Nach Absturz aus Schacht gerettet

Anzeige
Die Feuerwehr in Einsatz an der Blankensteiner Straße. (Foto: Karsten John)

Bei Gartenarbeiten an der Blankensteiner Straße stürzte am Dienstag, 30. April, gegen 9.30 Uhr eine ältere Dame in einen 2,5 Meter tiefen Schacht und zog sich dabei schwere Beinverletzungen zu.

Der Notarzt des Rettungsdienstes versorgte und stabilisierte die Verunfallte zunächst im Schacht, bevor die Feuerwehr die Frau mit einem Spezialgerät schonend aus dem Schacht retten konnte.

Sie wurde in eine Spezialklinik transportiert. Die Feuerwehr war mit 14 Einsatzkräften vor Ort.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.