Delegation aus der Schweiz besuchte hsg

Anzeige
Gruppenbild mit Gästen: José Santos, Emanuel Feusi, Prof. Dr. Philipp Eschenbeck, Dr. Andrea Tamas, Prof. Dr. Peter C. Meyer, hsg-Präsidentin Prof. Dr. Anne Friedrichs, Prof. Dr. Ursula Walkenhorst, Prof. Christiane Mentrup, Werner Brüning, Dörthe Wusterhaus und Prof. Dr. Christian Grüneberg (v.l.n.r) (Foto: hsg)

Eine Delegation der Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften (ZHAW) aus der Schweiz hat die Hochschule für Gesundheit (hsg) besucht, um sich einerseits vor Ort über das Studium an der hsg zu informieren und andererseits der hsg das Departement Gesundheit der ZHAW, dem größten Aus- und Weiterbildungszentrum für Ergotherapie, Hebammen, Pflege und Physiotherapie in der Schweiz, zu präsentieren.


Neben zahlreichen Gesprächen unter anderem mit dem Präsidium der hsg, dem Dekan des Departments für Angewandte Gesundheitswissenschaften der hsg und mit Vertretern der einzelnen Studiengänge, des International Offices, dem eLearning, des Marketings, der Pressestelle sowie mit Studierenden stand eine After Work Lecture (AWL) der Schweizer Gäste auf dem Programm.

Hier informierten sie über die Entwicklung der Akademisierung der Gesundheitsberufe in der Schweiz. Im Anschluss an einen Vortrag mit dem Titel „Viel erreicht und noch was vor“ fand eine Diskussion statt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.