Lokalderby

Beiträge zum Thema Lokalderby

Sport
Die Kettwiger Reserve war gegen die Werdener nicht zu bremsen.
Foto: Bangert
2 Bilder

Wie flog das Leder für die Kettwiger und Werdener Handballer?
Die Gunst der Stunde

Der Stadtspiegel berichtet über den Handball in Kettwig und Werden. Der Verbandsligist nutzte die Gunst der Stunde und kletterte auf den zweiten Tabellenplatz. Die Kettwiger Reserve konnte erneut das Lokalderby gewinnen. Kettwiger SV I gegen Cronenberger TG 31:25 Tore: Pfeiffer 9, Mühlenhoff 5, Bing 4, Leisen 3, Käsler 2, Röckmann 2, Scholten 2, Geshla, Götte, Heiderich, Neumann. Die Kettwiger hatten zwar durchgehend die Hand auf dem Spiel, doch die kampfstarken Gäste aus Wuppertal...

  • Essen-Werden
  • 13.02.20
Sport
Sterkrader Mannschaftsführer Mark Schocke (l.) im Duell mit Matthias Limberg

Schach-Kreisliga: Nord 3 bezwingt OSV 5 mit 6,5:1,5
Sterkrade-Nord siegt im Lokalderby

Mit einem klaren Sieg gegen den OSV 1887 untermauerte die 3. Mannschaft von Sterkrade-Nord ihre Aufstiegsambitionen in der Kreisliga. Durch den vierten Erfolg in Serie baute das Team um Mannschaftsführer Mark Schocke die Tabellenführung auf zwei Punkte Vorsprung aus. Den schnellsten Sieg erzielte wieder einmal die erst 14-jährige Topscorerin der Kreisliga Swantje Minneken. Nach einer halben Stunde Spielzeit hatte sie die Stellung ihres Gegners gründlich zerlegt und nahm dessen Glückwünsche...

  • Oberhausen
  • 18.11.19
Sport
Symbolbild: WA-Archiv

Sportfreunde Baumberg empfangen am Samstag den 1. FC Monheim
Spannendes Lokalderby

Am Samstag, 16. November, findet im MEGA-Stadion, Sandstraße 77a, das Oberliga-Lokalderby zwischen den Sportfreunden Baumberg und dem 1. FC Monheim statt. Anstoß ist um 16 Uhr. Aufgrund des zu erwarteten höheren Andrangs hier einige Infos:Kassen und Eingänge öffnen bereits zwei Stunden vor Spielbeginn, also um 14 Uhr. Aufgrund der knappen Parkplatzsituation rund um das Stadion bitten die Sportfreunde nach Möglichkeit per Rad oder mit dem ÖPNV anzureisen. Es wird allgemein gebeten...

  • Monheim am Rhein
  • 14.11.19
Sport
Das Lokalderby der D-Junioren sah im FSV einen klaren Sieger. 
Foto: Bangert
2 Bilder

Was war diesmal los beim Kettwiger und Mintarder Jugendsport?
Rabenschwarzes Wochenende

Der Kurier berichtet über den Jugendsport des Kettwiger und Mintarder Nachwuchses. Für die Handballjugend war es ein rabenschwarzes Wochenende. Einzig die Kettwiger E-Jugend konnte zwei Punkte mit nach Hause nehmen. In einem recht einseitig geführten Spiel ging es mit 14:3 aus Kettwiger Sicht in die Pause. Auch in der zweiten Hälfte hatten die Überruhrer Gastgeber nichts entgegen zu setzen und das Spiel wurde verdient mit 27:6 gewonnen. Zu viele Fehler Die weibliche B-Jugend hatte den...

  • Essen-Kettwig
  • 05.11.19
Sport
Bei den Schwarz-Weißen entwickelte sich eine ungewöhnliche Partie. 
Foto: Gohl
2 Bilder

Die Kettwiger Verbandsliga-Handballer drehten erst spät die Partie beim Aufsteiger
Anlaufschwierigkeiten

Die Handball-Verbandsligisten konnten auch ihr fünftes Match gewinnen und stehen mit stolzen 10:0 Punkten ganz oben. Der Reserve wurden in Mülheim ein wenig die Flügel gestutzt. ETB SW Essen gegen Kettwig 1. Herren 19:24 Tore: Neumann 5, Scholten 5, Pfeiffer 4, Kaesler 3, Leisen 3, Bing 2, Möller 2. Die mitgereisten Fans brauchten diesmal viel Geduld. Dafür erlebten sie ein wirklich ungewöhnliches Spiel. Der Aufsteiger ETB war bisher punktelos, hatte sich aber für das Derby einiges...

