Weitere vier Titel bei den Kreismeisterschaften U 14 und U 16

Anzeige
Auch die Meisterschaften für die AK U14 und U16 verlief äußerst erfolgreich für die Athleten des SuS 09 Dinslaken. In Oberhausen konnten weitere vier Titel eingefahren und zwei Vereinsrekorde geknackt werden. In der Altersklasse M12 siegte Hariesh Kajendran im Kugelstoßen mit 6,55 m. Den Hochsprung gewann Rodrigo Narduche mit 1,24 m. Zweite Plätze gab es für Philipp Rose mit Vereinsrekord über die 800 m Strecke in 2:40,35 min. und für Rodrigo Narduche im Diskus mit einer Weite von 16,26 m. Platz drei sicherte sich Hariesh Kajendran über die Hürden in 12,73 sec. und im Speerwurf mit 17,59 m. Den fünften Platz im Weitsprung holte sich Justus Schütz mit 4,00 m, der damit knapp hinter Philipp Rose landete, der mit 4,05 m auf Rang vier kam. In der AK M13 wurde Paul Brandenburg mit 23,72 m Zweiter im Diskus. In der AK M14 siegte Maximilian Callhoff in 2:23,37 min. über 800 m und unterbot damit den seit 1983 bestehenden Vereinsrekord von Stephan Killich um ca. 20 Sekunden. Er sicherte sich damit auch die B-Norm für die Nordrheinmeisterschaften im Juni in Wesel. Einen weiteren Titel holte er sich im Weitsprung mit 4,95 m. Mit einer Weite von 24,88 m gelang ihm im Diskus der dritte Platz. Auch diese Weite reicht für die B-Norm. Luca Sessini verbesserte seine Hürdenzeit gleich um vier Zehntel. Platz drei in 13,90 sec. bedeutete ebenfalls das Erreichen der B-Norm. Weitere dritte Plätze holte er sich über die 100 m in 13,39 sec. und im Weitsprung mit 4,83 m.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.