Verkehrsunfall in Niedereimer fordert drei Leichtverletzte

Anzeige
Arnsberg: Niedereimer | Niedereimer. Bei einem Verkehrsunfall sind am Freitagmittag drei Personen zum Glück nur leicht verletzt worden. Der Rettungsdienst der Feuerwehr war mit drei Rettungswagen und Notarzt vor Ort. Die Feuerwehr war zu nächst von eingeklemmten Personen ausgegangen, konnte den Insassen aber dann ohne schweres Gerät aus den Fahrzeugen helfen.

Aus noch nicht geklärter Ursache waren zwei Fahrzeuge mit zusammen drei Insassen in der Kurve zwischen dem Hammer-Markt und der Fa. Perstorp Chemicals (Niedereimerfeld) zusammen gestoßen. Die Polizei sperrt die Straße, zum Glück für die anderen Autofahrer konnte auf der gerade erste fertig gestellten Straße eine Umleitung über den Parkplatz genutzt werden.

Die Feuerwehr Arnsberg war mit Kräften vom Löschzug Niedereimer vor Ort, die nach der Übergabe der Verletzten an den Rettungsdienst Bindemittel auf die ausgelaufenen Betriebsstoffe der Fahrzeuge verstreute.

Nach weniger als einer Stunde war die Straße wieder für die Durchfahrt geöffnet.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.