TC Grün-Weiß Bochum verliert Lokalderby unglücklich

Anzeige
Die Herren 60/2 des TC Grün-Weiß Bochum, Bezirksliga, von links ob.: Horst Munka, Horst Britscho, Karl-Heinz Kümmel, Erich Engelmann, Klaus Schiemann, Jürgen Schikora, kniend von linkks: Heinrich Borgmann, Walter Sdonuss, Reiner Janitschek, es fehlt Erwin Eckert
Bochum: TC Grün-Weiß Bochum |

Spannung pur zum Saisonauftakt beim Spiel der Herren 60/2 des TC Grün-Weiß Bochum gegen den Gast TC Bochum-Süd 60/1 in der Bezirksliga. Am Ende hatte Bochum-Süd den Gastgeber knapp mit 4:5 geschlagen.

Nach den Einzeln stand es 3:3. Die Punkte für die Grün-Weißen holten an Position eins Klaus Schiemann, an drei Reiner Janitschek und an vier Karl-Heinz Kümmel. Den vierten Punkt für die Gastgeber steuerten Britscho/Engelmann bei, während das Doppel Janitschek/Kümmel bereits 6:4 und 2:0 führten und damit den Sieg für ihre Mannschaft TC Grün-Weiß Bochum vor Augen hatten, jedoch musste Karl-Heinz Kümmel dann wegen Verletzung aufgeben.
Die Ergebnisse: TC Grün-Weiß Bochum 60/2 – TC Bochum-Süd 60/1: Einzel: Klaus Schiemann – Dietma Schäfer 6:0, 6:0, Horst Britscho – Horst Zimmermann 6:1, 4:6, 8:10, Reiner Janitschek – Klaus Ehl 6:4, 6:2, Karl-Heinz Kümmel – Jürgen Herberholz 6:4, 2:6, 10:4, Horst Munka – Jochen Peus 4:6, 2:6, Heinrich Borgmann – Robert Klitzke 1:6, 2:6. Doppel: Schiemann/Munka – Zimmermann/Korfmann 6:7, 2:6, Janitschek/Kümmel – Himpeler/Kost 6:4, 2:0 (Verletzung Kümmel), Britscho/Engelmann – Peus/Klitzke 6:3, 6:3.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.