Vandalismus

Beiträge zum Thema Vandalismus

Blaulicht

Polizeibericht Iserlohn
Vandalismus am Bbz

Iserlohn. Durch einen Böller wurde ein Fenster eines Hauses am "Astrid-Lindgren-Weg" beschädigt. Zeugen hatten zuvor im Nahbereich eine Gruppe Jugendliche beobachtet, die immer wieder Feuerwerkskörper zündeten.  Auf dem Gelände des Berufsbildungszentrums an der "Handwerkerstraße" randalierten Unbekannte zwischen Mittwoch, 22. Dezember, und Montag, 10. Januar. Die Täter zerstörten unter anderem einen Zaun, eine kleine Wetterstation sowie mehrere Holzpfähle. Der entstandene Schaden liegt im...

  • Iserlohn
  • 21.01.22
Blaulicht
In Iserlohn sind am Wochenende mehrere Straftaten vorgefallen. Symbolfoto: lokalkompass.de

Polizeibericht Iserlohn
Roller geklaut, Mülleimer in Brand gesetzt und Tür eingetreten

Iserlohn. Am Sonntag, 16. Januar, zwischen 17 und 22.45 Uhr wurde an der Calvinstraße ein blauer Roller vom Typ Peugeot Kisbee gestohlen. Der Halter hatte sein Fahrzeug auf dem Parkstreifen an der Straße abgestellt. Zweimal musste die Feuerwehr am Wochenende an der Alexanderhöhe Feuer in Mülleimern löschen. Am Freitag, 14. Januar, um 21.10 Uhr brannte ein Abfallbehälter auf dem Parkplatz an der Alexanderhöhe, am Sonntag um 18.35 Uhr ein Behälter an einer Bushaltestelle an der Südstraße. Am...

  • Iserlohn
  • 20.01.22
Blaulicht
Bei dem Einbruch vom 17. auf den 18. Januar, beschmierten die unbekannten Täter unter anderem die Kindertagesstätte in Herne. Symbolfoto: Archiv

Einbruch in Herner Kita
Polizei sucht nach Zeugen

In der Nacht vom vergangenen Montag, 17. Januar, auf Dienstag, 18. Januar, kam es zu einem Einbruch in eine Herne Kindertagesstätte.  Herne. Zwischen 20 und 7 Uhr brachen unbekannte Kriminelle gewaltsam in die Tageseinrichtung an der Straße Drögenkamp 10 ein. Dort warfen sie mehrere Tische und Stühle um und beschmutzten Räume mit Malfarbe. Anschließend flüchteten sie mit noch nicht bekannter Beute. Das Kriminalkommissariat 35 hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet um Zeugenhinweise unter...

  • Herne (Region)
  • 19.01.22
Reisen + Entdecken
2 Bilder

Zerstörungswut am Kugelberg
Ortstafel demoliert - Arbeitsgruppe Historisches Brünen sucht nach Hinweisen auf die Vandalen

Langeweile und Zerstörungswut - eine gefährliche Mixtur, die nicht nur in diesen Tagen öfter mal ziemlich miese Auswirkungen hat; nämlich Vandalismus. Neben Privatbesitz, Friedhöfen, Autos und Spielplätzen sind immer wieder auch öffentliche verweil- und Ruhestätten Opfer des hirnlosen und kriminellen Geschehens. So wie jüngst in Brünen, wo engagierte Bürger sich über ein demoliertes Hinweisschild am Kugelberg ärgern. In der Mitteilung an die lokalen Medien heißt es: "Sehr geehrte Damen und...

  • Hamminkeln
  • 14.01.22
  • 1
Politik
Marmorsockel der Grablampen wurden aus dem Erdreich gerissen.

