Vandalismus

Beiträge zum Thema Vandalismus

Blaulicht
Die Polizei konnte einen Fahraddieb verhaften.

Einbruch, Diebstahl und Randale
Mann leistet Widerstand, verletzt Polizisten und ist dann selbst auf Hilfe angewiesen

Als eine 18-jährige Bewohnerin eines Hauses an der Gladbecker Straße am Donnerstag gegen 19.15 Uhr eine Runde mit ihrem Hund gehen wollte, sah sie einen Mann, der gerade ein E-Bike aus der Garage holte und damit flüchten wollte. Die Frau versuchte mit einem weiteren Bewohner den Mann aufzuhalten. Dieser konnte trotzdem flüchten. Die Polizei traf den Tatverdächtigen, einen 29-Jährigen, der in Dorsten wohnt, einige Minuten später an der Gelsenkirchener Straße an und konnte ihn festnehmen....

  • Dorsten
  • 18.09.20
Blaulicht
Die beiden neuen Trampoline in der Innenstadt am Franziskanerkloster und an der St. Agatha-Kirche wurden vermutlich am Wochenende durch Vandalismus beschädigt.
4 Bilder

Vandalismus an Spielgeräten
Neue Trampoline in der Innenstadt mussten gesperrt werden

Die beiden neuen Trampoline in der Innenstadt am Franziskanerkloster und an der St. Agatha-Kirche wurden vermutlich am Wochenende durch Vandalismus beschädigt. Unbekannte haben Maschen aus der Sprungbespannung herausgebrochen, vermutlich sogar mit Werkzeug und brachialer Gewalt herausgehebelt. Dadurch sind größere Löcher im Netz entstanden, in denen Kinder beim Hüpfen mit dem Fuß hängen bleiben und sich verletzen können. Die Täter müssen das gewusst oder vielleicht sogar gewollt...

  • Dorsten
  • 27.08.20
Blaulicht
Seit Februar vergangenen Jahres hat es in Schermbeck vor allem an den Schulen zahlreichen Sachbeschädigungen gegeben.

Zahlreiche Sachbeschädigungen in Schermbeck
Polizei schnappt drei Jugendliche nach erneutem Vandalismus

Nachdem es seit Februar 2019 zu zahlreichen Sachbeschädigungen an Schermbecks Schulen gekommen gekommen war, konnte die Polizei in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag einen Erfolg verbuchen. Die Beamten des Einsatztrupps nahmen am Mittwoch drei Jungen im Alter von 13 bis 17 Jahren fest, nachdem diese eine Scheibe an der Gesamtschule an der Schlossstraße beschädigt hatten. Das Trio wurde anschließend den Erziehungsberechtigten übergeben. Gegen den 17-Jährigen und einen 14-Jährigen wurde...

  • Dorsten
  • 22.05.20
Blaulicht
Ostersonntag gegen 01.50 Uhr rief ein 19-jähriger Schermbecker die Polizei. Er beobachtete zwei Unbekannte, die am Mühlenteich randalierten.

Randalierer in Schermbeck
Strafverfahren gegen zwei junge Männer eingeleitet

Ostersonntag gegen 01.50 Uhr rief ein 19-jähriger Schermbecker die Polizei. Er beobachtete zwei Unbekannte, die am Mühlenteich randalierten. Dabei rissen sie frisch gepflanzte Jungbäume aus dem Boden, beschädigten diese und warfen sie in den Teich. Zusätzlich machte das Duo auf einer Bank ein kleineres Feuer. Ob die Bank dadurch beschädigt wurde, konnte bisher nicht abschließend geklärt werden. Noch vor Eintreffen der Polizei entfernten sich die beiden Randalierer in Richtung...

  • Dorsten
  • 14.04.20
Blaulicht
In der Nacht zu Sonntag haben unbekannte Täter drei Autos an der Straße Zum Holtberg in Dorsten-Lembeck beschädigt.