  • Essen-Kettwig
  • 17.10.19
Sport
Das hat weh getan: Janis Timm und der VfB gaben einen 4:1-Vorsprung noch aus der Hand.

Fußball-Landesliga
Derby-Wahnsinn: 4:4 nach Mintards Last-Minute-Ausgleich

Es war das erste Aufeinandertreffen zwei Mülheimer Fußballmannschaften oberhalb der Bezirksliga seit Februar 2008 - und es hätte nicht spektakulärer enden können. Über 400 Zuschauer sahen an der Mintarder Straße ein 4:4-Unentschieden zwischen dem VfB Speldorf und Blau-Weiß Mintard. Mehrere Wendungen brachten Mintard am Ende zumindest den moralischen Sieg. Mintard ging mit leichtem Punkte-Vorsprung in die Partie, die dennoch keinen echten Favoriten hatte. Dennoch waren es die Gäste, die das...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 14.10.19
Sport
Die Mintarder Damen bleiben Tabellenführer der Bezirksliga. 
Foto: Bangert
2 Bilder

Ein höchst intensives Mülheimer Lokalderby mit einem dramatischen Ende
Ein irres Comeback

Der blau-weiße Landesligist lieferte im Lokalderby ein irres Comeback. Die Mintarder Damen bleiben weiter vorn, während der FSV Kettwig die ersten Punkte abgab. VfB Speldorf gegen DJK Mintard I 4:4 Was für ein dramatisches Ende eines höchst intensiven Mülheimer Lokalderbys. Schon nach acht Minuten ließ Mintard erstmals aufhorchen. Nach einem Ballgewinn im Mittelfeld schaltete Marco Brings am schnellsten und bereitete mit einer punktgenauen Flanke das 1:0 durch Jeremy Ulrich vor. Die...

  • Essen-Kettwig
  • 14.10.19
Sport

Handball in Mülheim
Damen des HSV Dümpten stürmen die Bezirksliga

Die Handball-Damenmannschaft des HSV Dümpten steht nach drei Spieltagen als Aufsteiger auf dem ersten Platz in der Bezirksliga. Am Sonntag, 29. September, gewann der HSV das Spiel bei der GSG Duisburg II mit 30:9. Die beiden Torhüterinnen Mareen Sondermann und Celine Lange hielten das Team zusammen mit einer starken Abwehr unter zehn Gegentoren. Durch den klaren Sieg zog die Mannschaft von Trainer Peter Högerle am bisherigen Spitzenreiter TV Biefang III vorbei und steht nach drei Runden auf...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 01.10.19
Sport
Der FSV Duisburg (Foto) geht als Favorit in das morgige Derby gegen Hamborn 07. Dennoch wollen die Löwen dem Team von der Warbruckstraße Paroli bieten.           Foto: FSV Duisburg

Landesliga-Vorschau FSV Duisburg - SF Hamborn 07 / Beim Oberliga-Absteiger FSV erwartet die Löwen ein weiterer Härtetest
Hamborner Lokalderby an der Warbruckstraße

Am letzten Wochenende konnten die Landesliga-Kicker der Sportfreunde Hamborn 07 mit einem 2:1 gegen den SV Genc Osman Duisburg endlich den ersten Sieg in der neuen Saison einfahren und wichtiges Selbstvertrauen tanken. Dies wird auch vonnöten sein, denn die nächste Aufgabe für die Hamborner Löwen dürfte noch ein wenig schwieriger sein als das Duell gegen den Nachbarn aus Neumühl, wenn die Mannschaft von Michael Pomp morgigen Sonntag, 8. September,  beim Lokalrivalen FSV Duisburg an der...