Vandalismus stört Totenruhe
Kein Respekt vor Toten auf Karnaper Friedhof

Zum Jahresanfang reichte die „Bürgerinitiative Karnap im Wandel“ eine Bürgeranfrage gemäß § 24 Gemeindeordnung NRW zum Thema „Vandalismus auf dem Karnaper Friedhof“ bei der Bezirksvertretung V ein. Leider wird die letzte Ruhestätte zum Gedenken an die Verstorbenen nicht von allen mit dem nötigen Respekt behandelt. Seit mehreren Monaten nimmt der Vandalismus auf dem Karnaper Friedhof zu. Über die Facebook-Seite „Karnap im Wandel“ teilten viele Bürger ihren Unmut darüber mit. Die folgenden...

  • Essen
  • 12.01.22
Vereine + Ehrenamt
38 Bilder

Vandalismus auf dem Karnaper Friedhof

Am vergangenen Montag (03.01.2022) reichte die „Bürgerinitiative Karnap im Wandel“ eine Bürgeranfrage (Bürgereingabe gemäß § 24 GO NRW) zum Thema „Vandalismus auf dem Karnaper Friedhof“ bei der Bezirksvertretung V ein. Leider wird die letzte Ruhestätte zum Gedenken an die Verstorbenen nicht von allen mit dem nötigen Respekt behandelt. Seit mehreren Monaten nimmt der Vandalismus auf dem Karnaper Friedhof zu und an Fahrt auf. Über meine Facebook-Seite „Karnap im Wandel“ teilten mir viele...

  • Essen-Nord
  • 11.01.22
Blaulicht

Zwei krasse Fälle von Gewalt
Körperverletzung in Büderich, Glastür eines Handyladens mit Gullydeckel eingeschlagen

In der Nacht von Sonntag auf Montag gegen 2 Uhr, schlugen zwei Unbekannte einen 23-Jährigen aus Büderich, der zu dem Zeitpunkt auf einer Mauer vor dem Restaurant "Wacht am Rhein" saß. Dazu berichtet die Polizei: Die Unbekannten hatten den Büdericher zunächst nach einer Zigarette gefragt. Als dieser angab, er habe keine, holte einer der Männer mit einer Bierflasche aus um ihn zu schlagen. Die Bierflasche konnte der Büdericher abwehren, aber der Unbekannte schlug ihm daraufhin mit der Faust ins...

  • Wesel
  • 10.01.22
Blaulicht
3 Bilder

Kreisbauernschaft klagt an!
Unbekannte zerstören Ackerflächen mit Pkw

In der Nacht von Freitag auf Samstag, 8. Januar,  sind durch Unbekannte in verschiedenen Gemeinden des Kreises Wesel Ackerflächen durch Spuren von PKWs in Mitleidenschaft gezogen worden. Wie Jens Buchmann, Landwirt und Vorstandsmitglied der Kreisbauernschaft Wesel e.V. aus Brünen mitteilte, sind drei landwirtschaftliche Flächen sowohl in Hünxe-Drevenack, am Weselerwald in Schermbeck sowie am Kugelberg bei Brünen betroffen. Buchmann und seine Berufskollegen möchten die Anwohner dazu aufrufen,...

  • Hamminkeln
  • 10.01.22
Blaulicht
Vandalismus in der Silvesternacht am Kinderspielplatz Emscherpark. Foto: Gemeinde Holzwickede
6 Bilder

Kinderspielplatz Emscherpark zerstört
Vandalismus zur Silvesternacht

Holzwickede. Am Neujahrsmorgen wurde im Rahmen der Rufbereitschaft durch das Ordnungsamt der Gemeinde Holzwickede ein erheblicher Vandalismusschaden auf dem Mehrgenerationenspielplatz Emscherpark festgestellt. Mutwillig wurden die zwei Pumpen vom Wasserspiel aus Ihren Löchern herausgerissen. Hinzu kamen noch etliche Glasscherben, die eine unmittelbare Gefahr für spielende Kinder darstellen. Der Bereich wurde gesichert und entsprechend abgesperrt. Die Gemeinde prüft aktuell das Ausmaß des...

  • Holzwickede
  • 05.01.22
Blaulicht
Erheblicher Sachschaden durch Vandalismus und Brandstiftung entstand in einem leer stehenden Haus in Hilden.

