Handballdamen des TV Neheim überwintern auf Aufstiegsplatz

Anzeige
Arnsberg: Sporthalle Berliner Platz | Die Damen des TV Neheim feiern Weihnachten als Tabellenführer

Die Kreisligahandballerinnen des TV Neheim können nach einem starken Jahr auf eine gute Platzierung blicken. Mit nur einem verlorenen Spiel belegen die Damen des TV den ersten Tabellenplatz, sind aber punktgleich mit dem TV Wickede. Wie schon in der letzten Saison, in der der Aufstieg knapp verpasst wurde, schicken die Trainer Martin und Bastian Hammerschmidt eine sehr junge Mannschaft um Kapitän Michelle Müller auf Punktejagd. Mit nur vier Spielerinnen über dreißig und einem breit aufgestellten Kader liegt der Altersdurchschnitt weiter unter dem der Konkurrenten. Neben starken Neuzugängen zu Beginn der Saison sorgen vorallem die Rückraumspielerinnen Anna Mause und Michelle Müller immer wieder mit tollen Toren für eine Entscheidung,besonders in den engen Spielen. Nach der einzigen bisherigen Saisonniederlage im ersten Spiel sind die Damen des TV jetzt seit neun Spielen ungeschlagen. Allerdings warten im Januar direkt drei schwere Spiele auf die Leuchtenstädterinnen, die bereits eine Vorentscheidung bringen können. Die Mannschaft des TVN möchte sich auf diesem Wege bei allen Freunde, Zuschauern, Fans und Unterstützern bedanken, die die Heimspiele in der Sporthalle am Berliner Platz immer zu einem tollen Erlebnis machen.

Kader des TVN: Jutta Eisenbarth, Gorana Kis, Ann-Sophie Roggel, Sarah Handtke, Katrin Scholand, Anna Mause, Jennifer Becker, Friederike Kneer, Michelle Müller, Dunja Landsknecht, Katja Mansfeld, Paula Eickel, Annika Lutz, Heike Liebig, Eleonora Mosca, Viktoria Neumann, Celine Ranft, Sophie Krause, Susanne Müller, Stefanie Millentrup
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.