Soziale Liste

Beiträge zum Thema Soziale Liste

Politik

OB-Kandidat Günter Gleising: Neue Bücher für die Stadtbücherei

Günter Gleising, OB-Kandidat der Sozialen Liste Bochum, unterstützt die Forderung von örtlichen Buchhändlern, den Fördervereinen u. a. noch vor den Sommerferien neue Bücher und Medien für die städt. Büchereien anzuschaffen. Vor allem die Auffrischung des Bestandes durch Neuerscheinungen ist wichtig, um die Attraktivität der städt. Büchereien zu bewahren. Zudem haben die Möglichkeiten der Ausleihe von Büchern und Medien einen hohen sozialen und kulturellen Stellenwert. Günter Gleising...

  • Bochum
  • 26.05.15
  • 1
Politik

Mitglieder der Sozialen Liste aus Graz zurückgekehrt

Die Gruppe der Sozialen Liste, die in der österreichischen Stadt Graz die dortige Kommunalpolitik studiert hat, ist nach Bochum zurückgekehrt. Die Reise erfolgte auf Einladung der KPÖ-Graz, die mit 20 % Wählerstimmen die zweitstärkste Fraktion im Gemeinderat ist. Die Mitglieder der Sozialen Liste wurden auch von Bürgermeister Siegfried Nagl (ÖVP) begrüßt und haben an einer Ratssitzung in Graz teilnehmen können. Der Information über die Kommunalpolitik und deren Verbindung mit der Landespolitik...

  • Bochum
  • 06.04.15
Politik
Graz an der Mur mit Blick auf den Schlossberg
2 Bilder

Soziale Liste Bochum: Erfahrungsaustausch und Studium der Kommunalpolitik in Graz

Eine dreiköpfige Gruppe der Sozialen Liste wird in der kommenden Woche in der österreichischen Stadt Graz die dortige Kommunalpolitik studieren. Die Reise erfolgt auf Einladung der KPÖ von Graz, die mit 20 % Wählerstimmen die zweitstärkste Fraktion im Gemeinderat ist. Die Mitglieder der Sozialen Liste werden am 26. März als Gäste auch an einer Ratssitzung in Graz teilnehmen. Der Information über die Kommunalpolitik und deren Verbindung mit der Landespolitik sind die Treffen mit Elke Kahr...

  • Bochum
  • 23.03.15
  • 1
Politik

Jahreshauptversammlung der Sozialen Liste

Die Soziale Liste Bochum, die sich als soziales Gewissen der Stadt und Interessensvertreterin der „kleinen Leute“ versteht, hat am 2, März ihre Jahreshauptversammlung in der Gaststätte „Kartenhaus“ durchgeführt. Im Mittelpunkt des Rechenschaftsberichtes des Vorstandes und der Diskussion standen die gegenwärtigen Herausforderungen und Angriffe auf die sozialen, kulturellen und politischen Rechte der Menschen im Land und in Bochum. Die Soziale Liste Bochum will sich zukünftig stärker auf ihre...

  • Bochum
  • 05.03.15
  • 1
Politik

Musikzentrum 1,1 Mio. € teurer als geplant - Eine Stiftung schenkt der Stadt Geld, das sie gar nicht hat!

„Es ist gekommen, wie es kommen musste, die Kosten für den Bau des Musikzentrums werden deutlich höher“, so kommentiert Günter Gleising, Ratsmitglied der Sozialen Liste die jüngste Entwicklung um den Bau des Bochumer Musikzentrums. In einem weiteren Bauabschnitt soll nun für 1,1. Mio. € auch ein Verwaltungstrakt für die Bochumer Symphoniker gebaut werden. Hierfür will sich die Stadt Bochum, trotz Haushaltssperre, für weitere mindestens 700.000 € (500.000 € Erstellungskosten und fiktiv 200.000 €...

  • Bochum
  • 08.09.14
  • 2
  • 2
Politik

Resolution der Afd in Bochum: Gegen Rechts- und Linksextremismus

In der Ratssitzung am 26.06.2014 wurde auch über die Resolution der AfD in Bochum abgestimmt. Leider hat nur die Partei Alternative für Deutschland für die Resolution gestimmt. Anscheinend befürworten die anderen Parteien Links- und Rechtsradikalismus. Schauen wir uns die Resolution mal an, um zu schauen, was daran wohl nicht zustimmungswürdig war: ------------- "Bochumer Konsens gegen Rechts- und Linksextremismus Bochum ist eine weltoffene und tolerante Stadt. Bei uns leben seit Jahrzehnten...