Zeugen gesucht
Hilden: Ermittlungen gegen Jugendliche wegen Brandstiftung

Bei einem Brand in einem leerstehendem Haus an der Elberfelder Straße in Hilden am Donnerstagnachmittag (30. Dezember 2021) konnte die Polizei zwei jugendliche Tatverdächtige im Alter von 14 und 15 Jahren stellen. Die Beamten leiteten ein Strafverfahren ein und die Kriminalpolizei übernahm die weiteren Ermittlungen. Gegen 17 Uhr stellten Zeugen einen Brand in einem leerstehenden Gebäude an der Elberfelder Straße 104-106 in Hilden fest. Sie informierten die Polizei, die eine deutliche...

  • Hilden
  • 03.01.22
Blaulicht

Zeugen gesucht
Vandalen randalierten in Hemer

Im Stadtgebiet Hemer kam es zwischen dem 31. Dezember und 2. Januar zu mehreren Sachbeschädigungen. In der "Europastraße" zerstörten Unbekannte die Außenjalousie eines Schaufensters. In der "Hauptstraße" wurde ein Fenster beschädigt. An der Brabeckschule und im weiteren Verlauf des "Stübecker Wegs" kippten unbekannte Täter ein Stoppschild sowie zwei Bushaltestellenschilder um. In der Freiherr vom Stein Grundschule wurde am Silvesterabend, gegen 20.45 Uhr, die Brandmeldeanlage durch Unbekannte...

  • Hemer
  • 03.01.22
Blaulicht
In luftiger Höhe hinterließen Unbekannte farbige Spuren am Hochbunker am Marktplatz in Gladbeck-Mitte.

Unbekannte trieben ihr Unwesen
"Narrenhände...

... beschmieren Tisch und Wände". Dieses Sprichwort kommt einem schnell in den Sinn, wenn man den Hochbunker am Marktplatz in Gladbeck-Mitte betrachtet. Das Bauwerk war nie ein "Hingucker", doch in den letzten Jahren gelang es der Stadt Gladbeck durch diverse Aktivitäten die Sache ein wenig in den Griff zu bekommen. Nun aber haben sich offenbar an den Weihnachtsfeiertagen unbekannte "Künstler" am oberen Rand des Bunkers betätigt und sechs unübersehbare Farbkleckse zurückgelassen. Ob die...

  • Gladbeck
  • 27.12.21
  • 1
Blaulicht

Täter versuchten, Zigarettenautomaten aufzubrechen
Polizei fand das Gerät am Biergarten nebenan - ungeöffnet!

Unbekannte Täter haben laut Polizeibericht einen Zigarettenautomaten vor dem Weseler Rheinbad von einem Sockel abgeflext. Weiter heißt es in der Mitteilung: Den Automaten hat die Polizei an der Rheinpromenade in der Nähe eines Biergartens gefunden. Die Täter haben es aber nicht geschafft, das Gerät zu öffnen. Am Dienstag (07.12.) ist die Tat der Polizei gemeldet worden. Hinweise bitte an die Polizei in Wesel, Tel.: 0281 / 107-0.

  • Wesel
  • 08.12.21
Politik
Vandalen haben die Beschilderung an der Schwitter Dorfstraße aus der Verankerung gerissen.
2 Bilder

Aufreger der Woche: Anwohner sind stinksauer
Vandalen zerstören Beschilderung gegen Raser

Keine zwei Monate standen die Hinweisschilder für eine Spielstraße an der Schwitter Dorfstraße. Die Anwohner hatten sie selbstgebastelt, nachdem die Stadt Menden mit der Aufstellung einer Warnbeschilderung auf sich warten ließ. „Letzte Nacht wurden die Hinweisschilder von Vandalen aus den Verankerungen gerissen und achtlos in den Graben geworfen. Was soll das?“, beschwert sich eine Anwohnerin. Die Bewohner waren sich weitgehend einig, dass die Schwitter Dorfstraße kein Ort zum Rasen sei, zumal...

