Alles zum Thema Literatur

Beiträge zum Thema Literatur

Kultur
Dominique Manotti eröffnet das diesjährige Literatür Festival mit ihrem Roman "Kesseltreiben".

Kritische Auseinandersetzung durch Literatur
Unbequeme Fragen: Dominique Manotti eröffnet 14. Literatürk Festival

Mit einem Wirtschaftsthriller von der Grande Dame des französischen "Roman noir" beginnt am 12. November das 14. Literatürk Festival. Zur Eröffnung des internationalen Literaturfestivals Literatürk im Ruhrgebiet liest die Grande Dame des französischen "Roman noir", Dominique Manotti, am 12. November im Filmstudio Glückauf. Ihr jüngstes Werk mit dem Titel "Kesseltreiben" ist ein Wirtschaftsthriller um die reale wie skandalumwitterte Übernahmeschlacht eines der größten Energiekonzerne...

  • Essen-Süd
  • 07.11.18
  • 3× gelesen
Kultur
7 Bilder

Ein Leben als Bücherschrank

~ ~ ~ ~ ~ Ob ich ins Leben geworfen werden wollte, hat man mich nicht gefragt. Ich wurde einfach. Das geht wohl allen so. Auch ob ich da, wo ich hinkommen würde, überhaupt sein wollte, spielte keine Rolle. In Bezug auf den künftigen Mittelpunkt meines Daseins durfte ich nicht mitreden. Zusammengezimmert aus Holzplatten, Glasfenstern, ein paar Schrauben und Winkeln, bin ich nun. Stehe da. Warte. Nehme an. Warte. Bewahre auf. Warte. Schaue. Warte. Gebe...

  • Bochum
  • 26.10.18
  • 57× gelesen
  • 6
Kultur
Erotische Geschichten aus "Tausendundeiner Nacht" gibt Achim Brock am Dienstag im Werkhof zum Besten.

Erotische Geschichten aus "Tausendundeiner Nacht": Heißer Erzähltheater-Abend mit Achim Brock

„Tausendundeine Nacht“, eine Textsammlung aus dem frühen Mittelalter, übte als Prototyp orientalischen Erzählens seit ihrer Verbreitung im europäischen Raum im 18. und 19. Jahrhundert eine ungeheure Wirkung auf Literatur und bürgerliche Lesegewohnheiten aus. Die frühen Übertragungen dieses Werks ins Deutsche entschärften jedoch seinen Charakter und brachten ihn mit den Kindermärchen der Romantik in Verbindung. Die erotische Seite der Geschichten aus „Tausendundeiner Nacht“ wurde dabei aus...

  • Hagen
  • 12.10.18
  • 55× gelesen
Kultur
Gemeinsames Engagement für die Literatur (v.l.): Mediatheksleiterin Katharina Gebauer, Pfarrer Christoph Roller, Kulturdezernent Christoph Müllmann, Sparkassendirektor Ulrich Schneidewind, Ulla Schümann und René Schneider vom Verein LesArt sowie Jörg Büschgens (VHS Moers-Kamp-Lintfort).

Das Fremde als Thema der Kamp-Lintforter Literaturtage

Der Herbst 2018 soll wieder viel Lust aufs Lesen bieten. Dem Aufruf des Vereins LesART folgten nun neben der Mediathek Kamp-Lintfort auch die VHS-Moers-Kamp-Lintfort, das Dorfcafe Hoerstgen, die evangelischen Kirchengemeinde Lintfort, das Geistlich-Kulturelle Zentrum Kloster Kamp, die Buchhandlung am Rathaus und der Kamp-Lintforter SPD-Ortsverein. Sie alle gestalten gemeinsam eine neue Form der Literaturtage vom 19. Oktober bis 23. November. "Gemeinsames Thema aller Lesungen ist – wie der...

