Beim Wunschbaum schlagen Kinderherzen höher - Real-Markt in Bochum-Riemke sammelt Geschenke

Anzeige
Die zehnjährige Eivida schmückt zusammen mit Verwaltungsmitarbeiterin Emilie Klingenberg den Wunschbaum im Foyer des Real-Marktes im Hannibal Center.
Bochum: real-Markt |

Ein Tannenbaum der besonderen Art steht derzeit im Real-Markt in Bochum-Riemke. Geschmückt ist er mit Wunschkugeln, auf denen Kinder, deren Eltern wenig Geld haben und von der Caritas betreut werden, ihre Weihnachtswünsche aufgeschrieben haben.



Die fünf Jahre alte Anne Marija würde sich über eine Puppe freuen. Der zehnjährige Noah hätte gerne einen Polizeihubschrauber. Insgesamt wurden 50 Wunschkugeln aus Papier von kleinen Händen bemalt und ausgefüllt. Damit die Kinder am Heiligabend das ersehnte Geschenk auspacken können, sind die Kunden des Real-Markts jetzt eingeladen, die Wünsche der Jungen und Mädchen zu erfüllen.

Geschäftsleiter Mario Wendt ist sich sicher, dass die Benefizaktion auch in diesem Jahr wieder viel Unterstützung findet: "Ich wurde schon in der vergangenen Woche gefragt, wann der Wunschbaum wieder aufgestellt wird." Sollte dennoch mal eine Karte ungelesen hängen bleiben, wird das Team des Warenhauses einspringen und den Wunsch erfüllen.

Kurz vor Weihnachten werden alle Geschenke an den Caritasverband für Bochum und Wattenscheid sowie an den SkF – Sozialdienst katholischer Frauen übergeben, damit sie pünktlich zum Fest an die Familien weitergeleitet werden können.

Caritasdirektor Ulrich Kemner ist dankbar für das Engagement des Real-Markts: "Über unsere Einrichtungen und Dienste kennen wir nicht wenige Familien, denen es finanziell nicht möglich ist, ihre Freude über das Weihnachtsfest auch durch Geschenke zum Ausdruck zu bringen. Es ist deshalb eine gute Botschaft, wenn andere Menschen dies ermöglichen. Teilen bringt doppelte Freude – nicht zuletzt, wenn es um Kinder geht!“
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.