Vandalismus
Drei Autos in Lembeck beschädigt

In der Nacht zu Sonntag haben unbekannte Täter drei Autos an der Straße Zum Holtberg in Dorsten-Lembeck beschädigt. An den Autos wurden Spiegel abgeschlagen, Reifen zerstochen und ein Scheibenwischer beschädigt. Es entstand ca. 2.000 Euro Sachschaden. Hinweise nimmt das zuständige Kriminalkommissariat unter der 0800 2361 111 entgegen. Quelle: Polizeipräsidium Recklinghausen

  • Dorsten
  • 30.03.20
Blaulicht
Unbekannte haben vermutlich in der Nacht von Sonntag auf Montag einen der zwei Parkautomaten im Parkhaus der Contipark an der Klosterstraße 8 (ehemals Woolwoorth-Parkhaus) aufgebrochen.
3 Bilder

Parkautomaten im Conti-Parkhaus Dorsten aufgebrochen
Diebe gehen leer aus

Unbekannte haben vermutlich in der Nacht von Sonntag auf Montag einen der zwei Parkautomaten im Parkhaus der Contipark an der Klosterstraße 8 (ehemals Woolwoorth-Parkhaus) aufgebrochen. Der Automat wurde aus seiner Verankerung gerissen und vollständig zerstört. Ziel war vermutlich das Kleingeld der Parkhauskunden. Reich sind die Schurken allerdings nicht geworden: Die Geldkassette ist dermaßen stabil, dass sie keinen einzigen Cent freigegeben hat. Zeugen, die etwas gesehen oder gehört...

  • Dorsten
  • 27.05.19
Blaulicht
In der Zeit von Samstag, 10 Uhr, bis Montag, 06.30 Uhr, besprühten Unbekannte mehrere Türen und Scheiben der Gesamtschule Schermbeck an der Schlossstraße mit Graffitis.

Schermbeck
Türen und Scheiben der Gesamtschule mit Farbe beschmiert

In der Zeit von Samstag, 10 Uhr, bis Montag, 06.30 Uhr, besprühten Unbekannte mehrere Türen und Scheiben der Gesamtschule Schermbeck an der Schlossstraße mit Graffitis, besser gesagt mit sogenannten "Tags" (Signaturkürzel) beschmiert. Erkennbar waren die Schriftzüge: SMokers 46SMokz 46 SMKSachdienliche Hinweise bitte an die Polizei in Hünxe, Tel.: 02858 / 91810-0. Quelle: ots Lesen Sie auch:ZEUGEN GESUCHT: Schermbecker Grundschulen von Unbekannten mit Farbe...

  • Dorsten
  • 30.04.19
Blaulicht

Zeugen gesucht
Schermbecker Grundschulen von Unbekannten mit Farbe beschmiert

In der Zeit von Freitag (12. April), 23 Uhr, bis Montag (15. April), 7 Uhr, beschmierten in Schermbeck Unbekannte die Maximilian-Kolbe-Grundschule an der Schienenbergstege  sowie die Gemeinschaftsgrundschule an der Weseler Straße mit Graffitis. An der Maximilian-Kolbe-Schule wurde außerdem ein Wand beschädigt. Erst kürzlich wurden an der Maximilien-Kolbe-Schule Scheiben eingeschlagen. Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizei in Hünxe, Tel.: 02858 / 91810-0. Lesen Sie...

  • Dorsten
  • 17.04.19
Blaulicht
In Wulfen Barkenberg sind im Laufe des Donnerstags (21. März) mehrere Straßenlaternen sowie Bushaltestellen zerstört worden.

Hoher Schaden
Unbekannte zerstören sieben Straßenlaternen und zwei Bushaltestellen in Barkenberg

In Wulfen Barkenberg sind im Laufe des Donnerstags (21. März) mehrere Straßenlaternen sowie Bushaltestellen zerstört worden. Die unbekannten Täter haben nach ersten Ermittlungen mit Steinen und/oder einer Schleuder auf insgesamt sieben Laternen der Straße Buchenhöfe gezielt. Betroffen ist der Weg, der durch eine Kleingartenanlage führt. Die genaue Tatzeit ist unklar. In der Nacht auf Freitag sind – ebenfalls im Stadtteil Wulfen-Barkenberg – an der Barkenberger Allee zwei...

