LEBENSGEFÄHRLICH - Hitze im Auto

Anzeige
Bottrop: Malteser Schulungszentrum | In den kommenden Tagen wird es wieder wärmer – Anlass nochmals dran zu erinnern, dass weder Kinder noch Tiere im Auto alleine zurückgelassen werden sollten.

Leider gibt es jedes Jahr wieder neue Fälle, in denen Kinder bzw. Tiere bei sommerlichen Temperaturen im Auto gelassen wurden.

Die folgende Tabelle macht die kritischen Zeitlimits deutlich.
Sie ist als Warnung zu verstehen und kein Maßstab. Denn bei besonders schwüler Wärme oder sehr dunklem Auto können die Temperaturen sogar noch schneller lebensbedrohlich für Kinder oder Tiere werden.

Auch ein Fenster, das nur einen schmalen Spalt geöffnet ist, kann eine Überhitzung des Innenraums nicht verhindern – die Luftzirkulation reicht nicht aus, um den Aufheizungseffekt auszugleichen.

Egal, ob das Kind schlummert oder das Brötchenholen nur drei Minuten dauert – die Gefahr darf niemals unterschätzt werden. Kinder niemals im Auto allein lassen – denn das kann lebensgefährlich sein!
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.