Hockey Mädchen C des TV Jahn Hiesfeld erfolgreich

Anzeige
In der Endrunde der Feldsaison, die durch den Oberhausener THC ausgerichtet wurde, trafen die Mädchen C des TV Jahn Hiesfeld in der Gruppenphase auf den Kahlenberger HTC 3 sowie auf Preußen Duisburg.

Im ersten Spiel traten die Hiesfelder Mädchen direkt zu Beginn stark auf und ließen sich das ganze Spiel hindurch nur selten den Ball abjagen. Das Spiel fand überwiegend in der Hälfte des Kahlenberger HTC statt, wobei die Mädchen die ein oder andere technische Finesse ausprobieren konnten. Ein insgesamt überlegenes Spiel der Hiesfelderinnen, das am Ende mit 3:0 (2x Lucy Kibben, 1x Mara van de Sand) gewonnen wurde. Ein Sieg, der die Teilnahme im Halbfinale sicherstellte.

Im zweiten Spiel gegen Preußen Duisburg lagen die Hiesfelder Mädchen in der ersten Hälfte schnell mit 0:3 zurück. Die Gedanken schon im nahen Halbfinale nutzte auch die Ansprache des Trainers in der Halbzeitpause nichts mehr. Die zweite Hälfte wurde zwar grandios gekämpft, jedoch gelang den Hiesfelderinnen kein Tor, so dass das Spiel am Ende 0:3 verloren ging.
Auch im Halbfinale gegen den HC Essen 99 lief zu Anfang nicht viel zusammen. Schnell geriet die Hiesfelder Mannschaft auch hier in Rückstand. Auch in diesem Spiel nutze eine stärkerer zweite Halbzeit nicht, dass Spiel zu drehen. Leider ging es schließlich mit 0:4 verloren.

Im letzten Spiel des Tages haben die Hiesfelder Mädchen dann aber noch einmal, gut eingestellt von den Trainern, alle Kräfte zusammengerissen und spielten von Anfang an voll konzentriert gegen Uhlenhorst Mülheim. Schnell gelang Jule Dalbram das 1:0. Mit aller Kraft haben sich die Hiesfelderinnen angestrengt, den Vorsprung das Spiel hindurch zu verteidigen. Dabei hat Benthe Hamacher am Ende durch einige super Paraden den Sieg gesichert.

Eine super Leistung der gesamten Mannschaft über die gesamte Saison und in der Endrunde hat somit zum verdienten 3. Platz für die Hiesfelder Mädchen C1 in der Endrunde des Ruhrbezirkes geführt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.