Streicher in der Kirche

Anzeige
Aliaksandr Senazhenski, Esonia Stefani, Philipp Willerding-Bach und Jiwon Kim (v. l.) lassen die Stiepeler Dorfkirche erklingen.
Mitglieder der Bochumer Symphoniker geben am Sonntag, 17. November, ein Benefiz-Konzert zugunsten der Stiftung Kinderzentrum Ruhrgebiet.
Das Konzert für den guten Zweck beginnt um 18.20 Uhr, Einlass ist um 18 Uhr. Veranstaltungsort ist die Stiepeler Dorfkirche, Brockhauser Straße 72.


Stücke aus der „Kunst der Fuge“ von Johann Sebastian Bach sowie das a-Moll-Streichquartett op. 13 von Felix Mendelssohn Bartholdy – mit diesem Programm wird das hervorragende Streichquartett der Bochumer Symphoniker die Zuhörer verzaubern.
Jiwon Kim und Esiona Stefani mit ihren Violinen, Aliaksandr Senazhenski und Philipp Willerding-Bach sind absolute Könner. „Ich bin sicher, sie werden sich in unsere Herzen spielen“, ist Stiftungsvorstand Iris von der Lippe überzeugt. Der stimmungsvolle Abend wird durch Lesungen des Lyrikers Michael Starcke abgerundet.
Interessierte können Karten an der Abendkasse erhalten oder bei Ursula Meisterunter Tel.: 509200 vorbestellen.
Die Einnahmen des Benefizkonzertes kommen Projekten zugute, die von der Stiftung Kinderzentrum Ruhrgebiet unterstützt werden und die sich kranken, behinderten und von Behinderung bedrohten Kindern widmen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.