AfD will Tempolimit und Einbahnstraße an der Gregorschule

Anzeige
Die Partei Alternative für Deutschland (AfD) begrüßt die Pläne für ein Tempolimit und eine Einbahnstraßenregelung auf dem Weg zur Gregorschule. Vorstandsmitglied Matthias Gellner reklamiert die Idee dazu für sich und lobt, dass seine Vorschläge mittlerweile auch bei der SPD und der Stadtverwaltung Anklang gefunden hätten. Eine temporäre Einbahnstraße fordert Gellner, weil es zu den morgentlichen Stoßzeiten auf diesen engen Straßen keinen Gegenverkehr geben dürfte. "Die Sicherheit unserer Kinder ist einfach zu wenig", sagte der AfD-Vorstand. Um seiner Forderung Nachdruck zu verleihen, hat Gellner bereits eine Eingabe beim Rat der Stadt Bottrop gemacht, damit dieser sich mit den Vorschlägen befasst.
Das AfD-Vorstandsmitglied fordert unter anderem die Reduzierung des Tempolimits auf der Rentforter Straße in Höhe Dorfheide von 70km/h auf 50km/h, um auch dort für mehr Sicherheit zu gewährleisten.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.