  • Duisburg
  • 07.09.19
Sport
Diese Spieler wurden verabschiedet
14 Bilder

2. Handball-Bundesliga
VfL Eintracht Hagen verliert auch das letzte Spiel gegen Tus Ferndorf mit 35:38

Im Derby gegen den TuS Ferndorf reicht dem VfL Eintracht Hagen eine gute Halbzeit nicht, um zwei Punkte einzufahren und schließt die Saison auf Tabellenplatz 19 ab. Die Ferndorfer dagegen feiern ihre Revanche für die Hinspielniederlage und landen als Aufsteiger auf einem beachtlichen achten Tabellenplatz. Erste Halbzeit ausgeglichen Nach der emotionalen Verabschiedung von sieben Spielern der Eintracht, kommt das Team von Trainer Niels Pfannenschmidt sehr gut in das Spiel und kann mit hohem...

  • Hagen
  • 08.06.19
Sport
Sie freuen sich auf das Rückspiel in der Oberliga, das von den Stadtwerken Stadtwerken Velbert als Hauptsponsor unterstützt wird (v.l.): SC-Velbert-Vorsitzender Dirk Graedkte, SC-Trainer Ralf vom Dorp, SSVg-Vizevorsitzender Jens Klein und SSVg-Trainer Alexander Voigt. Foto: Bangert

Fußball-Velbert freut sich aufs Derby

Die Fußball-Fans fiebern dem Lokalderby zwischen der SSVg Velbert 02 und dem Sportclub Velbert am Sonntag, 17. März, 15 Uhr, in der Christopeit-Sport-Arena entgegen. Text und Foto von Ulrich Bangert Velbert. Ralf vom Dorp, Trainer des Sportclubs, hat allerdings seinen Spielern verboten, jetzt schon an das Derby zu denken. "Wir sind mitten im Abstiegskampf und haben am Sonntag Kleve vor der Brust, das ist ein ganz starker Gegner, der mit uns aufgestiegen ist", erklärt vom Dorp. "Auf jeden...

  • Stadtanzeiger Niederberg
  • 09.03.19
Sport
Die Kettwiger wurden mit 4:1 bezwungen. 
Foto: Bangert
2 Bilder

Weiter ohne Punktverlust

SC Werden-Heidhausen siegt souverän gegen Kettwig und bleibt Spitzenreiter Beim Trainer des SC Werden-Heidhausen kann man noch was lernen. Danny Konietzko hatte sich was überlegt: Obwohl seine Elf Tabellenführer ist, ließ sie den Gast erst einmal kommen. SC Werden-Heidhausen I gegen FSV Kettwig 4:1 Das Heimteam überließ dem Gegner scheinbar die Initiative. So spielte sich das Geschehen weitestgehend in der Werdener Spielhälfte ab. Aber die Gäste kamen nur zu wenigen richtig durchdachten...

  • Essen-Werden
  • 01.10.18
Sport
Die Kettwiger und Mintarder Jungs treffen sich ein drittes Mal. 
Foto: Bangert
2 Bilder

Lokalderby wird wiederholt

Einspruch bei den D-Junioren sorgt für Neuauflage des Nachbarschaftsduells Der Kettwiger und Mintarder Nachwuchs steht in gesunder Rivalität. So ist es immer ein Fest, wenn der Nachbarn bezwungen werden kann. Und wer das Hinspiel verliert, hat immer noch eine zweite Chance. Bei den D-Junioren gibt es jetzt sogar ein drittes Aufeinandertreffen. Die D-Junioren von Trainer Armin Wölfel lagen gegen den Heisinger SV zur Pause mit 1:2 hinten, am Ende stand es 2:3 aus Sicht des FSV Kettwig....

  • Essen-Kettwig
  • 27.03.18
Sport
2 Bilder

Erstes Lokalderby der Rückrunde.

Eine kurze Anreise werden Steeles Damenmannschaft am kommenden Sonntag haben, denn es geht in den Kaiserpark an der Stankeitstraße. Rot Weiß Essen konnte sich am vergangenen Sonntag eine Pause gönnen denn der Wintereinbruch machte ein Spiel gegen den Ligakonkurrenten Fortuna Wuppertal auf deren Platz nicht möglich. Die Steelerinnen hingegen mussten trotz unangenehmer Temperaturen gegen DSC ran, ob sich der Krankenstand gelichtet hat wird sich am Sonntag zeigen. Fünfzehn Spiele sind nun die...