  • Bochum
  • 27.06.14
  • 12
  • 4
Politik

Endspurt im Kommunalwahlkampf: Infostände und Schilderdemo der Sozialen Liste

Mit mehren Infoständen setzte die Soziale Liste Bochum am Wochenende ihre Aktivitäten zum Kommunalwahlkampf fort. Außerdem wurden weitere 5.000 Exemplare der Wahlzeitungen des kommunalen Wahlbündnisses in Wohngebieten verteilt. Mit einer vielbeachteten Schilderdemo auf der die Kortumstraße riefen Mitglieder und Kandidaten plakativ zur Wahl der Sozialen Liste am 25. Mai auf. Außerdem hat die Soziale Liste insgesamt 700 Plakate, vorwiegend in Wohngebieten und Stadtteilen aufgehängt. Info:...

  • Bochum
  • 18.05.14
  • 1
  • 1
Politik
Rathaus Bochum

Eine Wahlprognose - Der Stadtrat wird bunt

Der neue Rat der Stadt wird bunt. 11 Wählergruppen und Parteien sitzen vermutlich im neuen Rat. Hier eine Prognose, wie der Rat nach der Wahl am nächsten Sonntag aussehen wird: Die Rechten bleiben draußen. Für eine Rot-Grüne-Koalition wird es nicht mehr reichen, schon im alten Rat hatte diese nur noch eine Stimme Mehrheit. Immer weniger Menschen in Bochum und Wattenscheid wählen SPD, nur weil das in ihrer Familie Tradition ist. Viele sind sauer, dass die SPD mit Musikzentrum und Atrium-Talk...

  • Bochum
  • 18.05.14
  • 11
  • 4
Politik

Mangelhafter Umgang mit Bäumen - Soziale Liste fordert Umdenken

Die jüngsten Fällungen von Bäumen in der Nähe des Bochumer Stadtparks, in Wattenscheid und in Langendreer sind für die Soziale Liste im Rat ein Beleg für den mangelhaften Umgang der Stadt mit dem Baumbestand in Bochum. Wenn z. B. bereits im Jahr 2012 Schadbilder an Kastanien in der Wielandstraße entdeckt wurden, stellt sich die Frage, warum nicht bereits zu diesem Zeitpunkt Maßnahmen gegen den Pilzbefall eingeleitet worden sind? Insgesamt ist die Baumbilanz in den letzten Jahren im Stadtgebiet...

  • Bochum
  • 15.05.14
  • 2
  • 1
Politik

Anfrage der Sozialen Liste zum Ende der Adam Opel AG in Bochum

Mit dem geplanten Ende der Adam Opel AG Ende 2014 befürchtet die Soziale Liste im Rat, dass die Stadt Bochum keine entsprechenden Ansprechpartner mehr von Opel in der Stadt hat. Da dies aber ausgesprochen notwendig ist, u. a. zur Klärung der Altlastenfragen und Ansiedlung neuer Firmen, stellt die Soziale Liste zur Sondersitzung des Haupt-und Finanzausschusses am Montag, 12. Mai, folgende Anfrage: „In der Presse wird berichtet, dass die Adam Opel AG Bochum Ende 2014 aufgelöst werden soll....

  • Bochum
  • 10.05.14
Politik

10-Jahresfest der Sozialen Liste: Isabel Neuenfeldt kommt

Die Sängerin und Schauspielerin Isabel Neuenfeldt wird mit internationalen Chansons und politischen Liedern sowie einem exzellenten Akkordeonspiel im Mittelpunkt des Programms des 10-Jahresfestes der Sozialen Liste Bochum am 3. Mai stehen. Ihre Stimme ist ihr Ausdrucksmittel und ihr Gesang der gewählte Weg, das Akkordeon ist ihre Brücke - nicht nur zum Publikum, sondern auch zu der Musik / zu den Liedern selbst. Isabel Neuenfeldt über sich: "Es ist die Brückensituation, die mich interessiert,...

  • Bochum
  • 01.05.14
Politik

Zur Kommunalwahl ist die Soziale Liste in allen Wahlkreisen und Bezirken vertreten!

Der Wahlausschuss hat heute am 16. April die kompletten Wahlvorschläge der Sozialen Liste Bochum ohne Beanstandungen zur Kommunalwahl 2014 zugelassen. Die Soziale Liste wird in allen 33 Wahlkreisen und in den 6 Bezirken kandidieren. Sie ist damit flächendeckend überall in Bochum und Wattenscheid wählbar. Auf der Liste für die Wahl zum Rat (Reserveliste) kandidieren erneut Günter Gleising und Nuray Boyraz, die schon bisher dem Rat angehören. Es folgen Helgard Althoff, frühere Bezirksvertreterin...

