Auszeichnung für Dr. Klaus Hoffmann

Anzeige
(Foto: Seidel)

Er zählt europaweit zu den besten Ärzten im Bereich der Schönheitschirurgie: Dr. Klaus Hoffmann, Leiter der Abteilung für ästhetisch-operative Medizin und kosmetische Dermatologie der Universitätshautklinik Bochum am St. Josef-Hospital, erhielt beim Europäischen Anti-Aging-Medizin-Kongress die „Beauty Trophy 2013“ als Auszeichnung für seine Arbeit im Bereich der Lipolaser.

Dr. Hoffmann wurde überdies in die BUNTE-Besten-Liste u.a. für Fettabsaugungen und Botox aufgenommen. Außerdem ist er in der jüngst erschienen Focus-Sonderausgabe Gesundheit als „Top-Mediziner 2013“ im Bereich der Schönheitschirurgie zu finden.

Federführend in der ästhetisch-operativen Medizin

Seit 20 Jahren engagiert sich die von Prof. Dr. Peter Altmeyer geleitete Hautklinik des St. Josef-Hospitals federführend in der ästhetisch-operativen Medizin. So kommen drei wesentliche Neuerungen im Bereich der ästhetischen Chirurgie in der Klinik zur Anwendung: Das sogenannte Lipolasern zur Verbesserung von Fettabsaugungen, das Coolsculpting, eine nicht invasive Methode zum Einfrieren von Körperfett, das ohne operativen Eingriff abgebaut wird, sowie mehrere neue Laser u.a. der PicoSure-Laser zur Entfernung von Tattoos und Pigmentmalen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.