  • Essen-Steele
  • 21.03.18
  •  1
Sport
Etwas überraschend stolperte der FSV Kettwig in Mintard.
Foto: Bangert
2 Bilder

„Ein Sieg der Moral und des Herzens“

Die Mintarder Reserve stellte den Kettwigern im Aufstiegsrennen ein Beinchen Was für ein spektakuläres Lokalderby: Völlig überraschend brachte die Mintarder Reserve die favorisierten Gäste aus Kettwig zum Stolpern. Bezirksligist DJK Mintard fuhr einen späten Arbeitssieg ein, die blau-weißen Damen machten es zweistellig. DJK Mintard I gegen VfB Lohberg 3:2 Haas, Braun (66. Kretschmann), Piontek, Beyer, Heppner, Elouriachi, Kamboua (59. Brings), Baffour, Musapour (59. Kniep), Verzi,...

  • Essen-Kettwig
  • 13.03.18
Sport
Husen-Kurls Kreisläufer erzielt einen Treffer im Hinspiel gegen Asselns Torhüter Marcel Müller

Derby-Doppelpack am Samstag in Asseln

Husen-Kurls Handballer treffen im Derby auf den Lokalrivalen Am Samstag, 10.03, findet der große Handball-Derby-Doppelpack in der Sporthalle Asseln statt. Um 16.30 Uhr trifft die dritte Mannschaft des TV Eintracht Husen-Kurl auf die Zweitvertretung des TV Asseln. Während der TVE 3 weiterhin auf dem letzten Tabellenplatz der 2. Kreisklasse (Staffel 1) steht, spielt die Zweite des TVA, die vor der Saison neu gegründet wurde, als Tabellenfünfter bislang eine solide Saison. Das Hinspiel konnten...

  • Dortmund-Ost
  • 09.03.18
Sport
Zwar bemühten sich die 80er nach Kräften, doch das Lokalderby war eine klare Sache. 
Foto: Archiv
2 Bilder

Schnell wieder berappeln

Der Werdener Kreisligist verliert erneut und schliddert in ein Zwischentief Der SC Werden-Heidhausen schlidderte in ein Zwischentief und sollte sich nun möglichst schnell berappeln. Obenauf sind dagegen die SC-Damen, die nach anfänglichen Problemen immer besser in die Saison finden. Das Lokalderby hielt für die SG Werden 80 wenig Schönes bereit. SG Werden 80 gegen SC Werden-Heidhausen II 0:11 Das gastgebende Team überraschte mit offensivem Beginn, hatte auch die erste Möglichkeit. Die...

  • Essen-Werden
  • 06.11.17
Sport
Jonas Graf war gleich vierfacher Torschütze für die SC-Reserve. 
Foto: Bangert
2 Bilder

Das Heil in der Offensive gesucht

Die Werdener Fußballerinnen kommen immer besser in Schwung und klettern Das Lokalderby wirft seine Schatten voraus. Am Sonntag empfängt die SG Werden 80 den Platznachbarn SC Werden-Heidhausen II. Diese rein Löwentaler Partie hat allerdings einen klaren Favoriten. SC Werden-Heidhausen I gegen FC Kray II 1:1 Saalbach, Ewert, Wirtz, Weber (70. Höcker), Bednarski, Neef, Homberg, Sonnenschein (46. Kleine-Beck), Waziri, Bayar, Wagner (63. Kreutzadler). 1:1 Waziri (65.) Eigentlich sollte...

  • Essen-Werden
  • 30.10.17
Sport
Gegen Kettwig konnten Carsten Völker und seine DJKler endlich mal gewinnen. 
Foto: Bangert
2 Bilder

Entscheidung fiel in den letzten Minuten

Die Grün-Weißen rangen ihre Kettwiger Nachbarn in der Schlussphase nieder Die Werdener Handballer gewannen nach einer gefühlten Ewigkeit mal wieder ein Lokalderby gegen den Kettwiger Nachbarn. Den ersatzgeschwächten Verbandsliga-Damen fehlten die Alternativen. TV Witzhelden gegen HSG Werden / Phönix I 30:21 Tore: Nowicki 6, Abberger 5, Majic 4, Berking 2, Fischer, Roth, Simmes. Ohne ihre etatmäßige Torhüterin gingen die ohnehin ersatzgeschwächte HSG ins Rennen. Wieder musste...

