Männergesangsverein Niegedacht mit neuem Vorstand

Anzeige
VOERDE. Der Männergesangsverein Niegedacht wählte vor kurzem einen neuen Vorstand. Johann Brüggemann ist nach acht Jahren Vorstandsvorsitz nicht mehr angetreten und auch der erste Kassierer Johannes Spitzfaden hat nicht mehr kandidiert. Neuer, erster Vorsitzender ist Axel Kurzay und neuer, erster Kassierer ist Ulrich Fischer. Der erste Schriftführer Andreas Knosala und der erste Notenwart Wolfgang Linke wurden wiedergewählt. Neuer Kassenprüfer ist Hans-Jürgen Domjahn.
Die Vereinsmitglieder haben beschlossen, trotz eines akuten Mitgliederschwunds in 2016 weiterzumachen und Auftritte gemeinsam mit dem Frauenchor Friedrichsfeld und in Zusammenarbeit mit dem Männergesangsverein Büderich sind bereits geplant.
Proben finden 14- täglich Donnerstags um 20:30 Uhr in der Gaststätte
Lorberg-Döhmer statt.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.