  • Bochum
  • 16.04.14
  • 1
Politik
5 Bilder

Kommunalwahlkampf: Aktionen der Sozialen Liste

Mit Informationsständen in Langendreer, Querenburg, Weitmar und Gerthe suchten die Kandidatinnen und Kandidaten der Sozialen Liste zur Kommunalwahl erneut das Gespräch mit den Bürgerinnen und Bürgern. Es wurde Infomaterial zur Kommunalwahl und, besonders beliebt, die blauen Ostereier der Sozialen Liste verteilt. Mit Flugblättern warb die Soziale Liste auch für den diesjährigen Ostermarsch. Außerdem ist die Plakatierung in einigen Stadteilen angelaufen.

  • Bochum
  • 13.04.14
  • 1
  • 2
Politik

Ostereier und Ostermarsch - Aktionen der Sozialen Liste zur Kommunalwahl

Mit weiteren Informationsständen suchen die Kandidatinnen und Kandidaten der Sozialen Liste zur Kommunalwahl das Gespräch mit den Bürgerinnen und Bürgern. Die Infostände finden statt: Langendreer, Freitag, 11.04.2014, Alte Bahnhofstr./Ecke Hauptstr. Querenburg, Samstag, 12.04.2014, UniCenter vor Netto Weitmar, Samstag, 12.04.2014, Karl Friedrichstr. 123. Gerthe, Samstag, 12.04.2014, Turnstr./Markt Jeweils von 11.00 bis 13.00 Uhr. Neben den Bürgergesprächen ist an den Ständen das...

  • Bochum
  • 11.04.14
  • 1
Politik
6 Bilder

Stadt verweigert klare Aussagen zum Sportplatz in Westenfeld - Anfrage der Sozialen Liste

Über 6 Monate benötigte die Verwaltung der Stadt Bochum, um auf 5 gestellte Fragen der Sozialen Liste zum Zustand der maroden Sportanlage SF Westenfeld 1965 e.V. zu antworten. "Es ist nicht nur der lange Zeitraum, sondern auch der Inhalt, mit dem die Stadt auf die gestellten Fragen antwortet", der die Soziale Liste zur Kritik veranlasst. "Mit ganzen sechs Sätzen glaubt die Verwaltung das Problem Sportanlage Westenfeld abtun zu können", so äußert sich das Wattenscheider Ratsmitglied Günter...

  • Wattenscheid
  • 09.04.14
  • 1
Politik

Kommunalwahl 2014: Wahlkampfstart der Sozialen Liste

Die Soziale Liste geht mit dem Programm „21 Bausteine für eine sozialere Stadt“ in die Kommunalwahl zum 25. Mai und beginnt in diesen Tagen mit ihren Aktivitäten zum Kommunalwahlkampf. In einer ersten Phase finden zahlreiche Informationsstände in Bochumer Stadtteilen statt. Hier stellen sich die Kandidatinnen und Kandidaten der Sozialen Liste vor. Außerdem ist die aktuelle Zeitung der Sozialen Liste und weiteres Infomaterial erhältlich. In den Tagen vor Ostern verteilt die Soziale Liste ihre...

  • Bochum
  • 28.03.14
  • 4
Politik

Soziale Liste kritisiert Schließung der Lehrschwimmbecken in Langendreer und Hamme

Durch die Aufgabe der Lehrschwimmbecken an der Stiftstraße(Langendreer) und an der Gahlenschen Straße (Hamme) sowie durch Verzögerungen bei Reparaturarbeiten und Einsparungen durch das Haushaltssicherungskonzept ergeben sich für den Schul-, und Breiten- und Vereinssport deutliche Verschlechterungen. Betroffen hiervon sind auch gesundheitserhaltende Maßnahmen wie z. B Wassergymnastik für Ältere aber auch vereinsinterne Schwimmkurse. Durch den Wegfall der beiden Lehrschwimmbecken ergibt sich ein...

  • Bochum
  • 27.03.14
  • 2
Politik

„Haus der Begegnung“: Soziale Liste verstärkt Kritik

Auf den eklatanten Widerspruch zwischen dem Sachstandsbericht der Gesellschaft für paritätische Sozialdienste mbH in Sachen Haus der Begegnung und öffentlicher Wahrnehmung hat Günter Gleising, Ratssprecher der Sozialen Liste, kürzlich im Sozialausschuss hingewiesen. Vor allem die Schließung der Cafeteria in dem Begegnungshaus wird von Nutzer_innen und beteiligten Vereinen heftig kritisiert. Der Charakter eines Begegnungstreffs gehe dadurch verloren. Für gesellige Abende gebe es zudem kaum noch...

