Tolle Resonanz beim Budokan Cup

Anzeige
Bochum: lohringhalle | Trotz mehrerer zeitgleicher Veranstaltungen am letzten Wochenende, fanden viele Karatebegeisterte den Weg in die Lohringhalle in Bochum, um spannende Begegnungen in allen Altersklassen mitzuerleben.
Der Ausrichtende Verein Budokan Bochum, sorgte für einen reibungslosen Ablauf, eine tolle Atmosphäre und eine gut ausgestattete Cafeteria.
Ca. 350 Starter aus dem In- und Ausland sorgten für ein hohes Niveau.
Mit zehn ersten, acht zweiten und zwei dritten Plätzen war der Budokan Bochum auch der erfolgreichste Verein.
Aus der Sicht des Budokan konnten sich folgende Athleten unter den ersten Drei platzieren:
1. Plätze: Carlotta Hackert, Monika Feygin, Jacqueline Hagendorf, das Kumite-Team mit Geoffrey Dannemark, David Engel und Rami Alastal, das Kumite- Team mit Jeany Richter, Joana Koole und Jasmin Königs, Pawel Naliwajko, Svenja Kaczorowski mit dem Kata-Team der KG Kempen/Hilden, das Kumite-Team mit Emre Varli, Philipp Tepel und Han-Kiang Se, das Kumite-Team mit Bastien Bolczek, Pawel Naliwajko, Ingo Tepel und Jochen Krämer und Philipp Tepel
2.Plätze: Dennis Troubilenko, das Kata-Team mit Vivien Badermann, Jana Freund und Carlotta Hackert, das Kumite-Team mit Edita Sejfijaj, Jacqueline Hagendorf und Evelyn Laitenberger, das Kumite-Team mit Marcel Schille, Marcel Sowinski, Jan Luca Schmeink und Daniel Bitner, Lena Grineisen, Emre Varli, das Kumite-Team mit Jan Wieners, Hendrik Lösing und Erik Klimov und das Kumite-Team mit Arut Aerian, Parvis Kaviani und Moien Reyhani
3.Plätze: Joana Koole und Jan Luca Schmeink
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.