5 Locations in Dinslaken, die man besucht haben muss

Anzeige
The winner: Mit drei Nennungen von drei Experten ist das Burgtheater Topfavorit im Ranking. (Foto: Archiv Stadt Dinslaken)

Der Niederrhein Anzeiger fragte Kulturexperten nach Tipps

Klick dich durch!

Drei Kulturexperten, drei Meinungen. Die Dinslakener Jörg Springer und Cesare Siglarski sowie Rita van Limbeck teilen uns mit, welche Locations man ihrer Meinung nach besucht haben muss.

Darunter Trabrennbahn, Walzwerk und Dolce Vita, meint Jörg Springer, Geschäftsführer der DIN-Event:

1. Trabrennbahn
Bei einem Rennen oder bei einer Großveranstaltung, wie zum Beispiel Porsche-Tag, sagt Springer.
Die Trabrennbahn sei ein wesentlicher Teil der Geschichte in Dinslaken. "Beeindruckend."
2. KUKA oder Walzwerk bei Konzerten
"Tolle Eventlocation mit altem Industriecharme. Außergewöhnlich gutes Programm."
3. Altes Stadion VfB Lohberg
Dort wurden Filmaufnahmen (Das Wunder von Bern) gemacht und fanden einzigartige Pokalschlachten des VfB Lohberg statt. "Ich durfte selbst, in meiner Jugend, einige Spiele mit tausenden anderen Zuschauern miterleben", so Zimmer wörtlich. "Mittlerweile hat das Stadion einen leicht morbiden Charme."
4. Burgtheater beim Konzert
"Ein absolutes MUST!!! Es gibt nichts Schöneres. Einzigartige Spielstätte inmitten der Altstadt am alten Burggemäuer. Von der Atmosphäre sind nicht nur die Zuschauer, sondern bisher auch alle Künstler begeistert."
5. Dolce Vita
"Da die Liebe bekanntlich auch durch den Magen geht, darf der Mittagstisch bei Tonino in dieser Aufzählung nicht fehlen. Da wird die Mittagspause zum Kurzurlaub", so Springer. "Tolle Gerichte in oft besonders interessanten Zusammenstellungen."

Hier die 5 Favoriten von Rita van Limbeck, tätig im Künstlerischen Betriebsbüro der Burghofbühne Dinslaken.

1. Die Kirschblüten-Allee vor der Burghofbühne (Gerhard-Malina-Str.)
"Warum nach Japan reisen", meint van Limbeck, "wenn es hier die schönsten Kirschblüten gibt."
2. Die Cafeteria des Evangelischen Krankenhauses
"Von dort hat man den besten Blick über Dinslaken."
3. Das Burgtheater/ der Burghof
"Erst war es nur eine Burg – heute ist es eine ganze Stadt!"
4. Zentralwerkstatt Lohberg
"Hier geht die Post ab."
5. Der Rotbach
"Eine tolle Laufstrecke für Jogger und Spaziergänger."

Und Cesare Sigalski, Singer/ Songwriter und Mitinitiator der "Acoustic Lounge", hat ebenfalls mitgemacht und Tipps zusammen gestellt. Hier seine Big Five!

1. Burgtheater
"wunderhübsche Open-Air-Location, die man gesehen haben muss. Tolle Live-Events während der DIN-Tage oder während des Fantastivals"

2. Maaß
"Traditionskneipe in Dinslaken mit leckeren Frikos und Mettbrötchen"

3. Stapp (Rheinaue Walsum, Dinslaken)
"mit lecker Dosenbier und Einweggrill im Sommer mit Freunden am Rhein sitzen"

4. Biergarten "Zur Alten Apotheke"
Dinslakens schönster Biergarten in einem Weinrestaurant

5. Strandbad Tenderingssee
"Gefühlt eigentlich noch Dinslaken, gepflegtes Strandbad mit nettem Personal und verschiedenen Live-Events im Sommer in traumhafter Kulisse."


Welche Tipps habt ihr?

2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.