Uni-Sommerfest RUBissimo: Regentänzer und Feuerwerk

Anzeige
Trotz des schlechten Wetters kamen viele Besucher zum 40. Sommerfest an der Ruhr-Universität Bochum. Auf dem Campus gab es ein buntes Programm für Jung und Alt, das um 23 Uhr mit dem traditionellen Feuerwerk seinen Höhepunkt fand.


Live-Acts performten auf fünf verschiedenen Bühnen und bekamen üppigen Beiffal von dem mit Regenschrimen bewaffneten Publikum. Kunst und Handwerk durfte an verschiedenen Ständen bestaunt und erworben werden. Die wetterresistenten Besucher des diesjährigen Sommerfestes konnten außerdem wieder aus einem breiten Angebot an Speisen und Getränken wählen.
Auch die sportbegeisterten Bochumer kamen nicht zu kurz: Der Uni-Run ging in die 11. Runde. Die Läufer mussten allerdings an der ein oder anderen Stelle abbremsen, im Botanischen Garten waren die Wege durch den Regenfall teilweise sehr rutschig.
Die hartgesottenen Regentänzer hielten sogar bis zum Abschluss-Feuerwerk durch, das den Himmel über der RUB spektakulär erläuchtete.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.