  • Kamp-Lintfort
  • 11.10.18
  • 33× gelesen
Kultur
Andreas Weißert liest am 7. Dezember im Fletch Bizzel von der Maloche und den Lichtern, die ausgehen.
3 Bilder

Lesereihe: Wir fürchten nicht die Tiefe

Der lange Abschied von der Kohle ist eine Zäsur, auch wenn die Zechen längst nicht mehr den Alltag dominieren. Doch wer durchs Ruhrgebiet streift, wird entdecken, wie sehr die Region durch den Bergbau strukturiert wurde. Das Dortmunder Fritz-Hüser-Institut für Literatur und Kultur der Arbeitswelt erinnert jetzt mit einer Lesereihe quer durchs Revier an das literarische Erbe des Ruhrbergbaus. Bekannte Schauspieler lesen im Oktober und im Dezember an vier Orten in Dortmund – es geht um...

  • Dortmund-City
  • 08.10.18
  • 37× gelesen
Kultur
Ratsmitglied Thomas Zweier (DIE LINKE)

"Für einen Stadtbeschreiber gibt es keine Notwendigkeit"

„Nein. Dortmund braucht keinen Stadtbeschreiber und auch keine Stadtbeschreiberin“, sagt Thomas Zweier, Ratsmitglied für die Fraktion DIE LINKE & PIRATEN sowie Mitglied im Kulturausschuss. Zweier weiter: „Es gibt genügend gute Literatur über Dortmund. Es ist deshalb verwunderlich, dass sich der Oberbürgermeister so in eine Idee verbeißt, für die es überhaupt keine Notwendigkeit gibt.“ Thomas Zweier stand bislang mit seiner Meinung nicht alleine da. Vor den Sommerferien hatte der...

  • Dortmund-City
  • 19.09.18
  • 18× gelesen
Kultur
Jan Philipp Burgard.
4 Bilder

„Autorenherbst“ in Menden - Große Namen werfen ihre Schatten voraus

Menden. Die Buchhandlung DAUB präsentiert beim „Autorenherbst“, dem jährlichen Festival der Literatur in Südwestfalen, in diesem Jahr wieder viele große Namen - von Sigmar Gabriel bis Christine Westermann. Den Beginn macht am Donnerstag, 27. September, der ARD-Korrespondent in Washington Jan Philipp Burgard. Ab 19.30 Uhr wird Burgard im Alten Ratssaal Menden in seinem Vortrag sein Augenmerk ganz besonders auf die Situation der Vereinigten Staaten kurz vor den, am 6. November anstehenden,...

  • Menden (Sauerland)
  • 06.09.18
  • 371× gelesen
Kultur
Das VHS-Logo.

Diverse Veranstaltungen an der VHS - Literaturfrühstück, Religionsgeschichte und Philosophie

Auch im Herbstsemester gibt es von der VHS wieder diverse Veranstaltungen - die folgenden kommen aus dem Fachbereich Kulturelle Bildung: Am Sonntag, 23. September, lädt Wolfgang Schwarzer zum ersten Literaturfrühstück ins Gasthaus Himmel und Erde (Caspar-Baur-Straße 36, Wesel) ein. Mit Emile Zola und seinem Romanzyklus "Les Rougon-Macquart" wird er in dieser Matinee einen Einblick in das Leben und Werk eines der großen Klassiker der Weltliteratur und in die ...

  • Wesel
  • 30.08.18
  • 28× gelesen
Kultur
Titelcover

Das schönste Buch in Wesel!

Ein Buch wie ein Sehrohr - ein Blick in die Werkstatt und in die Welt des Künstlers A.R. Penck Der Niederrheinische Kunstverein lädt für Mittwoch, 12. September um 19:30 Uhr in Haus Eich, Klever-Tor-Platz 4, 46483 Wesel ein. Im Rahmen von „Wesel liest“ stellen Sybille Kroos und Claudia Bongers das schönste, prämierte Buch der Stiftung Buchkunst (2017) aus dem Verlag Walther König vor. Sie lesen aus den Interviews vor, stellen das schönste, prämierte Kunstbuch vor. Die Meisterschülerin...

