SGE beklagt Vandalismus auf seiner Platzanlage in Hasselt

Anzeige
Gemeinde und Vereinsmitglieder schaffen mit viel Aufwand und Engagement beste Voraussetzungen für alle Nutzer der Sportanlage der SGE Bedburg-Hau in Hasselt.

In letzter Zeit stellt die SGE Bedburg-Hau leider immer wieder fest, dass Unverbesserliche mutwillig Einrichtungen auf der Platzanlage an der Schulstraße in Hasselt beschädigen.

Vorsitzender Eduard Großkämper: „Das betrifft sowohl die Sportplätze, den Tennisplatz, das Sporthaus wie auch die Rennstrecke für die Elektroautos der WRC-Abteilung. Dabei sind gerade die Sportplätze in Abstimmung mit der Gemeinde ganztägig geöffnet, damit Kinder und Jugendliche in ihrer Freizeit dort Fußball spielen können.“
Die Gemeinde und ehrenamtliche Mitglieder der SGE Bedburg-Hau wären viele Stunden auf der Anlage, um die Einrichtungen zum Wohle der Vereinsmitglieder, aber auch der übrigen fußballinteressierten Kinder in Hasselt sauber und nutzbar zu halten. Umso ärgerlicher sei es, dass immer wieder Sachbeschädigungen festgestellt würden, die dann mit z. Teil erheblichem personellen und finanziellen Aufwand repariert werden müssten, so der Vereinsvorsitzende weiter.

Darüber hinaus nutzten leider auch immer wieder einige Hundebesitzer die Rasenflächen der Sportplätze, damit ihre Lieben dort ihr „Geschäft“ erledigen können. Dabei ließen sie völlig außer Acht, dass dort anschließend überwiegend Kinder ihren Sport treiben würden!
Die SGE Bedburg-Hau bittet auch auf diesem Weg alle Mitglieder und Nutzer der Sportanlage entsprechende Vorfälle festzuhalten und den Verantwortlichen des Vereins mitzuteilen. Dabei sind Namen und/oder Fotos z. B. mit dem Handy sehr hilfreich. Die SGE wird im Interesse der Vereinsmitglieder und aller dort Sporttreibenden jede festgestellte Sachbeschädigung umgehend zur Anzeige bringen. Großkämper: „Jeder, der unsere hervorragend gepflegte Sportanlage kennt und nutzt oder bei uns einmal zu Gast war, wird hierfür sicher Verständnis haben und uns unterstützen.“
1
Einem Mitglied gefällt das:
1 Kommentar
336
Heinz Seitz aus Bedburg-Hau | 23.09.2013 | 15:21  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.