  • Essen-Werden
  • 18.10.17
Sport

Derbytime in Monheim!

Es ist das Spiel des Jahres für die lokalen Fußballfans: Die Sportfreunde Baumberg empfangen am morgigen Samstag, 14. Oktober, im MEGA-Stadion an der Sandstraße den 1. FC Monheim zum Oberliga-Lokalderby. Anpfiff der Partie ist um 16 Uhr. Die Sportfreunde Baumberg belegen unter Trainer Salah El Halimi vor dem elften Spieltag mit 15 Punkten den zehnten Tabellenplatz (vier Siege, drei Unentschieden, drei Niederlagen). Oberliga-Aufsteiger 1. FC Monheim hat unter Trainer Dennis Ruess 16...

  • Monheim am Rhein
  • 13.10.17
Sport
Die Blau-Weißen bezwangen den Spitzenreiter der Niederrheinliga. 
Foto: Bangert
2 Bilder

Den Tabellenführer geschlagen

Am Sonntag steigt das Lokalderby der Kettwiger A-Junioren gegen die DJK Mintard Bei den A-Junioren wird nun mit Spannung das Lokalderby der Kettwiger gegen die Mintarder erwartet. Während der FSV im Mittelfeld liegt, grüßt die DJK von der Tabellenspitze. Ihrerseits den Tabellenprimus schlagen konnten die Mintarder U17 Mädchen. Die Mintarder A-Junioren thronen über der Kreisliga. Der TuSEM war ein unbequemer Gegner, der es den Blau-Weißen lange Zeit sehr schwer machte. Erst nach einer...

  • Essen-Kettwig
  • 12.10.17
Sport
Die Alten Herren boten dem großen Favoriten im Pokal einen ganz heißen Fight.
Foto: Henschke

Die Segel sind gesetzt

Der SC Werden-Heidhausen machte einen riesigen Schritt in Richtung Aufstieg Der SC Werden-Heidhausen konnte das vielleicht vorentscheidende Match beim Verfolger SG Kupferdreh-Byfang klar für sich entscheiden. Die 80er dagegen fingen sich eine zweistellige Klatsche. Am Donnerstag treffen die beiden Teams aufeinander. SG Kupferdreh-Byfang gegen SC Werden-Heidhausen I 0:3 Saalbach - Kleine-Beck, T. Kammann, Wirtz, Theuer - Homberg, Sonnenschein - Hölzer (83. Munsch), Müller (66....

  • Essen-Werden
  • 02.05.17
Sport
Mintards Trainer Ulf Ripke.
Foto: Archiv

Ein weiteres Jahr Bezirksliga

Die DJK Mintard kann nach trostlosem Remis den Aufstieg abhaken Die letzten drei Duelle konnte der FSV Kettwig allesamt für sich entscheiden. Doch diesmal gewann die DJK-Reserve überraschend deutlich. Der blau-weissen Erstvertretung gelang nach frühem Rückstand nur noch ein Remis, die Damen siegten erneut zweistellig. Die FSV-Reserve kullert in die Abstiegsränge. DJK Mintard I gegen Schonnebeck II 2:2 Trainer Ulf Ripke hatte gewarnt: „Die Schonnebecker sind eine Wundertüte.“ Diesmal...

  • Essen-Kettwig
  • 02.05.17
Sport
Teamwork: Gemeinsames Tackling von Djouf Elhadj, Elias Nyakudya und Micha Gittinger (von links nach rechts).
7 Bilder

Wieder erfolgreich im Lokalderby: Bochum Witten RFC - RFC Dortmund 17 : 0 (5:0)

Im elften Aufeinandertreffen der beiden Nachbarn ging der Bochum / Witten RFC am Samstag zum neunten Mal als Sieger vom Platz, diesmal mit 17:0. Neben dem Unentschieden im Hinspiel liegt die einzige Niederlage gegen den RFC Dortmund mittlerweile über drei Jahre zurück: 5:20 am 22.03.2014. Der BWRFC nahm den Schwung aus dem Auswärtssieg in Rheine mit in diese Partie und dominierte die erste Halbzeit sehr deutlich. Die Dortmunder, denen etliche Stammspieler fehlten, konnten ihre...

  • Bochum
  • 23.04.17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.