OB-Kandidat Günter Gleising: Neue Bücher für die Stadtbücherei

Anzeige
Günter Gleising, OB-Kandidat der Sozialen Liste Bochum, unterstützt die Forderung von örtlichen Buchhändlern, den Fördervereinen u. a. noch vor den Sommerferien neue Bücher und Medien für die städt. Büchereien anzuschaffen. Vor allem die Auffrischung des Bestandes durch Neuerscheinungen ist wichtig, um die Attraktivität der städt. Büchereien zu bewahren. Zudem haben die Möglichkeiten der Ausleihe von Büchern und Medien einen hohen sozialen und kulturellen Stellenwert.

Günter Gleising kritisiert, dass es bisher keine Frühjahrsanschaffung von Medien bei der Stadtbücherei gegeben hat. Da zudem noch die Gebühren erhöht wurden, drohe ein erheblicher Verlust von Attraktivität und Qualität. Die sieben städt. Büchereien dürfen nicht von den aktuellen Entwicklungen auf dem Buchmarkt abgehängt werden.

„Mit guter Arbeit und hohen Nutzungszahlen haben die Büchereien schon seit vielen Jahren einen festen Platz im kulturellen und sozialen Betrieb der Stadt Bochum“, sagt OB-Kandidat Gleising. „Um diesen Stellenwert zu halten, ist ein aktueller Buch- und Medienbestand notwendig“.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
1.874
Marion Kamerau aus Bochum | 27.05.2015 | 11:39  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.