Voerde

Beiträge zum Thema Voerde

Kultur
Das Naturforum von Hünxe summt e.V. neben der Skateanlage am Kost-im-Buschweg.

Hünxe summt e.V.
Freilichtlesung mit kritischen Märchen

Der Insekten- und Naturschutzverein Hünxe summt e.V. veranstaltet am Sonntag, den 27. Juni, um 11 Uhr eine Freilichtlesung im Hünxer Naturforum am Kost-im-Buschweg. Unter dem Titel „Der Natur entfremdet“ trägt der renommierte Voerder Rezitator Werner Seuken kritische Märchen von Hans Christian Andersen vor. Für die musikalische Umrahmung sorgt der international tätige Dinslakener Musiker Cesare Siglarski. Der Eintritt ist frei – um Spenden wird gebeten. Im Rahmen der aktuellen...

  • Hünxe
  • 20.06.21
  • 1
  • 1
Politik
Am Freitag, 25. Juni findet in der Zeit von 9 Uhr bis 11 Uhr auf dem Marktplatz in Voerde die Sprechstunde des Bürgermeisters Dirk Haarmann statt.

Von 9 bis 11 Uhr
Sprechstunde mit dem Bürgermeister: Dirk Haarmann lädt auf dem Marktplatz in Voerde

Am Freitag, 25. Juni findet in der Zeit von 9 Uhr bis 11 Uhr auf dem Marktplatz in Voerde die Sprechstunde des Bürgermeisters Dirk Haarmann statt. Interessierte Bürgerinnen und Bürger haben hierbei die Möglichkeit, Anregungen, Fragen oder Probleme im persönlichen Gespräch mit dem Bürgermeister der Stadt Voerde zu erörtern. Bürgermeister Dirk Haarmann freut sich auf konstruktive Gespräche.

  • Voerde (Niederrhein)
  • 18.06.21
Sport
GV-Schüler erradeln 3706 Kilometer beim Stadtradeln 2020.

Radeln in Voerde
Rückblick auf das Stadtradeln 2020: GV-Schüler erradeln 3.706 Kilometer

Am 22. Mai ging das diesjährige Stadtradeln zu Ende. Das Stadtradeln 2020 hatte vom 13. September bis 3. Oktober stattgefunden. Eine zeitnahe Ehrung und Preisübergabe im Rathaus, wie sie sonst üblich ist, konnte pandemiebedingt leider nicht stattfinden. Auch die Alternative, dass der Klimaschutzmanager der Stadt Voerde, Herr Bielinski, die Preise den Gruppen persönlich überbringt, ließ sich am GV leider nicht umsetzen. Und so übernahm Lehrer Gregor Fest, selbst passionierter Radfahrer und...

  • Voerde (Niederrhein)
  • 18.06.21
Ratgeber
Eine Fahrbahnsanierung führt zu Veränderungen im Busverkehr der VER.

VER informiert über Veränderungen
Fahrbahnsanierung führt zu Veränderungen im Busverkehr

Der Landesbetrieb Straßen.NRW saniert seit März 2021 zwischen Voerde und Milspe die Fahrbahn der L702, die Arbeiten sind in 14 Bauabschnitte eingeteilt. Im Zuge des Bauabschnittes 12 wird ab Mittwoch, 16. Juni 2021 die Straße „Am Westfeld“ erneuert. Die Straße kann bis voraussichtlich Mittwoch, 23. Juni 2021 nicht befahren werden. Für die hier verkehrenden Buslinien ergeben sich die folgenden Änderungen: Linie 551Alle Fahrten aus Richtung Milspe enden an der Haltestelle „Voerde Bergstraße“; in...

  • wap
  • 15.06.21
LK-Gemeinschaft

Voerde - Stadt führt Müllsammlung planmäßig durch
Sondermüllsammlung in Voerde am 12. Juni

Sondermüll in haushaltsüblicher Art und Menge Die Stadt Voerde führt am Samstag, 12. Juni, die im Abfallkalender angekündigte Sondermüllsammlung planmäßig durch. Auch wenn die Inzidenzwerte derzeit rapide sinken, werden die Voerder Bürger gebeten, die Anlieferungen an den Annahmestellen auf ein notwendiges Maß zu reduzieren und sich dabei weiterhin an die geltenden Bestimmungen zur Kontaktvermeidung zu halten, um kein Risiko einzugehen (oder darzustellen). Dies gilt auch für den Umgang mit den...

  • Voerde (Niederrhein)
  • 09.06.21
Politik

Amprion Stromtrasse
SPD-Landtagsabgeordneter René Schneider: „Die Vernunft hat gesiegt“

Über die Entscheidung zum Verlauf der Stromtrasse A-Nord der Amprion GmbH ist der SPD-Landtagsabgeordnete René Schneider sehr erfreut. Die Bundesnetzagentur hat am Montag verkündet, dass die geplante Stromtrasse über Rees verlaufen soll. Dafür hatte sich auch Schneider gegenüber der Behörde eingesetzt, um einen Trassenverlauf über Voerde und Rheinberg zu verhindern. „Die Bundesnetzagentur hat die richtige Entscheidung getroffen“, davon ist Schneider überzeugt. „Es sprechen zahlreiche Gründe...

  • Kamp-Lintfort
  • 07.06.21
Kultur
Das Naturforum im Auenbiotop

Hünxe summt e.V.
Der Natur entfremdet - eine Freilichtlesung mit Musik

Der Insekten- und Naturschutzverein Hünxe summt e.V. lädt zu einer besonderen Freilicht-Veranstaltung ein. Unter dem Titel "Der Natur entfremdet - Kritische Märchen von Hans Christian Andersen" kommen Gäste am 27. Juni, um 11 Uhr, im Naturforum am Kost-im-Buschweg (neben der Skateanlage) in einen literarisch-musikalischen Genuss. Der renommierte Voerder Rezitator Werner Seuken trägt auf der naturnah gestalteten Grünfläche Märchen vor. Für die musikalische Umrahmung sorgt der international...

  • Hünxe
  • 06.06.21
LK-Gemeinschaft
"Radfahren attraktiver machen" ist eine der Maßnahmen, die gebündelt zu weniger CO2 führen sollen

Voerde präsentiert erstes Klima Forum
Zentraler Baustein der Voerder Klimaschutzaktivitäten

Eröffnet wurde das erste Klimaforum am Mittwoch, 19. Mai, welches aufgrund der Corona Pandemie online stattfand, durch die Technische Beigeordnete Nicole Johann. In ihrer Begrüßungsrede wies die Beigeordnete erneut auf die Bedeutung eines optimalen Klimamanagements und darauf, wie wichtig es sei, die gesteckten Ziele zu erreichen, hin. Dann gab sie die Regie an den Klimaschutzmanager der Stadt, Simon Bielinski weiter. Dieser berichtete über die bisherigen Schritte bei der Umsetzung des bereits...

  • 28.05.21
Politik
Verkehrslandeplatz "Schwarze Heide" auf dem Gebiet der Gemeinde Hünxe (Kreis Wesel) an der Grenze zur Stadt Bottrop.

Verkehrslandeplatz Schwarze Heide
Hünxer Politik erteilt Übernahmeangebot von Privatinvestoren klare Absage

Kreis Wesel/Bottrop/Hünxe. Nachdem zwei private Investoren den Kommunen Bottrop, Dinslaken, Hünxe, Voerde und dem Kreis Wesel ein Angebot zum Aufkauf der Anteile für die Flugplatzgesellschaft Schwarze Heide gemacht haben, diskutiert auch die Hünxer Kommunalpolitik einen Verkauf der Gemeindeanteile. Gemeinsam äußern sich jetzt die Fraktionsvorsitzenden im Hünxer Gemeinderat Horst Meyer (SPD), Dr. Michael Wefelnberg (CDU), Heike Kohlhase (Bündnis ‘90/Die Grünen), Ralf Lange (EBH) und Stephan...

  • Hünxe
  • 15.05.21
Politik

Die Vorstände aller Stadt- und Gemeindeverbände im Wahlkreis unterstützen die Kandidatur
Sascha van Beek will für die CDU in den Landtag

Gemeinsam nominieren die Vorstände der CDU-Stadt- und Gemeindeverbände aus Alpen, Kamp-Lintfort, Rheinberg, Sonsbeck, Voerde und Xanten den 37-jährigen Sascha van Beek aus Alpen zum Kandidaten für die Landtagswahl im Jahr 2022 für den Wahlkreis Wesel II. „Es freut mich wirklich sehr, dass die Vorstände aller Stadt- und Gemeindeverbände im Wahlkreis, entschieden haben mich für die Landtagswahl 2022 ins Rennen zu schicken“, freut sich Sascha van Beek. „Dieses starke Zeichen der Geschlossenheit...

  • Der Weseler / Der Xantener
  • 07.05.21
Politik
"Reden ist manchmal doch besser als Schweigen", sagt Alexander Lazarevic, Vorsitzender des Deutschen Gewerkschaftsbundes (DGB) Ortsverbands Dinslaken, Voerde, Hünxe. Darum nutzen er und seine Mitstreiter den heutigen Tag der Arbeit am 1. Mai, um ihre Stimmen zu erheben.

"Solidarität ist Zukunft": Deutscher Gewerkschaftsbund in Dinslaken, Voerde, Hünxe und Bürgermeister machen anlässlich 1. Mai noch einmal ihre Forderung deutlich
Nicht weitermachen wie in 2019: Wie soll unsere Zukunft aussehen?

"Reden ist manchmal doch besser als Schweigen", sagt Alexander Lazarevic, Vorsitzender des Deutschen Gewerkschaftsbundes (DGB) Ortsverbands Dinslaken, Voerde, Hünxe. Darum nutzen er und seine Mitstreiter den heutigen Tag der Arbeit am 1. Mai, um ihre Stimmen zu erheben.  Dieser 1. Mai ist "unser Tag", bekräftigt Angelika Wagner, Regionsgeschäftsführerin des DGB. "An diesem Tag können wir nicht nur unsere Forderungen ausdrücken, sondern auch zeigen, was wir bisher erreicht haben - und dass wir...

  • Dinslaken
  • 01.05.21
Reisen + Entdecken
Schüler am Gymnasium Voerde beginnen eine (Brief-)Freundschaft mit der Homewood School in England.

Schüler am Gymnasium Voerde beginnen (Brief-)Freundschaft mit Homewood School in England
Kontakt zum "pen pal"

Eine Brieffreundschaft ist ein wunderbarer Weg, um neue Freundschaften in aller Welt zu schließen und durch einen regen Austausch Einblicke in das Alltagsleben und die Kultur anderer Länder zu erhalten. Daher hat Michelle Rohe, Lehrerin am Gymnasium Voerde, eben genau so ein Projekt ins Leben gerufen. Die Schwierigkeit bestand darin, eine geeignete Schule für ein solches Projekt zu finden, da nicht viele britische Schulen Deutsch als Zweitsprache unterrichten und lehren. Hierfür konnte Rohe...

  • Voerde (Niederrhein)
  • 27.04.21
Sport
Jonas Sütel (l.), Herbert Ickert (Mitte), Vorstand Kanu-Club Friedrichsfeld, und Gustav Hensel (r.), Vorsitzender des KSB Wesel.
2 Bilder

Kreissportbund (KSB) Wesel zeichnet zwei Voerder für ehrenamtliches Engagement aus
Einsatz wird belohnt

In diesem Jahr zeichnet der Kreissportbund (KSB Wesel) monatlich eine Person im jungen Ehrenamt sowie Ehrenamt mit dem Preis „Ehrenamtler/in des Monats“ aus. Für den Monat April werden zwei ehrenamtlich engagierte Personen aus Sportvereinen der Kommune Voerde geehrt und vorgestellt. Die Preise wurden auf den jeweiligen Vereinsgeländen Corona-konform übergeben. In der Kategorie „Ehrenamt“ zeichnet der KSB den ehrenamtlichen Gerätewart Norbert Artz aus. Artz engagiert sich seit nunmehr mehr als...

  • Voerde (Niederrhein)
  • 27.04.21
Vereine + Ehrenamt
Der Tisch wurde mit Kraft abgerissen und die Mülltonne wurde auf dem Holztisch angezündet.
2 Bilder

BIG Spellen beklagt: Tisch abgerissen und Mülltonne angezündet
Vandalismus in Spellen

Die BIG Spellen ist ein ehrenamtlicher Verein, der sich seit Jahrzehnten um das Dorfleben in Spellen kümmert. Anfang der 2010er-Jahre hat die BIG mit einigen Sponsoren Ruhebänke im Ortskern von Spellen - entlang der Radstrecke am Rhein und an anderen schönen Orten in der Nähe - aufgestellt. Diese Bänke werden nicht nur von den Einwohnern genutzt, sondern dienen auch für Touristen als Raststationen. In den vergangenen Jahren kam es jedoch immer wieder vermehrt zu Vandalismus an den Bänken. Erst...

  • Voerde (Niederrhein)
  • 27.04.21
  • 1
Vereine + Ehrenamt
Übergabe des symbolischen Schecks durch den Präsidenten der Lions Voerde, Derk te Heesen an Bürgermeister Dirk Haarmann. Mit dabei vom LC Voerde Anne Fahnenbruck und Birgit Henning sowie im Hintergrund der Beigeordnete Jörg Rütten und André Heller, Leiter des Fachbereichs Soziales und Jugend

Lions Club übergibt 2000 Euro an Sozialfonds der Stadt Voerde
Seit 2008 unkomplizierte Hilfe für Bedürftige

Seit 2008 besteht der Sozialfonds der Stadt Voerde und eben seit dieser Zeit unterstützt der Lions Club Voerde diesen in mehr oder weniger regelmäßigen Abständen durch größere Geldsummen. Bürgermeister Dirk Haarmann ist glücklich über diese konstruktive Zusammenarbeit. „So konnten wir bereits 94 bedürftigen Familien helfen“. Den Fonds bezeichnet Haarmann als ideales Hilfsinstrument, um hauptsächlich jungen Familien mit Kindern unkompliziert und unbürokratisch Hilfe zukommen zu lassen....

  • 22.04.21
Blaulicht
Zu einem Küchenbrand wurden am Montag, 19. April, gegen 14.27 Uhr die Feuerwehreinheiten Voerde und Möllen gerufen. In einem Mehrfamilienhaus, am Buschacker in Voerde, war in einer Küche Essen auf dem Herd in Brand geraten.

Wohnung im Mehrfamilienhaus in Voerde derzeit nicht bewohnbar / Essen auf Herd in Brand geraten
Küchenbrand in Voerde

Zu einem Küchenbrand wurden am Montag, 19. April, gegen 14.27 Uhr die Feuerwehreinheiten Voerde und Möllen gerufen. In einem Mehrfamilienhaus, am Buschacker in Voerde, war in einer Küche Essen auf dem Herd in Brand geraten. Aufgrund der enormen Rauchentwicklung mussten die Einsatzkräfte unter Atemschutz in die Wohnung vordringen. Der eingesetzte Trupp beförderte einen brennenden Topf ins Freie und löschte die in Flammen stehende Dunstabzugshaube ab. