Malteser begrüßen Rauchmelderpflicht in NRW

Anzeige
Die Malteser in NRW begrüßen ausdrücklich, dass der Landtag mit großer Mehrheit die Rauchmelderpflicht in allen Neubauten (ab April 2013) und ab 2017 in sämtlichen Wohnungen und Wohnhäusern in NRW beschlossen hat.

Bei Rauchentwicklung in der Wohnung sei schnelles Handeln entscheidend.

Nach Schätzungen sind allerdings in zwei von drei Haushalten immer noch keine Rauchmelder installiert. "Besonders Senioren haben die Möglichkeit, doppelt auf Sicherheit zu setzen", rät Malteser-Landesgeschäftsführer Oliver Mirring.

So bieten die Malteser ihr Hausnotrufsystem auch in Kombination mit einem Rauchwarnmelder an. Diese alarmieren bei Rauchentwicklung und im Brandfall mit einem lauten Warnton und alarmieren gleichzeitig die Malteser Notrufzentrale. "So kann unverzüglich die Feuerwehr benachrichtigt und Menschenleben können gerettet werde
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.