  • Dorsten
  • 22.03.19
Ratgeber
Hier geht's nicht mehr weiter: Nach schweren Vandalismusschäden wurde der Wulfener Markt aus Sicherheitsgünden gesperrt.
2 Bilder

Sperrung Wulfener Markt nach Vandalismus-Schäden
Umleitung für Schulwege kurzfristig ausgeschildert

Barkenberg. Der vom Eigentümer beauftragte Wachschutz hat am Montag (11. Februar) den öffentlichen Weg durch die Ladenpassage Wulfener Markt kurzfristig absperren müssen. Nach schweren Vandalismus-Vorfällen am Wochenende war hier akut Gefahr in Verzug. Unter anderem wurden etliche Scheiben eingeschlagen und Verbretterungen bereits beschädigter Ladenfassaden herausgerissen. Die Sperrung war aus Gründen der Verkehrssicherheit ohnehin geplant. Allerdings sollte zuvor die Umleitung für den...

  • Dorsten
  • 12.02.19
Kultur
Die Kreuzigungsgruppe vor der Restaurierung

Kreuzigungsgruppe eingeweiht
Vandalismus-Schäden und missglückte "Reparaturen" wurden beseitigt

Hardt. Die Deutsche Stiftung Denkmalschutz (DSD) stellte in diesem Jahr dank der Lotterie GlücksSpirale für die Restaurierung der Kreuzigungsgruppe im Philosophenweg in Dorsten-Hardt im Landkreis Recklinghausen 11.900 Euro zur Verfügung. Nun wird die restaurierte barocke Skulptur am Montag, 17. Dezember um 11 Uhr wieder eingeweiht. Sie war, von hohen Bäumen und Büschen halbkreisförmig umgeben, traditionell Endpunkt der Fronleichnamsprozession der Stadtgemeinde St. Agatha. Die Kreuzigungsgruppe...

  • Dorsten
  • 14.12.18
Blaulicht
10 Bilder

Schäden größer als befürchtet
Scheiben an zwölf Wartehäuschen im gesamten Stadtgebiet zerstört

Dorsten. Die Unbekannten, die in der Nacht auf Mittwoch zahlreiche Glasschäden angerichtet hatten (der Lokalkompass Dorsten berichtete), haben offenbar noch viel größere Schäden angerichtet, als zunächst bekannt geworden ist. Die Kreispolizei hatte am Mittwoch zunächst berichtet, dass an sechs Bushaltestellen die Scheiben an Wartehäuschen beschädigt worden waren. Vermutlich wurde auf die Scheiben geschossen oder geschleudert. Der Stadt liegen inzwischen Meldungen über zwölf demolierte...

  • Dorsten
  • 22.11.18
  • 2
Politik
Foto: Bludau
10 Bilder

Wulfener Markt verkommt immer mehr zur Ruine – Vandalismus in der Ladenpassage

Barkenberg. Die Einkaufspassage samt Tiefgarage des Wulfener Marktes in Barkenberg verkommt immer mehr zur Ruine und Schandfleck. Vandalismus und Vermüllung sind an der Tagesordnung. Überall liegen Scherben oder Müll herum. Auch werden die Mülleimer in der Ladenpassage augenscheinlich nicht mehr geleert. In den Stellplätzen der Tiefgarage türmen sich Müllberge und laden zur Brandstiftung ein. Hier finden sich auch volle Windeln, die achtlos weggeschmissen wurden. Aktuell wurde sogar ein...

