Eine weitere Renovierungsmaßnahme der Oeventroper Schützenhalle ist abgeschlossen

Anzeige
Seit 2012 nutz die Schützenbruderschaft St. Sebastianus Oeventrop in der Fastenzeit die Gelegenheit, notwendige Renovierungsarbeiten an der Oeventroper Schützenhalle in Eigenleistung durchzuführen.

In diesem Jahr hatte der Vorstand den Auftrag bekommen, den kompletten Fußboden in der großen Halle zu erneuern. Dies hätten die Vorstandmitglieder alleine nicht bewältigen können. Gemeinsam mit der „Rentnergang“, den Vorstandmitgliedern und vielen kompetenten Schützen die mit anpackten, entstand in einem mittlerweile eingespielten Team, eine tägliche 12 Stunden Schicht.

Dank dieser tatkräftigen Unterstützung, wurde gemeinsam innerhalb von 4 Wochen der alte Fußboden rausgerissen und 580 m² neu verlegt. Den bereits erneuerten Boden in der kleinen Halle von 280 m² hatte man nochmal abgeschliffen und zusammen mit dem Boden in der großen Halle neu gebeizt und versiegelt um in der gesamten Halle einen einheitlichen Farbton auf dem Boden zu erhalten.

Ein großer Dank gilt allen Helfern für diese meisterliche Leistung

3
Diesen Mitgliedern gefällt das:
2 Kommentare
13.981
Melanie Busche aus Menden (Sauerland) | 30.03.2017 | 05:56  
5.212
Ronald Frank aus Arnsberg | 30.03.2017 | 18:36  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.