VfL Bochum 1848 Leichtathletik e.V. beim Escha Nordic Day am Samstag den 27.04.2013

Anzeige
Noch sind wir ausgeruht



Escha Nordic Day am Samstag den 27.04.2013


Gute Ergebnisse und Missgeschick liegen für die Leichtathletik des VfL Bochum 1848 dicht beieinander.


Als wir in Bochum aufbrechen sind es 5 Grad. Je weiter wir uns Halver nähern, umso kälter wird es. Am Waldfreibad Herpine in Halver sind es noch 3Grad. Von den 8 Starten des VfL Bochum 1848 Leichtathletik e.V. sind erst 4 angekommen. Wo ist der Rest?

Nach und nach treffen Freunde und Bekannte der WestfalenWalkSerie ein. Mir kommt der Gedanke, dass unsere fehlenden Nordic-Walking Freunde vielleicht glauben Escha ist am Sonntag wie Herne. Also schnell anrufen, keiner geht ran. Dann kommt eine SMS, haben einen Autounfall gehabt, sind wieder Zuhause näheres heute Abend. So ein … ., ist aber zum Glück nur Blechschaden.

Auf Grund der Witterung 2013 sind es trotz guter Organisation und schöner Lokation doch ein viertel Teilnehmer weniger als 2012. Schade.

Um 13:00 Uhr wurden zuerst die 18 km Walker und dann alle 5 min die nächste Gruppe gestartet. Die Stimmung ist bei allen hervorragend. Das sieht man auch auf den Bildern.
ESCH Events
Bilder vom Escha Nordic Day 2013

Als Dieter und ich über die 13 km starten ist meine Überlegung, es erst mal langsam angehen zu lassen und dann zu sehen, was möglich ist. Als der Startschuss fällt gehen ca. 10 NW wie der Blitz auf die Strecke. Auch Dieter setzt sich langsam ab, aber ich bleibe meinem Plan treu. Werde am ersten Anstieg km 3 sogar überholt. Ab km 7 hole ich langsam auf, bei km 8 werden die ersten überholt. Dann sehe ich Dieter wieder vor mir, das weckt meinen Ehrgeiz. Am nächsten Anstieg habe ich den nächsten NW vor mir und komme an ihnen vorbei. Dieter und ein zweiter NW sind jetzt nur noch 5m vor mir, und sie reden miteinander. Der nächste Anstieg bei km 9 jetzt nur dran bleiben. Als wir oben sind kommt die Verpflegungsstelle. Dieter nimmt ein Getränk, die Chance, jetzt durchziehen. Ab jetzt nordic-walken Dieter und ich zusammen bis ins Ziel. Mit 1:43:21 und 2sec Abstand belegen wir die Plätze 7 und 8.
Das bringt 296 Punkte für die Nordic-Walking-Mannschaft des VfL Bochum 1848 Leichtathletik e.V.

Dagmar ist mit Odo einen Teil der 7km Strecke abgegangen, da Odo das erste Mal in Halver startet, somit kann er sich beim ersten km auf die Strecke einstellen. Odo belegt mit 57:46 min. Platz 4 und Dagmar wird nach einem starken Finish in 56:00 min. Erste. Noch mal 162 Punke für die Mannschaft. Marie-Luise von der Nordic-Walking Hobbygruppe Ahlen wird mit 12sek Rückstand Zweite.

Somit steht die Nordic-Walking-Mannschaft des VfL Bochum 1848 Leichtathletik e.V.
auf Platz 8 der Vereinswertung.

Dem Veranstalter, der alles gut organisiert hatte, können wir nur sagen, es hat uns gut gefallen und wie kommen nächstes Jahr wieder.

Von:
Wolfgang Neumann
VfL Bochum 1848 Leichtathletik e.V.
www.vflbochum-leichtathletik.de
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.