  • Dorsten
  • 17.07.18
  • 3
  • 1
Überregionales
Mit Stacheldraht versuchte ein Unbekannter diese Parkbank zu "schützen".
2 Bilder

Skurril: Unbekannter "schützt" Parkbank mit Stacheldraht

Feldmark. Vor einigen Wochen wurde "Auf dem Beerenkamp" in der Feldmark eine Parkbank mutwillig beschädigt. Soweit, so schlecht. Denn eine Anwohnerin machte uns auf eine skurrile Entwicklung an der Bank aufmerksam. Ein Unbekannter (der es vielleicht sogar gut meinte) hat sich gedacht, er könne die Bank nicht nur selbst reparieren, sondern zusätzlich durch das Anbringen von Stacheldraht und Nägeln an der Rückenlehne vor weiterem Vandalismus schützen.  Leider schützt der Stacheldraht die...

  • Dorsten
  • 23.03.18
  • 2
  • 1
Überregionales
Eines der Tore wurde von Unbekannte abgebaut und in den Bach geworfen.
3 Bilder

Vandalen wüten auf Bolzplatz in Barkenberg

Barkenberg. Das ist Mist: Unbekannte haben ihrem Frust auf dem Bolzplatz in Barkenberg freien Lauf gelassen und ein Fußballtor demontiert. Vor nicht ganz drei Jahren wurde dank vieler Sponsoren auf einem Hartgummiplatz hinter der Gesamtschul-Turnhalle in Barkenberg zwei neue Fußballtore angeschafft und installiert. Damals hatten sich zahlreiche Jugendliche aus dem Stadtteil dafür eingesetzt, dass der Gummiplatz wieder in Stand gesetzt wird. Doch nun wurde ein Tor von bislang Unbekannten...

  • Dorsten
  • 13.06.17
Überregionales
3 Bilder

Abgesägt

Gestern in Rhade, herrliches Wetter, das Kasperle und der Räuber kamen zu Besuch. Eine wunderschöne Vorstellung, freudig mitmachende Kinder, ein gelungener Nachmittag . . . Und dann so etwas: kurze Spielzeit auf dem Spielplatz der Rhader Grundschule. Aber wer war denn hier tätig? Doch bestimmt nicht der Räuber vom "Original Hohnsteiner Theater"! Dieser Übeltäter, der sich hier verwirklichte, war ein ganz besonders dummer Mensch gewesen. Oder wie würden Sie ihn sehen? Leider kann...

  • Dorsten
  • 18.08.16
  • 1
Überregionales
4 Bilder

Vandalismus an der Wulfener Gesamtschul-Sporthalle

Ihren wilden Kräften freien Lauf ließen in den letzten Tagen bislang Unbekannte auf dem Parkplatz der Wulfener Gesamtschul-Sporthalle in Barkenberg. Hier wurden zwei mehrere dutzend Kilo schwere Beton Poller von ihrem eigentlich Platz verschoben und auf der Fahrbahn platziert. Dabei wurde einer dieser Poller in zwei Hälften geteilt und der andere mehrere Meter weiter kopfüber liegen gelassen.

  • Dorsten
  • 29.07.16
Überregionales
Derzeit steht nur noch der Mast, an dem die beliebte Vogelnestschaukel aufghängt war.
2 Bilder

Vogelnestschaukel in der Innenstadt mutwillig zerstört

Altstadt. Die Vogelnestschaukel auf der Recklinghäuser Straße an der St. Agatha-Kirche wird abgebaut. Bei einer Routinekontrolle am 7. Juni wurde festgestellt, dass die feinen Sicherheitsseile, die der Verstärkung des Gerätes dienen, mutwillig durchgeschnitten worden waren. Bei einer Kontrolle in der letzten Woche war das Gerät noch intakt. Aus Sicherheitsgründen wird die Schaukel daher abgebaut. Geplant ist, das attraktive Spielgerät nach der Reparatur mit Originalteilen wieder...

  • Dorsten
  • 08.06.16
Überregionales
Kein schöner Anblick: Herausgerissene Narzissen auf der Fahrbahn.

