Blitzmarthon - Frühjahr 2015: Polizei im HSK hat Messstellen im Visier

Anzeige
Am Donnerstag kontrolliert die Polizei wieder die Geschwindigkeit. Die Verkehrsüberwachung des HSK hilft mit. Foto: Albrecht/Archiv
Arnsberg: Arnsberg | Am Donnerstag, 16. April, wird der 3. bundesweite Blitzmarathon gestartet. Ab 6 Uhr morgens will sich auch die Polizei im Hochsauerlandkreis gemeinsam mit der Geschwindigkeitsüberwachung des Hochsauerlandkreises beteiligen und verstärkte Kontrollen im gesamten Kreisgebiet durchführen, um damit gegen den Killer Nummer 1 im Straßenverkehr vorzugehen.

In diesem Zusammenhang hat sich eine Änderung ergeben. Bislang dauerte jeder Blitzmarathon 24 Stunden. Da aber am Freitag, 17. April 2015, in Köln die zentrale Trauerfeier für die Opfer des Flugzeugabsturzes in Frankreich stattfinden wird, wurde die Aktion um sechs Stunden verkürzt und endet diesmal bereits am Donnerstag um Mitternacht.

In gewohnter Weise werden die geplanten Messstellen bereits im Vorfeld bekannt gegeben. Diese können unter www.hochsauerlandkreis.polizei.nrw.de nachgelesen werden.

In der Stadt Arnsberg wird hier kontrolliert:

Arnsberg-Retringen L 682

Arnsberg Grafenstr.

Arnsberg-Bachum B 7 / Rolandsbogen

Arnsberg-Oeventrop Oeventroper Str.

Arnsberg-Uentrop L 735

Arnsberg-Herdringen L 682


In der Stadt Sundern wird hier geblitzt:

Sundern-Hachen B 229

Sundern Silmecke

Sundern-Allendorf L 687
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.