteil des Oberverwaltungsgerichts Münster (OVG), das der Klage des Kreises Wesel und der kreisangehörigen Kommunen Kamp-Lintfort, Alpen, Rheinberg und Neukirchen-Vluyn gegen den Landesentwicklungsplan gefolgt ist. „Durch das Gerichtsurteil haben wir nun ein deutliches zusätzliches Signal, dass die Bedarfsermittlung von endlichen Rohstoffen wie Kies und Sand auf andere Füße gestellt werden muss. Dies betrifft nicht nur...

  • Moers
  • 05.05.22
Sport
Die Anmeldung für das ENNI-Laufspektakel muss bis zum 26. April erfolgen.

Live statt virtuell
Enni-Laufserie wirkt gegen den Corona-Blues

Laufveranstaltungen und Wettkämpfe waren während der Pandemie auch am Niederrhein rar gesät. Gerade im Breitensport ist hier in den letzten zwei Jahren nicht viel gelaufen. Nach einem zuletzt virtuellen Intermezzo wird es die Enni-Laufserie 2022 aber wieder geben. Die Organisatoren haben vereinbart, dass nach zweijähriger Pause beim traditionellen Schlossparklauf in Moers Ende April erstmals wieder ein echter Startschuss auf der Sportanlage am Solimare fallen wird. Bis zum Finale der siebten...

  • Wesel
  • 28.02.22
  • 1
  • 2
Natur + Garten
Wir hoffen, dass es beim Umschlagen der Schirme bleibt...

Wichtige Infos
Sturmwarnung für den gesamten Niederrhein

Der Deutsche Wetterdienst warnt vor Sturm über Nordrhein-Westfalen Im Tagesverlauf frischt der Wind auf, es gibt erste stürmische Böen. In der Nacht zu Donnerstag werden Sturm- und schwere Sturmböen zwischen 90 und 100 Stundenkilometern erwartet. Auch orkanartige Böen bis 110 Stundenkilometer sind möglich, heißt es in der Wetterwarnung. Auch am Donnerstag gibt es keine Entwarnung. Weiterhin peitschen Sturmböen um 85 Stundenkilometer, im Bergland schwere Sturmböen bis 100 Stundenkilometer, durch...

  • Moers
  • 16.02.22
  • 1
LK-Gemeinschaft
Das DRK bittet eindringlich darum, sich vorab online einen persönlichen Termin zu reservieren.

Blut rettet Leben
Termine zur DRK-Blutspende im Januar

Wer Blut spendet, erfährt nur selten, wem sein Blut geholfen hat. Doch das Rote Kreuz kennt mittlerweile viele Beispiele von Patienten und schwerverletzten Unfallopfern wie Gina, die ihren linken Arm bei einem Motorradunfall verlor. Die Studentin arbeitet als Motivationstrainerin und ist als Influencerin aktiv. Sie ruft jetzt zur Blutspende auf! Ein Video über Gina ist hier zu finden: blutspendedienst-west.de/youtube. Patienten wie Gina haben überlebt, weil im richtigen Moment die passenden...

  • Wesel
  • 22.12.21
LK-Gemeinschaft
Idyllische Luftbilder aus der Heimat zeigt auch der neue Kalender der Kleinen Welten.

Moers - Idylle auf dem Kalenderblatt
Kleine Welten verzaubern wieder

Neuer Kalender von Christian Behrens Nach dem Erfolg im letzten Jahr gibt es den Kalender „Im Himmel über'm Niederrhein“ nun auch für das kommende Jahr. Alle Motive sind Luftbilder, die Christian Behrens aus dem Gasballon seines Freundes Volker Kuinke gemacht hat. "Ob es der grandiose Ausblick durch die Wolken auf den Rhein im Januar ist, die sich in den Schnee schmiegenden Baumschatten des Februars, das zarte Frühlingserwachen am Schwafheimer Meer im März oder der Himmel über Xanten und...

  • Moers
  • 08.12.21
LK-Gemeinschaft
Experiment-Teilnehmer José mit seiner Gastfamilie.

