Ein Bild - Eine Geschichte

Anzeige

Licht im Dunkeln


Nach Luft schnappend blieb Lara stehen und lehnte sich mit dem Rücken an die raue Wand. Sie war viel zu früh. Mit Einbruch der Nacht hatte Mark gesagt, wenn die Straßenlaternen angeschaltet werden. Allmählich hörte ihr Herz auf zu rasen, und sie nahm außer ihrem Schnaufen wieder andere Geräusche wahr. Lara lauschte angestrengt. Das waren Stimmen. Vorsichtig schaute sie um die Ecke. Sie sah die Laterne, an der sie sich mit Mark treffen sollte. Vor genau einem Jahr hatten sie sich hier das erste Mal geküsst. Lara lächelte. Die Neugier hatte sie hierher getrieben. Mark war sehr geheimnisvoll gewesen. Was er wohl für eine Überraschung geplant hatte? Einen Moment lang überkam Lara ein schlechtes Gewissen, dass sie spionierte, aber sie hielt einfach die Spannung nicht aus. Eigentlich war Mark nicht sehr romantisch veranlagt, das machte das Ganze nur noch aufregender. Die Stimmen kamen näher. Lara erkannte die Stimme von Mark und die seiner Vermieterin, Frau Heine. Lara zuckte hinter die Ecke zurück, als die beiden an der Laterne zum Stehen kamen. Sie stritten sich. Lara lauschte angestrengt, um zu verstehen, was sie sagten.
„Ich kann nicht einfach so verschwinden, ohne mich zu verabschieden.“
Mark klang verzweifelt. Lara runzelte die Stirn. Wieso sollte Mark verschwinden wollen?
„Du musst. Sie wird es verstehen.“
Frau Heines Stimme war nicht das übliche, überfreundliche Flöten, sondern hatte einen harten Unterton. Lara erschrak, als ein Laster dicht an ihr vorbeifuhr. Als dieser endlich um die Kurve war, war es still. Mark und Frau Heine waren verschwunden.
Bei Einbruch der Dämmerung stand Lara unter der Laterne. Als diese aufleuchtete, schaute sie sich erwartungsvoll um. Doch Mark kam nicht.
www.sabine-kalkowski-schriftsteller.de
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.