  • Bochum
  • 23.03.14
  • 2
  • 1
Politik

Exzenterhaus halb leer! Anfrage der Sozialen Liste nach 8 Monaten beantwortet

In dem in der Bevölkerung umstrittenen Exzenterhaus stehen nach wie vor über die Hälfte der Stockwerke unvermietet leer. Das geht aus einer Mitteilung der Verwaltung (Vorlage Nr. 20132041) zu einer Anfrage der Sozialen Liste hervor. Der Betreiber, die Exzenterhaus GmbH, hatte noch Mitte des vergangenen Jahres erklärt, dass zum Jahreswechsel 2013/2014 das Haus komplett vermietet ist. Die Schwierigkeiten, Mieter_innen für das Exzenterhaus zu gewinnen, sollen, wie es in der Mitteilung der...

  • Bochum
  • 09.03.14
  • 5
  • 3
Politik

Hellen und prominente Unterstützer

Der Sprecher der Sozialen Liste im Rat, Günter Gleising, findet es mehr als befremdlich, dass der SPD-Politiker und Wirtschaftsminister, Siegmar Gabriel, am morgigen Freitag an einem Projekt von Sascha Hellen teilnimmt. Ausgerechnet an dem Tag, an dem Hellen wegen seiner unsauberen Geschäftsmethoden vor dem Landgericht in Bochum steht "empfinde ich Siegmar Gabriels Teilnahme als unerträglich. Denn neben dem zu klärenden finanziellen Schaden hat Sascha Hellen und seine Veranstaltungs-GmbH der...

  • Bochum
  • 13.02.14
  • 2
Politik

1,44 Mio. Euro Sponsoring der Bochumer Stadtwerke für Hellen

Mit rund 1,4 Mio. Euro haben die Stadtwerke Veranstaltungen der Hellen Medien Projekte GmbH und Sascha Hellen finanziert und gesponsert. Auf rund 250.000 Euro belaufen sich derzeitig die Rückforderungen der Stadtwerke an Hellen wegen nicht erbrachter bzw. nicht nachgewiesener Leistungen. Diese Zahlen gehen aus einer Mitteilung der Verwaltung hervor, die damit eine Anfrage der Sozialen Liste aus der Ratssitzung vom 7.11.2013 beantwortet. Mit dieser Verwaltungsmitteilung ist noch immer nicht das...

  • Bochum
  • 10.02.14
  • 1
  • 1
Politik

Soziale Liste zur Opel-Sondersitzung des Rates: Gesellschaft „Bochum Perspektive 2022“ mit schweren Geburtsfehlern

Der Stadtrat hat gestern in einer Sondersitzung mit großer Mehrheit die Gründung der GmbH „Bochum Perspektive 2022“ beschlossen und einem entsprechenden Gesellschaftsvertrag zugestimmt. Die Gesellschaft soll die die Flächen aufbereiten, die Opel nach dem Auslaufen der Produktion zurücklässt. Die Stadt Bochum ist mit 51% und Opel mit 49 % an der Gesellschaft beteiligt. Der Arbeitsdirektor der Adam Opel AG, Ulrich Schumacher, erklärte, dass Opel die nicht mehr selbst genutzten Flächen für einen...

  • Bochum
  • 01.02.14
Politik
Von der Konferenz auf die Straße: Infostand der Sozialen Liste am 25. Januar.

Kommunalwahl 2014: Soziale Liste in allen 33 Wahlkreisen

Auf ihrer Wahlkonferenz am 23. Januar 2014 hat die Soziale Liste Bochum ihre Kandidatinnen und Kandidaten für den Rat, die Bezirke und die Wahlkreise aufgestellt und gewählt. Die Soziale Liste tritt in allen 33 Wahlkreisen an und ist bei der Kommunalwahl am 25. Mai überall in Bochum und Wattenscheid wählbar. Ihr Ziel ist es in den Rat mit Fraktionsstärke einzuziehen und in allen Bezirken vertreten zu sein. Auf der Liste für die Wahl zum Rat (Reserveliste) kandidieren erneut Günter Gleising und...

  • Bochum
  • 26.01.14
  • 1
Politik

Opel-Flächen: Schwerpunkt industrielle Arbeitsplätze aller Qualifikationsstufen!

Die Soziale Liste im Rat begrüßt, dass in den jetzt vorgelegten „Grundzügen für ein Nutzungskonzept der Bochumer Opel-Flächen“ der Schwerpunkt auf die Ansiedlung von Produktionsbetrieben gesetzt wird. In einer gemeinsamen Erklärung von NRW-Wirtschaftsministerium, Stadt Bochum und Opel wird formuliert, dass der Schwerpunkt auf die „Schaffung von industriellen Arbeitsplätzen aller Qualifikationsstufen liegen“ muss. Dabei soll Flexibilität gewährleistet sein, um sowohl „kurzfristige als auch...

  • Bochum
  • 24.01.14
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.