Moers - Gastfamilien gesucht
Die Welt nach Hause holen

Experiment sucht Gastfamilien für internationale Schüler Die gemeinnützige Austauschorganisation Experiment erwartet Anfang Februar rund 25 internationale Schüler, die für fünf bis zehn Monate einen Schüleraustausch in Deutschland machen. Für einige männliche Schüler sucht der Verein noch weltoffene Familien in Dinslaken und Umgebung, die an diesem interkulturellen Austausch teilnehmen möchten und die Jugendlichen während der Austauschzeit aufnehmen. Emanuel liebt Fußball und...

  • Moers
  • 02.12.21
Natur + Garten
Überfliegende Blässgänse - Die "Standard-Wintergans" am Niederrhein
2 Bilder

Gänse und mehr
Es ist Zugzeit!

Manches bleibt auch von Corona weitgehend unberührt. Dazu gehört das saisonale Auf und Ab der Natur, dem sich die Phänologie widmet, die “Lehre der Erscheinungen”. Eine der auffälligsten solchen Erscheinung am Niederrhein sind die großen Gänseschwärme, die mit dem einsetzenden Herbst bei uns einfallen. In den vergangenen Tagen konnten Ornithologen im Kreis Wesel bereits zahlreiche dieser nordischen Gäste in der Rheinaue beobachten. Dabei haben neben der “normalen” Blässgans auch die...

  • Wesel
  • 11.10.21
  • 2
Sport

Offenlage Planänderung: Amprion reagiert auf Einwendungen
Meldungen an die Bezirksregierung müssen bis spätestens 22. September erfolgen

Die Amprion GmbH plant eine neue Höchstspannungsfreileitung zwischen Wesel und Krefeld-Hüls und hat bei der Bezirksregierung Düsseldorf ein so genanntes Planfeststellungsverfahren beantragt. In einer Pressemitteilung heißt es: Nach Auswertung der im Anhörungsverfahren eingebrachten Einwendungen und Stellungnahmen hat die Amprion GmbH eine Planänderung vorgenommen. Deren wesentlicher Punkt ist eine Verschwenkung der Trasse im Bereich Rheinberg-Vierbaum sowie die Anpassung einzelner Maststandorte...

  • Wesel
  • 05.08.21
Kultur
Seniorenbüroleiterin Iris Schwabe und Künstler Harald Bach mit einer Rekonstruktion eines Werks von Odilon Redon. Im Hintergrund eigene Gemälde vom Niederrhein.

Moers - Seniorenbüro Repelen zeigt niederrheinische Kunst
Vermeer, Renoir und Bach am Niederrhein

Rekonstruktionen von Werken alter Meister und Niederrheinbildern Eine Ausstellung gibt es derzeit im Seniorenbüro Repelen zu sehen: Harald Bach stellt 24 Ölgemälde aus. Zu betrachten sind Rekonstruktionen von Werken großer Künstler wie Vermeer oder Renoir, aber auch eigene Gemälde mit Motiven vom Niederrhein. Der 74-Jährige hat im Seniorenbüro, wo er seit mittlerweile zehn Jahren auch ehrenamtlich arbeitet, bereits mehrfach Bilder ausgestellt. Seniorenbüro Repelen Das Seniorenbüro wird getragen...

  • Moers
  • 19.07.21
Natur + Garten
Etwa 1000 Liter fasst der Tank mit dem biologischen Präparat, mit welchem die Städtischen Eichen (hier auf dem Schulhof der Grundschule Mehrhoog) besprüht werden
2 Bilder

Kampf dem Eichenprozessionsspinner
Vorbeugende Maßnahmen

„Jedes Jahr ist wie eine Wundertüte“, so Nils Störmer vom Bauhof der Stadt Hamminkeln, „Man weiß nie, wie sich der Eichenprozessionsspinner in diesem Jahr verbreitet“. Unterschiedliche nicht vorausrechenbare Kriterien, wie beispielsweise das Wetter spielten dabei eine Rolle. Sind die Raupen des Eichenprozessionsspinners für den befallenen Baum auch ungefährlich, kann das Einatmen der mit Widerhaken versehenen Härchen bei Menschen schwerwiegende Folgen haben. Schnell dringen sie in Haut und...

  • Hamminkeln
  • 03.06.21
LK-Gemeinschaft
Hauptsächlich wild lebende Hasen und andere Nagetiere sind von der Infektionskrankheit betroffen. Aber auch an den Menschen kann das Bakterium weitergegeben werden

Hasenpest im Kreis Wesel
Wie gefährlich ist die Tularämie?