  • Wesel
  • 24.08.18
  • 76× gelesen
Kultur
Die Droste-Büste vor Schloss Meersburg.
2 Bilder

Droste-Nachlass zieht dauerhaft ins Westfälische Literaturarchiv

Einer der wichtigsten literarischen Kulturschätze der Region – der umfangreiche Handschriftenbestand der Annette von Droste-Hülshoff – bleibt dauerhaft in Westfalen. Der Droste-Nachlass, den die bedeutendste Autorin deutscher Literatur des 19. Jahrhunderts (1797-1848) bei ihrem Tod in Meersburg (Bodensee) hinterließ, wird in Zukunft im Westfälischen Literaturarchiv des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe (LWL) in Münster gelagert, erschlossen und weiter erforscht. Eine entsprechende...

  • Hagen
  • 21.08.18
  • 45× gelesen
Kultur
...die DREI stellen sich! :-)
5 Bilder

...FLOTTER-DREIER...

... DÜSSELDORF ZOO "KROKODIL" SOMMER-Abend JULI 2018 LITERATUR, MUSIK und mehr ... Gute Bekannte und GUTE FREUNDE ... DREI der sonst VIER vom LITERARISCHEN KROKODIL gaben sich gestern in der Landeshauptstadt mal´wieder die Ehre ... und das reichlich erschienene Publikum war höchst erfreut und zufrieden  !!! :-) SABINE MÜLLER INGRID SCHLÜTER und Andreas NIGGEMEIER ... gaben uns einen heißen FLOTTEN DREIER´:-))) M E R C I   für diesen ABEND... spontan,...

  • Düsseldorf
  • 21.07.18
  • 238× gelesen
  • 27
Ratgeber
Das Team des Evangelischen Bildungswerks mit Leiterin Clauda Kocabiyik (Mitte) kümmert sich um Organisation und Anmeldungen. Pressefoto: Kirchenkreis Essen/Koppelmann

Kreativ das eigene Leben meistern: Neues Programm des Evangelischen Bildungswerks erschienen

Lebensgestaltung und Ethik, Theologie und Religion, Gesellschaft, Geschichte und Philosophie, ehrenamtliches Engagement, Kultur, Sprachen und mehr: Ein vielfältiges Angebot an Seminaren, Kursen und Exkursionen zu diesen Themen bildet den Schwerpunkt im neuen Halbjahresprogramm der Evangelischen Erwachsenenbildung, das das Bildungswerk des Kirchenkreises Essen jetzt vorgestellt hat. Evangelische Erwachsenenbildung will Frauen und Männer dazu ermutigen und befähigen, ihre schöpferischen...

  • Essen-Nord
  • 20.07.18
  • 45× gelesen
Kultur
VIER, die sich klasse ergänzen ... ! :-)
20 Bilder

…an einem FREITAG, den dreizehnten…

.... LITERATUR... und mehr .... LANGE... ist s her.... DüsseldorfKROKODIL im APRIL 2018 Musikalische „Krokodils“ - Lesung mit lieben Bekannten und Freunden…. FREITAG, der dreizehnte´ Klasse! Wie gut, dass ich nicht abergläubisch bin. Und so ließ ich mich auch vom stressigen Alltag einfach kaum beirren und freute mich auf diesen Abend! Ich sollte auch NICHT enttäuscht werden! WIR sollten nicht enttäuscht werden, denn nahezu ALLE, mit denen ich nach dieser VERANSTALTUNG gesprochen...

  • Düsseldorf
  • 08.07.18
  • 134× gelesen
  • 5
Überregionales
Der Video-Literaturkurs präsentiert seinen Film im Mendener Kino.

