Kultiges Beachhandballwochenende in Oeventrop am 29. und 30 Juni 2013!

Anzeige
  Am Wochenende 29. und 30. Juni 2013 findet auf der Platzanlage des Reit- und Fahrvereins Oeventrop wieder das größte Beachhandballturnier in Südwestfalen statt.
Samstags spielen die über 15-jährigen Handballer zum bereits neunten Mal um den RWE Beachhandball-Cup in den Klassen Damen, Herren und Mixed. Darüber hinaus starten in der Hobbyklasse Gruppen und Vereine, die nicht aktive Handballer sind. Gerade in dieser Konkurrenz steht der Spaß im Vordergrund. Untermalt von fetziger Musik kommt schnell Strandfeeling auf. Die tolle Atmosphäre hat sich bereits weit über die Grenzen des Sauerlandes herumgesprochen. Annähernd 40 Teams haben in den letzten Jahren die Gelegenheit wahrgenommen, einen entspannten Wettkampftag am Ruhrtalbeach zu erleben. Etwa 300 Sportler treten hier unter dem olympischen Gedanken gegeneinander an. Turnierbeginn ist gegen 10.30 Uhr, die Siegerehrung ist für 19.30 Uhr geplant. Eine Besonderheit des Beachhandballs ist die Spielwertung. Zwei Halbzeiten werden gesondert gewertet. Hat jedes Team eine Spielhälfte gewonnen, fällt die Entscheidung im Penaltywerfen, ein Entscheidungsmodus, den es beim Hallenhandball nicht gibt. Durch die Sonderwertung von Trickwürfen lassen sich die Aktiven teilweise akrobatische Torwurfeinlagen einfallen. Neben den Pokalen für die Platzierungen sind wie in jedem Jahr wieder Sonderpokale für das beste Outfit und den besten Stimmungsmacher von unserem Namenssponsor, der RWE ausgelobt. Kein Team verlässt das Turnier mit leeren Händen. Direkt im Anschluss an die Siegerehrung findet die große Apres-Beach-Party statt, zu der freier Eintritt für alle besteht. Während des gesamten Turniertages sorgt die SG Ruhrtal an den Verzehrständen bestens für das leibliche Wohl von Teilnehmern und Zuschauern. Viele Aktive nutzen das Angebot, an dem Wochenende auf dem Zeltplatz vor der OASE, in direkter Nähe zur Eventlocation zu campieren. Auch hier kommt schnell Lagerstimmung auf, denn Sportler aus nah und fern lernen sich schnell kennen und neue Freundschaften werden geknüpft. Im Reiterstübchen wird den Campern morgens ein umfangreiches Frühstück angeboten.
Am Sonntag, 30. Juni 2013 zeigen dann die jugendlichen Handballer, was sie können. Hier treten in den Spielklassen D- und C-Jugend Mädchen und Jungen im Rahmen des Sparkassen-Junior-Beach-Cups gegeneinander an. Auch hier ist der Turnierbeginn für 11.00 Uhr geplant. Die Siegerehrung findet gegen 16.00 Uhr statt. Ein Sonntagsausflug zum Turnierplatz ist gerade bei gutem Wetter eine spaßige Alternative für die gesamte Familie. Wie am Vortag bietet der Ausrichter Getränke, Kaffee und Kuchen sowie Grillspezialitäten an, die Küche zuhause kann also kalt bleiben, denn auch beim Sparkassen-Junior-Beach-Cup ist für leibliche Wohl bestens gesorgt. Für die Kinder und Jugendlichen ist Beachhandball eine einmalige Alternative, ihren Spieltrieb ungehemmt auszuleben. Trickwürfe oder Torerfolge des eigenen Torhüters werden mit Sonderpunkten bewertet, so dass der Kreativität der Beach-Kids keine Grenzen gesetzt werden. Die musikalische Untermalung sorgt hierbei für ein ganz spezielles Feeling und spornt die Jüngsten zu Höchstleitungen an. Spannung bis zum letzten Ball ist auch durch die Spielwertung von zwei einzelnen Halbzeiten gewahrt. Selbst ein großer Rückstand in Hälfte eins, muss noch keine Entscheidung sein. Nie aufgeben und Sonderwertungen durch außergewöhnliche Treffer erzielen. Gerade die Jugendlichen sind von diesem einmaligen Wertungsmodus begeistert. Auf den Internetseiten
http://www.beachhandball-cup.de
und
http://www.lokalkompass.de/arnsberg/sport/partysti... ,
kann man sich noch ein weiteres Bild von der ausgelassenen Stimmung der letzten Jahre machen. Bilder und Bericht sprechen für sich!
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.