Es gibt viele Infektionen, bakteriell oder viral. Viele davon betreffen den Menschen nicht, sondern beschränken sich auf die Tierwelt. Einige können jedoch auch vom Tier auf den Menschen übergreifen. So die Hasenpest (Tularämie), von der auch im Kreis Wesel Fälle nachgewiesen wurden. Um Näheres über die Häufigkeit und Gefährlichkeit der Tularämie zu erfahren, hatte die FDP Kreistagsfraktion Anfang Mai eine Anfrage an den Landrat des Kreises Kreis Wesel gestellt. Die Hasenpest ist eine Zoonose...

  • Wesel
  • 29.05.21
Blaulicht
Am heutigen Donnerstag, 8. April, kommt es zu längeren Wartezeiten am Impfzentrum des Kreises Wesel in der Weseler Niederrheinhalle.

Längere Wartezeiten am Impfzentrum am Donnerstag, 8. April
Unterlagen fehlen - Partner dabei

Am heutigen Donnerstag, 8. April, kommt es zu längeren Wartezeiten am Impfzentrum des Kreises Wesel in der Weseler Niederrheinhalle. Grund hierfür ist zum einen, dass Impflinge, die ihre Impftermine über die Hotline der Kassenärztlichen Vereinigung Nordrhein (KVNo) gebucht haben, nicht über die erforderlichen ausgefüllt mitzubringenden Dokumente informiert wurden. Diese müssen nun in vielen Fällen direkt vor Ort ausgefüllt werden, was zu längeren Wartezeiten führt. Zum anderen bringen vermehrt...

  • Dinslaken
  • 08.04.21
Blaulicht
Die Kreisverwaltung Wesel erinnert daran, dass Impfwillige, die 80 Jahre oder älter sind, auch kurzfristig noch einen Termin für eine Impfung mit dem Impfstoff der Firma BionTech im Impfzentrum in der Niederrheinhalle vereinbaren können.

Freie Termine für BionTech-Impfungen für über 80-Jährige
Kreis Wesel ruft noch einmal in Erinnerung

Die Kreisverwaltung Wesel erinnert daran, dass Impfwillige, die 80 Jahre oder älter sind, auch kurzfristig noch einen Termin für eine Impfung mit dem Impfstoff der Firma BionTech im Impfzentrum in der Niederrheinhalle vereinbaren können. Grund hierfür sind die zusätzlich vom Land NRW zur Verfügung gestellten BionTech Impfdosen. Im Terminvergabesystem der Kassenärztlichen Vereinigung Nordrhein (KVNo) sind zum jetzigen Zeitpunkt Termine bis Ende April freigeschaltet. Berechtige Impfwillige sind...

  • Dinslaken
  • 25.03.21
Blaulicht
Die Kreispolizei verzeichnet deutlich weniger schwere Unfälle im zurückliegenden Jahr.
2 Bilder

Kreispolizei gibt Verkehrs- Unfallstatistik 2020 bekannt
Weniger Unfälle dank Corona?

„Mit 12396 Ereignissen verzeichnet der Kreis Wesel für das Jahr 2020 die niedrigste Zahl an Verkehrsunfällen seit zehn Jahren“, berichtet Landrat Ingo Brohl am Montag auf einer Pressekonferenz zur Veröffentlichung der Verkehrsunfall Statistik für das vergangene Jahr im Dienstgebäude Wesel. Gegenüber 2019 ist das ein Rückgang von 18,5 %. Fast halbiert hat sich die Zahl der bei Unfällen verunglückten Kinder von 185 in 2019 auf 96 in 2020 und die Anzahl der verunglückten Senioren ist in dieser...

  • Wesel
  • 15.03.21
Politik
3 Bilder

Die aktuellen Arbeitslosenzahlen - etwas Statistik und Infos zur Woche der Ausbildung
Ab heute online: Fachvorträge über Duales Studium, Einzelhandel oder Bewerbungs-Check

Manche mögen meinen, die Pandemie vernichte schon jetzt jede Hoffnung. Doch hier und da schimmern Silberstreifen am Horizont - allen Unkenrufen zum Trotz, ausgerechnet bei den Neueinstellungen. Doch eins nach dem anderen. „Nach dem saisonalen Anstieg der Arbeitslosigkeit im Januar stagnierte der Arbeitsmarkt in den Kreisen Wesel und Kleve im Februar. Doch auch wenn die Zahl der arbeitslos gemeldeten Personen unter dem Strich nur wenig geringer ist, war doch der Arbeitsmarkt kontinuierlich in...