Spannend und mysteriös - Literaturkurs lädt ins Kino ein

Menden. In Menden gibt es am kommenden Wochenende ein besonderes Kinoprogramm. Am Samstag, 30. Juni, 22 Uhr, und am Sonntag, 1. Juli, 20 Uhr, stellt der Video-Literaturkurs des Walburgisgymnasiums seinen selbstgedrehten Film im Kino Menden, Twiete 33, vor. Der Spannung versprechende Film richtet sich an ein Publikum ab 14 Jahren und handelt von einem Jugendcamp, in dem auf mysteriöse Weise viele Jugendliche verschwinden. Der Eintrittspreis beträgt 5 Euro. "Wir freuen uns auf zahlreiches...

  • Menden (Sauerland)
  • 25.06.18
  • 47× gelesen
Kultur
Zum 80. Geburtstag.
4 Bilder

Erinnerung an Ilse Kibgis, geb. Tomczak, die am 03. Juni dieses Jahres 90. Jahre geworden wäre.

Ilse Kibgis, geb. Tomczak erblickte am 03. Juni 1928 im Winkel 17, danach hieß die Straße bis 15.Juni 1946 Lichtschlagstraße im Horster Süden das Licht der Welt. Sie entstammt aus einer Bergarbeiterfamilie, und Besuchte die Volksschule und leistete ab 1941 ein Pflichtjahr in einem Lebensmittelgeschäft ab, anschließend wurde sie dienstverpflichtet zur Arbeit in einer Schuh- und Matratzenfabrik. Nach dem Ende des Zweiten Weltkriegs 1945 arbeitete sie als Serviererin, Kassiererin und...

  • Gelsenkirchen
  • 10.06.18
  • 266× gelesen
  • 1
Kultur
Alle Schüler waren gut vorbereitet und machten ihre Sache prima.

Bottroper Grundschüler zeigten literarischen Einsatz beim Vorlesewettbewerb

Der Vorlesewettbewerb, den die Lebendige Bibliothek und das Schulamt im Kammerkonzertsaal durchführten, hatte es in sich. Von 13 von 18 Grundschulen in Bottrop haben ihre Vorleser ins Rennen geschickt. Innerhalb der Grundschulen fand bereits vor dem Wettbewerb eine interne Vorentscheidung statt, so dass jeweils ein Vor- und ein Ersatzleser im Kammerkonzertsaal auf ihren literarischen Einsatz vor dem mitfiebernden Publikum warten durften. Die Auswahl der Bücher war den Kindern freigestellt....

  • Bottrop
  • 08.06.18
  • 108× gelesen
Kultur
Kurt Guske
17 Bilder

Die 56. Mülheimer Lesebühne mit "Oppa Kurt" und Harry Liedtke...

Am 06. Juli 2018 findet in der Zeit von 19.00 h - 22.00 h die 56. Mülheimer Lesebühne statt. Wie immer im Hotel und Restaurant Handelshof, Friedrichstraße 15-19, 45468 Mülheim an der Ruhr. Die Gäste werden vom Veranstalter Manfred Wrobel persönlich begrüßt. Die Moderation an diesem Abend übernimmt Christiane Rühmann. Den Anfang macht die Autorin Lisi Schuur aus Ratingen. Sie wird Auszüge aus ihrem Gedichteband „Nebellaut“ vortragen. Neben zahlreichen Beiträgen in Anthologien...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 24.05.18
  • 1.329× gelesen
  • 1
Kultur
Big Band des Theodor-Fliedner-Gymnasiums
3 Bilder

TFG-Kultursommer: buntes Programm von Juni bis September

Die Veranstaltungsreihe des Theodor-Fliedner-Gymnasiums, der TFG-Kultursommer, zeigt sich auch in diesem Jahr sehr vielgestaltig. Von Juni bis September 2018 zeigt die Kaiserswerther Schule die Arbeitsergebnisse des laufenden Schuljahrs aus den Bereichen Musik, Theater, Literatur und Kunst an verschiedenen Veranstaltungsorten. Den Auftakt bildet am 5. Juni um 20 Uhr die Literaturwerkstatt „Wortklang und Klangworte“ in Form der „Lesung und Musik“ in der St. Peter-und-Paul-Kirche, Ratingen....