Vandalen pflügen durchs Blumenbeet im Bereich der Zeche Fürst Leopold

Hervest. Keinen Blick für die Schönheit eines Blumenbeetes hatten an den Osterfeiertagen Vandalen im Bereich der Fürst-Leopold-Allee in Hervest. Sie zertrampelten gleich mehrere Narzissen-Beete und zerstörten so diesen schönen Blick. Die Blumenköpfe lagen im Bereich der ehemaligen Zeche kreuz und quer verteilt über Geh- und Radwege und auch auf der Fahrbahn. Zahlreiche Spaziergänger waren entsetzt über so viel Unvernunft und sinnlose Zerstörungswut.

  • Dorsten
  • 29.03.16
Vereine + Ehrenamt
Zu einer vorweihnachtlichen Versammlung kamen die Mitglieder des WWV im Feuerwehrhaus zusammen. Foto: Borgwardt
2 Bilder

Wappenbaum: Wulfener machen weiter

Ein turbulentes Jahr ist für den Wulfener Wappenbaum Verein (WWV) zu Ende gegangen. Beim letzten Treffen in diesem Jahr ging es noch einmal um die Gestaltung der Maifeier, vergangene und kommenden Aktionen, sowie das Ärgernis Vandalismus. Auch die Weihnachtsmarkt-Frage wurde diskutiert. Der geschmückte Weihnachtsbaum im Sitzungssaal der Freiwilligen Feuerwehr sagte alles: Das Jahr neigt sich dem Ende zu, und die Wulfener freuen sich auf die besinnliche Zeit. Bevor es aber soweit ist, gab es...

  • Dorsten
  • 27.11.15
Überregionales
Das Wulfener Ehepaar Edda und Dominik Cieplak haben in Eigeninitiative mit viel Fleiß die Schilder von den Schmierereien zum größten Teil befreit.

Wulfener zeigen Initiative und reinigen beschmierte Schilder am Holtkampseck

Nachdem vor wenigen Tagen von bislang Unbekannten die neuen Begrüßungstafeln am "Holtkampseck" des Wulfener Wappenbaumverein mit Farbe beschmiert wurden, hat jetzt ein Wulfener Ehepaar in Eigeninitiative die Tafeln gereinigt. „Ich habe mich sehr gefreut, dass zwei Wulfener von sich aus, auf die Idee kamen die Tafeln von den Schmierereien zu befreien“, freute sich Werner Henkel, der Vorsitzende des Wappenbaumvereins. Und weiter: „Anschließend haben wir die Tafeln jetzt abgebaut und zur...

  • Dorsten
  • 20.10.15
Überregionales
4 Bilder

Unbekannte beschädigen mehrere PKW in Barkenberg

In der Zeit von Freitag bis Samstag beschädigten bislang Unbekannte auf Parkplatz der Kampstraße in Dorsten Barkenberg mehrere PKW. Die Täter zerstachen an den Fahrzeugen die Reifen. Insgesamt entstand ein Sachschaden von mehreren Tausend Euro. Hinweise erbittet das Regionalkommissariat in Marl unter Tel. 02361/550.

  • Dorsten
  • 11.02.14
  • 1
Überregionales

Zehn Scheiben der Bonifatius-Kirche eingeschlagen

Insgesamt zehn Scheiben der Bonifatius-Kirche an der Eschenstraße in Holsterhausen wurden durch Vandalismus zerstört. In der Zeit von Dienstag, 17 Uhr, bis Mittwoch, 17.30 Uhr schlugen oder traten Unbekannte gegen die bleiverglasten Scheiben und zerstörten diese. Die Fenster zeigten zur Straße "An den Birken". Die Polizei fragt: Wer hat zur Tatzeit verdächtige Beobachtungen gemacht und kann Hinweise geben? Zeugen werden gebeten, sich unter Tel: 02361/55-0 beim zuständigen...

  • Dorsten
  • 12.12.13
  • 5
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.