  • Wesel
  • 15.03.21
  • 1
Sport

Laufen und Helfen für die Leichtathletikjugend
Online spenden für die Talente in der Region

Schon über 200 Aktive haben sich bei TAF-Timing.de angemeldetm um beim Spendenlauf für das Talent–Team der Region dabei zu sein. Unterstützt durch das Startgeld und privater Spenden können die Schüler/innen ihre Wettkampftag/Trainingslager auch in der neuen Saison starten. „Wir freuen uns wenn auch aus den traditionellen Leichtathletik – Vereinen noch viele melden und die  zwölf- bis 15-jährigen Talente mit ihrer Meldung oder Spende unterstützen „ meint der Straelener Heinz Peters. Aktive aus...

  • Wesel
  • 12.03.21
Reisen + Entdecken
Den Kreis Wesel haben 2020 nur noch rund 227.000 Gäste besucht – das sind 48 Prozent weniger als im Vorjahr.

Zahl der Gäste im Kreis Wesel aufgrund der Corona-Pandemie halbiert
Einbruch im Tourismus

Tourismus wegen Corona eingebrochen: Den Kreis Wesel haben 2020 nur noch rund 227.000 Gäste besucht – das sind 48 Prozent weniger als im Vorjahr. Die Zahl der Übernachtungen sank um 41 Prozent auf 504.000. Das teilt die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG) unter Berufung auf aktuelle Zahlen des Statistischen Landesamtes mit. „Das Gastgewerbe erlebt eine historisch einmalige Krise, die auch die Beschäftigten mit voller Wucht trifft. Jetzt müssen Bund und Länder endlich einen Plan...

  • Dinslaken
  • 25.02.21
Politik

Gegen weitere Erkundungsstrecken für Salzabbau / Leserbrief von Hans-Peter Feldmann
Pläne, "die im Zusammenhang mit einem nationalen Endlager für Atomrückstände stehen"?

Zur medialen Berichterstattung bezüglich der Abbaugebiete von Steinsalz unter Xanten (Erkundungsstrecken des Unternehmens K+S) erreicht uns folgender Leserbrief ... Tief unter dem Fürstenberg bzw. die Hees, sind Teil des Naturschutzgebietes von Xanten unter dem demnächst Erkundungsstrecken zur Feststellung abbauwürdiger Steinsalzqualität aufgefahren werden. So ist die Lesart gemäß Bundesberggesetz (BBergG) durch die Bezirksregierung Arnsberg vom 15. Februar 2021. Wegen geringfügiger...

  • Xanten
  • 24.02.21
Natur + Garten
Der "künstliche See" im Schlosspark ist zum Glück noch da, so dass sich hier viele Menschen sportlich betätigen konnten.
14 Bilder

Bildergalerie
Schnee und Eis am Niederrhein

Nach vielen Jahren konnten auch die Niederrheiner mal wieder ihr weißes Wunder erleben Trotz klirrender Kälte zogen viele Menschen hochmotiviert bei wunderbarem Sonnenschein mit Kind und Kegel, Schlittschuhen, Eishockeyschlägern und Schlitten, ja sogar mit Langlaufskiern, in den Moerser Schloss- und Freizeitpark. Die Kennzeichen der vielen geparkten Pkw ließen darauf schließen, dass es sehr viele überregionale Besucher gab.

  • Moers
  • 15.02.21
Natur + Garten
Bienen erhalten die Natur und fördern ein gutes Klima. Der Klimawandel setzt den Insekten immer weiter zu. Das Engagement der Umweltverbände geht auch in der Pandemie weiter.

„Insekten retten – Artenschutz stoppen“ zieht positive Halbzeitbilanz
„Wir lehnen uns jetzt nicht zurück"

Die im Juli 2020 durch die anerkannten Umweltverbände BUND, NABU und LNU gestartete Volksinitiative “Insekten retten–Artenschwund stoppen“ hat bereits zur Halbzeit die formalen Hürden genommen. Die erforderlichen 66.000 Unterschriften sind zusammengekommen. Damit ist das Ziel der Initiative erreicht und der nordrheinwestfälische Landtag muss sich mit den Anliegen innerhalb gesetzter Fristen, also noch vor der im Frühjahr 2022 anstehenden Landtagswahl mit dem Thema befassen. Die Ortsgruppen des...

  • Moers
  • 09.02.21
LK-Gemeinschaft
3 Bilder

Impfzentrum Wesel nimmt Anfang Februar seinen Betrieb auf / Über 80-Jährige werden zuerst geimpft
Gesundheitlich beeinträchtigte Menschen bekommen beim Hausarzt einen "Taxischein"!

Das Jahr 2020 stand ganz im Zeichen von SARS-CoV 2-  und auch jetzt bestimmt das Virus unser Leben erheblich. Die Zahl der Neuinfektionen steigt und immer mehr Patienten sterben im Zusammenhang mit der Corona Infektion. Geschäfte, Gastronomie- und Dienstleistungsbetriebe sind geschlossen, Bewohner von Pflegeheimen dürfen oft gar nicht oder nur eingeschränkt besucht werden und in vielen Regionen arbeitet das Personal auf den Intensivstationen an der Grenze seiner Belastbarkeit. So bleibt auch...

  • Wesel
  • 18.01.21
Natur + Garten
Der Kiebitz - eine der Zielarten - in einer Feuchtwiese
2 Bilder

Life-Projekt startet
Starkes Team für die niederrheinischen Wiesenvögel

Drei Biostationen am Unteren Niederrhein kooperieren mit acht weiteren Partnern im neuen EU-Projekt „LIFE Wiesenvögel NRW“: die Biologische Station im Kreis Wesel, die NABU Naturschutzstation Niederrhein und das Naturschutzzentrum im Kreis Kleve. Gemeinsam wollen sie die Lebensbedingungen für die bedrohten Wiesenvögel wie Kiebitz und Uferschnepfe in den kommenden sieben Jahren hier vor Ort (weiter) verbessern. Fast ein Fünftel der Projektmittel in Höhe von etwa 19 Millionen Euro fließen in...

  • Wesel
  • 15.01.21
  • 2
  • 4
Ratgeber
Erwachsene, die ihre Allgemeine Hochschulreife/Fachhochschulreife nachholen möchten, können sich ab jetzt für den kommenden Semesterbeginn zum 1. Februar komplett digital am Niederrhein-Kolleg anmelden.
6 Bilder

Abitur nachholen am Niederrhein-Kolleg Oberhausen
Anmeldungen für kommendes Semester sind jetzt online möglich

Erwachsene, die ihre Allgemeine Hochschulreife/Fachhochschulreife nachholen möchten, können sich ab jetzt für den kommenden Semesterbeginn zum 1. Februar komplett digital am Niederrhein-Kolleg anmelden. War bisher für die Anmeldung immer eine Beratung vor Ort notwendig, kann diese während der gegenwärtigen Schulschließungen im Rahmen des verschärften Lockdowns auch vollständig aus der Distanz erfolgen. Fragen zu den Aufnahmevoraussetzungen, möglichen Abschlüssen, Arbeits- oder Wartezeiten...

  • Oberhausen
  • 15.01.21
Vereine + Ehrenamt
Die Pfadfinderstämme im Bezirk Niederrhein-Nord geben ihre Termine der Tannenbaum-Aktionen bekannt.

In den Kreisen Wesel und Kleve holen Pfadis abgeschmückte Bäume an zwei Samstagen (9. und 16. Januar) ab
Tannenbaum-Aktionen der Pfadfinderstämme im Bezirk Niederrhein-Nord

Die Pfadfinderstämme im Bezirk Niederrhein-Nord geben ihre Termine der Tannenbaum-Aktionen bekannt. "Generell sollten die Bäume abgeschmückt und frei von Lametta gut sichtbar vor Beginn der jeweiligen Aktion am Straßenrand liegen und werden dann kontaktlos eingesammelt. Die Pfadfinder ziehen zwar von Haus zu Haus, können allerdings nicht wie gewohnt bei Abholung um eine kleine Spende für ihre Arbeit vor Ort bitten.", heißt es in der Ankündigung. "Viele Stämme haben daher eine Kontonummer...

  • Wesel
  • 04.01.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.