  • Düsseldorf
  • 22.05.18
  • 40× gelesen
Überregionales
Um 1938 in Ostpreußen

Pfingsten am Reihersee und der Heilige Geist

Zu Pfingsten holte mein Vater unsere beiden Faltboote aus dem Winterquartier und machte sie flott, und wenn das Wetter es erlaubte, fuhren wir – Vater, Mutter und ich – am Samstag Nachmittag auf dem Reihersee nach „Stahlbaumsruh“, wo wir zum ersten Mal im Jahr das Zelt aufschlugen. Eines Morgens um vier oder fünf wurden wir von Stimmen in der Ferne geweckt. Männerstimmen. Sie bewegten sich auf uns zu. Unser Zelt stand unten am Seeufer auf einer Wiese. Bald waren sie so nah, dass wir sie...

  • Recklinghausen
  • 20.05.18
  • 41× gelesen
Kultur
Autor Jan Michaelis freut sich über den überregionalen Erfolg seiner Erzählung mit der Derendorfer Familie Mehmet. Foto: Judith Michaelis.

Derendorfer Text überzeugt in Trier

Ein Text aus Derendorf überzeugte die Redaktion einer literarischen Anthologie in Trier. Der Autor lebt in Oberbilk und freut sich jetzt über den überregionalen Erfolg. DERENDORF/OBERBILK/TRIER/ECHTERNACH. Diese Anthologie erscheint einmal im Jahr. Und ein Text des Oberbilker Autors Jan Michaelis ist diesmal mit einem Foto auf drei Seiten darin abgedruckt. „Mir war es wichtig, dass dieser Text möglichst eine hohe Reichweite erhält“, sagt der Autor. Die Erzählung „Hasan in Echternach“...

  • Düsseldorf
  • 19.05.18
  • 15× gelesen
Kultur
...ein bißchen SPAß muss sein... vor der show
5 Bilder

...ein GEILER ABEND...

... Pempelfort/DÜSSELDORF "ZOGEL"... ein ECHT GEILER ABEND einfach GEIL!!! die "K O W A L S K Y s" ...gestern ABEND...! Danke für diesen kurzweiligen Abend... Mike Gromberg und ANDREAS NIGGEMEIER immer wieder und immer wieder B E S S E R ... einfach ein KLASSE DUO´ einfach auch BESONDERS! :-) https://www.facebook.com/KOWALSKY-1683251711910747/ https://de-de.facebook.com/ZogelBar/

  • Düsseldorf
  • 12.05.18
  • 149× gelesen
  • 24
Ratgeber

Bücher grenzenlos und zu jeder Zeit - die Fernleihe bei der Stadtbücherei Wesel

Es wird ein bestimmtes Buch gesucht und im Buchhandel ist es auch nicht mehr erhältlich? Dann können Interessierte und Kunden auf die Fernleihe der Stadtbücherei Wesel zurückgreifen. Die Mitarbeiter besorgen fast jedes Buch, das es irgendwo in Deutschland in einer Bibliothek gibt und stellen es für die Ausleihe zur Verfügung. Für eine Bestellung wird neben einem Büchereiausweis der Buch- oder Zeitschriftenaufsatzwunsch mit den dazu gehörigen bibliographischen Angaben...

  • Wesel
  • 11.05.18
  • 59× gelesen
Kultur
8 Bilder

Folge deinem Traum - auch wenn er 100 km lang ist!

Mit dem Programm über Träume, Ziele und den manchmal so hinderlichen Alltag war VIGLis Wanderbühne heute zu Gast beim Literaturkreis im Pfarrsaal der Bochumer Meinolphuskirche. Von Frau Kaftan liebevoll organisiert (es gab sogar extra Jogger-Gums für die Gäste zur Stärkung), lauschte ein aufmerksames Publikum dem Mix aus Lyrik, Text, Musik und Performance.

  • Bochum
  • 08.05.18
  • 33× gelesen
  • 1