Mit Speed nach Italien - Veranstaltung "Design aus Italien".

Anzeige
Vespa corsa 98 von 1947 (Foto: Veranstalter)

Die deutsch-italienische Gesellschaft lädt am Freitag, 17. Februar, um 19.30 Uhr, im Häuschen der Kortumgesellschaft an der Bergstraße 68a zum bebilderten Vortrag von Isabella Amaduzzi "Design aus Italien" ein.

Bevor Signora Isabella nach Deutschland kam, unterrichtete sie zwölf Jahre am Politecnico Milano Design Geschichte und Graphic Design Geschichte. In ihrem Vortrag mit vielen Bildern und Gegenständen als „Reiseführern“, spricht sie vielfältige Fragen an. Was ist eigentlich Design? Reden wir besser von Produktgestaltung oder von Design? Gibt es ein echtes italienisches Design? Muss Design immer teuer und trendy sein? Was ist Kunst und was ist Design?
Isabella Amaduzzi macht mit uns eine Reise in die Welt des Designs.
Dabei werden wir die Grenzen des Designs entdecken und überwinden um die falschen Mythen dieser täglichen Realität abzubauen. Isabellas These: „Design ist vor allem Kultur des Alltags“.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.