Vorsitzender: "Phänomenale Gesamtleistung des SCD-Teams"

Anzeige
Lea Torkler und Daniel Kandora sichteren sich mit 50000m bzw 36600m die Poakle für die besten Einzelleistungen.
 
Nix geht mehr - selbst die drohende Überholung durch Lea Torkler konnte Tim Musiolik nicht mehr in Bewegung setzen
Das der SCD der erfolgreichste Verein in der Wertung des 24-Stunden-Schwimmen werden würde, war nicht überraschend. Aber die Art und Weise, wie dieses Ergebnis zu Stande kam, darüber ist Andreas Brinks, der Vorsitzende des Dinslakener Schwimm-Club, ganz besonders stolz. "Die Schwimmer unserer jungen Wettkampfmannschaft haben zusammen mit den Schwimmern der "Aqua WK"-Gruppe eine phänomenale Gesamtleistung gezeigt."
Die jungen SCD-Schwimmer zeigten sich bis unter die Harrspitze motiviert, da waren Gesamt-Schwimmdistanzen von über 10.000 Meter eher die Regel als die Ausnahme. Dabei ist die Einzelleistung von SCD-Schwimmer und Gesamt-Besten Daniel Kandora noch nicht mal in die SCD-Wertung eingeflossen, da er beim Wettbewerb für das Gesamtergebnis seiner Familie schwamm.

Spannender Zweikampf um SCD-Krone

Tim Musiolik von der Wettkampfmannschaft des SCD versuchte sich von Beginn an, an Kandora zu orientieren und ihm nach Möglichkeit auf den letzten Metern zu überholen. Doch schon bald mußte er den späteren Gesamtsieger davon ziehen lassen, am späten Abend betrug Kandoras Vorsprung bereits etwa 4000m. Tim blieb jedoch noch die Aussicht auf die beste SCD-Einzelleistung. In den frühen Morgenstunden mußte er jedoch völlig entkräftet bei einem Stand von 35.000m aus dem Wasser, bis dahin führte er die SCD-Wertung deutlich vor Lea Torkler an, die zu diesem Zeitpunkt gerade die 30km-Marke geknacht hatte. Als die 16jährige im Laufe des Vormittags erfuhr, dass sie nur noch 2300m von Tims Gesamtleistung entfernt war, setzte dass noch einmal ungeahnte Kräfte in der Schülerin frei. Tim war inzwischen tief und fest auf der Wärmebank des DINamare eingeschlafen. Damit er nicht im Schlaf überholt wird, wurde er von Vereinskollegen geweckt und freundlich auf die drohende weibliche Konkurrenz hingewiesen. Tim schaute (mit einem Auge) nur kurz auf -"das ist mir sch.. egal"- drehte sich um und schlief weiter. Lea zog während dessen weiter ihre Bahnen und stieg dann stolz bei 35500m aus dem Wasser. Müde schlich sich die Nachwuchs-Schwimmerin zu den Duschen, zog sich um und wollte anschließend ihre Startkarte abgeben. Bereits umgezogen auf dem Weg zur Registrierstelle erfuhr Lea, dass ihr nur noch wenige hundert Meter zum Dinslakener Allzeit-Streckenrekord fehlten. Obwohl völlig entkräftet, zwängte sie sich noch einmal in den nassen Badeanzug und zog weitere Bahnen. Mit 36600 Meter Gesamtleistung gewann sie damit am Ende nicht nur die Vereinsintere Wertung, sondern sicherte sich gleichzeitig den Rekord für die beste weibliche Einzelleistung, die je bei einem Dinslakener 24-Stunden-Schwimmen erreicht wurde.
Überraschend stark präsentierten sich auch die Schwimmer der "Aqua WK", der zweiten Wettkampfmannschaft des SCD, gleich drei Schwimmerinnen der Gruppe um Trainerin Evi Rittmann schafften es im vereinsinternen Ranking in die Top 10. Aber auch aus den anderen Gruppen des SCD gab es tolle Leistungen: In der "Qualifikationsgruppe", der Nachwuchsmannschaft des SCD, erzielte Anna Bruckermann mit 7000m das beste Einzelergebnis, die größte Distanz aus dem Bereich der Breitensportler wurde von Frederik Strehlke mit 8000m geschwommen. Beim Breitensport-Nachwuchs ist die Leistung von Celina Roeßing aus der "Aqua Spaß und Spiel"-Gruppe mit 4000m die unübertroffene Bestmarke. Tobias Wennemann und Simon Segerath (beide JG 2009), bisher beim SCD im Kampf mit dem Seepferdchen beschäftigt, liefen zur Bestform auf und erreichten mit 500m Strecke sogar die Bronze-Medaille.

Die besten Einzelergebnisse der SCD-Schwimmer :
1. Lea Torkler (36.600m), 2. Tim Musiolik (35.000m), 3. Lisa Torkler (28.000m), 4. Lara van Limeck (25.000m), 5. Marie Otte (20.500m), 6. Roman Boland (15.000m), 7. Carsten Pillenkamp (12.600m), 8. Melina Krüger (12.500m), 9. Robin Tews (12.000m), 10. Michelle Musiol (10.000m)
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.