Tag der offenen Tür des Menzelener Modell Club

Anzeige
Erste Teilnehmer
Alpen: Flugplatz Menzelen | Nicht nur das Wetter spielte beim Tag der offenen Tür mit. Auch die ca. 60 Teilnehmer aus ganz Deutschland und den angrenzenden Ländern hatten Glück. Bei reichlich Sonne und wenigen Wolken konnten die ca. 500 Besucher eine zum Teil spektakuläre Flugshow genießen. Nicht nur Kerosin betriebene Jet-Nachbauten mit ihren wunderschönen Lackierungen und Flugeinlagen begeisterten die Besucher. Auch Segelflugzeuge wie die Fox von Felix Diefenthal aus Bonn mit einer Spannweite von 5 Meter. Besondere Highlights waren die Kunstflugeinlagen wie Rollenkreise, Loopings, Kubanische Acht oder das Torquen, um nur einige zu nennen. Ein besonderes Highlight waren die Kunstflugeinlagen des 10-Jährigen Martin Münster. Martin steuerte unter anderem sein Fluggerät mit dem Sender auf dem Rücken. Für das Auge wurde den Gästen auch am Boden einige Besonderheiten geboten. Nachbauten von Jagdflugzeugen, Seglern, Helikopter und Experimentalflugzeugen. Eine kleine Modellbaubörse rundete das Gesamtbild ab. Bei leckerem Gegrillten, kühlen Getränken und Kuchen konnte der gelungene Vatertags Ausflug ausklingen. Wer sich für das Fliegen mit Modellen infiziert fühlt oder weitere Informationen möchte kann dieses unter http://www.mmc.menzeln.de tun, oder am Freitag den 16.06.2017 ab 10 Uhr bei der Nordrhein-Westfälischen Meisterschaft im Modellfallschirmspringen ebenfalls auf dem Gelände des Menzelener-Modell-Club.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.