  • Menden (Region)
  • 27.11.21
Blaulicht

Vandalismus an der Fahrradstation am Bahnhof
Polizei fragt: Wer kann Angaben zu den beiden jugendlichen mutmaßlichen Tätern machen?

Die Polizei sucht zwei Jugendliche, die vermutlich ein Hinweisschild und eine Informationstafel mit Farbe besprüht haben. Eine Fußgängerin beobachtete die Tatverdächtigen am Donnerstag gegen 19.45 Uhr, als sie vor dem Hinweisschild auf die Fahrradstation auf dem Bahnhofsvorplatz standen. Sie fragte die Jugendlichen, was sie dort machen würden. Sie sagten ihr, sie müssten ihr Zeichen überall aufsprühen. Daraufhin rief die Frau die Polizei. Sie sah auch noch, wie die Jugendlichen die...

  • Wesel
  • 26.11.21
Blaulicht
Durch unbekannte Personen wurden vermutlich in der Nacht zu Sonntag insgesamt sechs öffentliche Mülleimer und drei Verkehrszeichenmasten beschädigt oder rausgerissen.

Vandalismus an der Ruhr
Mülleimer beschädigt: Sachbeschädigungen am Ruhrtal Radweg in Wetter

Durch unbekannte Personen wurden vermutlich in der Nacht zu Sonntag insgesamt sechs öffentliche Mülleimer und drei Verkehrszeichenmasten beschädigt oder rausgerissen. Eine Streife wurde am Sonntagmorgen zu einem umgestürzten Baum auf dem Radweg gerufen. Hierbei stellten die Beamten fest, dass vier Abfalleimer von den im Boden verankerten Eisenstangen abgerissen und in die Botanik geworfen wurden. Zudem wurde ein weiterer Abfalleimer festgestellt, der in einer runden Form eingedellt gewesen war....

  • Wetter (Ruhr)
  • 23.11.21
Blaulicht

Zeugen gesucht
Unbekannte beschädigten Bagger in der Innenstadt

In dem Zeitraum zwischen Montagnachmittag, 18.1 Oktober und Dienstagmorgen beschädigten bislang unbekannte Täter auf einer Baustelle in der Innenstadt zwei Bagger. Ein 55-Jähriger Mann stellte am Dienstag, gegen 7 Uhr, fest, dass die Baustellenfahrzeuge in der Goldbergstraße beschädigt waren. Er sagte den Polizeibeamten, dass am Vortag, gegen 17 Uhr, noch alles unversehrt war. Diese konnten erkenne, dass die Unbekannten die Seitenscheiben der Bagger teilweise eingeschlagen hatten. Zeugen, die...

  • Hagen
  • 20.10.21
Blaulicht

Polizei Hagen ermittelt
Vandalismus - Stinkende Buttersäure in aufgebrochenem Auto

HAGEN. Unbekannte brachen am vergangenen Wochenende einen Jaguar auf und versahen den Innenraum mit einer übelriechenden Substanz. Der 33-jährige Hagener stellte sein Fahrzeug am Freitag, 15. Oktober, gegen 17 Uhr, auf dem Parkplatz einer Kleingartenanlage in der Fleyer Straße ab. Als er den Wagen am Sonntagmorgen wieder in Betrieb nehmen wollte stellte er Hebelmarken an seiner Fahrertür fest. Unbekannte haben offensichtlich die Tür aufgebogen und den Fahrzeuginnenraum mit einer übelriechenden...

  • Hagen
  • 19.10.21
Blaulicht
Die Polizei sucht nach Zeugen nach einer Brandstiftung auf einem Schulgelände. Foto: Polizei

Dinslaken: Polizei sucht Zeugen
Vandalen zünden Müll auf Schulgelände an

Vandalen trieben ihr Unwesen auf dem Schulgelände an der Hagenstraße in Dinslaken in der Zeit zwischen Freitag, 8. Oktober, 16 Uhr, und Mittwoch, 13. Oktober, 10.30 Uhr. Sie haben vor dem Nebeneingang einer Schule Müll angezündet und ihn an die Gebäudewand gehalten. An der Fassade entstanden Rußanhaftungen und Brandmarken. Zeugenhinweise nimmt die Polizei Dinslaken unter Tel. 02064/622-0 entgegen.

  • Dinslaken
  • 14.10.21
Blaulicht

Polizei sucht Zeugen nach Vandalismus
Unbekannte zerstören sieben Pkw-Heckscheiben

 Vandalen haben die Heckscheiben von sieben Fahrzeugen eingeschlagen. Darüber hinaus beschmierten sie weitere Fahrzeuge mit grüner Farbe. Die Täter waren in der Zeit zwischen Freitag, 22 Uhr, und Sonntag, 19.45 Uhr, an diesen Straßen aktiv: Elisabethstraße, Klarastraße, Weißenburgstraße, Sedanstraße, Kleiststraße, Friedrich-List-Straße, Marschallstraße, Luisenstraße, Am Pfauenzehnt und Goethestraße. Die Polizei Dinslaken bittet Zeugen, dass sie sich unter der Telefonnummer 02064 / 622-0 bei ihr...

  • Dinslaken
  • 12.10.21
Blaulicht

Zeugen gesucht
Sakrale Gegenstände und Wegkreuze beschädigt

BALVE. Vandalen haben im Verlauf der vergangenen Woche sakrale Gegenstände beschädigt. Die Polizei ermittelt wegen gemeinschädlicher Sachbeschädigung in vier Fällen. An der Wocklumer Allee, am Steinrücken, "Auf dem Steinocken" und im Mausoleum auf dem Kirchplatz beschädigten Unbekannte Wegekreuze. Die Täter rissen jeweils Jesus-Figuren ab, trennten teilweise Arme und Füße ab und warfen sie in einem Fall in die Hönne. Die Polizei prüft mögliche Tatzusammenhänge. Zeugenhinweise nimmt die Wache...

  • Balve
  • 11.10.21
Natur + Garten
Mit dem Projekt "Gladbeck goes green" wirbt die Stadt für mehr Grün in Vorgärten. Leider ziehen schöne Vorgärten scheinbar aber auch Vandalen an.

Grüne Vorgärten in Gladbeck
Wenn Wut und Trauer sich mischen

Ein Kommentar Die Vorgärten in Gladbeck sollen grüner und schöner werden. Dafür wird sogar in die klamme Stadtkasse gegriffen, um bei den Bürgern für das Projekt "Gladbeck goes green" zu werben. Jetzt ist es ja nicht so, als wären alle Vorgärten in Gladbeck unansehnlich. Viele Hausbesitzer sind schon seit Jahren unermüdlich darum bemüht, auch ohne Fördergelder für schönes Grün vor ihren Haustüren zu sorgen. Leider wird dieses Engagement aber nicht von allen Mitmenschen gewürdigt. So zum...

  • Gladbeck
  • 28.09.21
Blaulicht
Kein alltäglicher Einsatz für die Polizei: Jugendliche haben in Schloss Hardenberg in Neviges mit einem Feuerlöscher Schaden angerichtet.

Jugendliche Täter
Mit dem Feuerlöscher in Schloss Hardenberg gewütet

Am Mittwochabend (22. September 2021) haben sich drei Jugendliche gewaltsam Zugang in einen Turm des Schlosses Hardenberg in Velbert-Neviges verschafft. Dort entwendeten sie einen Feuerlöscher, den sie im Turm und im Innenhof des Schlosses entleerten. Zeugen hatten gegen 19.45 Uhr beobachtet, wie das Trio durch eine eingeschlagene Fensterscheibe in etwa zwei Meter Höhe in einen der Schlosstürme kletterte. Kurze Zeit später war dann Rauch aus dem Innenhof aufgestiegen, weshalb die Zeugen die...

  • Velbert-Neviges
  • 23.09.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.