Schützenfest in Rumbeck

Anzeige

Nachdem erstmalig in der Vereinsgeschichte ein ehemaliges Kinderkönigspaar (1984/85) zusammen mit den Ehepartnern als Geck und Geckbegleitung die Doppelregentschaft 2015 errungen hatten, sucht die Schützengesellschaft Rumbeck nun ihre neuen Regenten.

Arnsberg. „Doch bis es soweit ist, feiern wir noch einmal nach alter Sitte und wünschen uns allen ein schönes, stimmungsvolles Fest, den Schützen eine ruhige Hand und dem neuen Königspaar eine ebenso tolle Zeit, wie wir sie hatten“, lädt das amtierende Königspaar Stefan Becker und Claudia Beddermann zum Besuch des Festes ein.
Das Rumbecker Schützenfest kann kommen, die Vorbereitungen sind fast abgeschlossen. Gefeiert wird am letzten Juni-Wochenende vom 25. bis 27. Juni. Ebenso gehört der Dienstag nach Schützenfest mit dem großen Reinemachen ab 10.30 Uhr mit zum Programm.
Doch bevor der Festablauf an dieser Stelle bekannt gegeben wird, eine wichtige Mitteilung für alle Freunde des runden Leders. Je nach Abschneiden der deutschen Fußballnationalmannschaft könnte das Programm am Samstag und Sonntag mal wieder durch die Lieblingssportart der Deutschen und auch der Mitglieder der Schützengesellschaft Rumbeck-Stadtbruch durcheinandergeworfen werden. Eventuelle Änderungen des Festablaufes werden kurzfristig auf der Homepage „www.schuetzen-rumbeck.de“ bekanntgegeben. ´

"Großer Zapfenstreich"


Nach dem Antreten in der Schützenhalle am Samstag, 25. Juni, um 16.30 Uhr, folgt die Messe mit dem anschließenden „Großen Zapfenstreich“ und der Kranzniederlegung am Mahnmal. Zum ersten Tag gehört auch das Vogelaufsetzen.
Der Schützenball ab 20 Uhr bringt Frohsinn und gute Stimmung bis gegen 2 Uhr, wenn dann die letzte Melodie erklingt.
Das Konzert zu Ehren des amtierenden Königspaares Stefan Becker und Claudia Beddermann beginnt am Sonntagmorgen um 10.30 Uhr. Zur Teilnahme aufgefordert ist die gesamte Bevölkerung. Die auswärtigen Vereine werden zum Verbleib an der Schützenhalle bereits schon jetzt eingeladen. Der Nachmittag beginnt gegen 16 Uhr mit der Abholung des Königspaares an der Mescheder Straße.
Im Anschluss wird der Jubelkönig vor 25 Jahren, Martin Becker, an der Berensstraße abgeholt. Nach der Kehrtwende am Scheidesiepen marschieren die Schützen wieder in Richtung Schützenhalle.
Ab 18 Uhr finden dann Königstanz, Ehrentanz und die Ehrungen verdienter Schützenbrüder statt. Ausklingen wird der Abend mit der Polonaise und der Verabschiedung des Königspaares (0.30 Uhr). So wird die Halle gegen 1 Uhr dann abgeschlossen.

Antreten an der Schützenhalle


Am Montagmorgen, 9 Uhr, ist Antreten an der Schützenhalle zum Abmarsch in das Mühlbachtal unter die Vogelstange. Hier geht es dann um die neue Regentschaft und um die Nachfolge des Königs Stefan Becker und des Gecks Jörg Beddermann.
Um 13.30 werden die neuen Regenten dem Schützenvolk präsentiert und um 14.30 Uhr endet das Programm auf der Festwiese. Bis 17 Uhr haben nun alle Zeit, sich auf das Abholen des Königspaares vorzubereiten. Der neue Marschweg wird nach dem Vogelschießen auf der Vogelwiese bekannt gegeben.
Um 18.30 Uhr treten die Schützenbrüder dann noch einmal an der Halle an. Der neue König eröffnet den Königstanz und das scheidende Königspaar wird verabschiedet. Um 19.30 Uhr werden schließlich die Kinder verabschiedet und anschließend wird bei gemütlichem Umtrunk und Feierlaune das Schützenfest ausklingen.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.