Ordnungsamt: Bürgerin bekommt niemanden ans Telefon und fühlt sich veräppelt

Anzeige
Seit rund anderthalb Wochen bekommt Doris Hick beim Ordnungsamt niemanden ans Telefon. Foto: Möhlmeier

„Seit rund anderthalb Wochen versuche ich, jemanden beim Ordnungsamt zu erreichen. Ohne Erfolg. Es kann ja durchaus mal passieren, dass man niemanden ans Telefon bekommt. Aber wenn das über einen solchen Zeitraum der Fall ist, fühle ich mich schon veräppelt“, sagt Doris Hick (70).

Sie habe auch versucht, sich innerhalb des Rathauses mit dem Ordnungsamt verbinden zu lassen. „Man versuchte es, teilte mir dann aber mit, dass man im Moment niemanden erreichen könnte.“

„Derzeit ist hier der Krankenstand wie überall relativ hoch. Zudem sind viele Mitarbeiter des Ordnungsamtes nicht nur im Innendienst tätig, sondern auch im Stadtgebiet unterwegs, so dass einzelne Rufnummern kurzzeitig nicht besetzt sind“, erklärt Stadtsprecherin Nicole Fulgenzi. „Die zentrale Nummer (02305/1062233) sollte aber in der Regel besetzt sein.“
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.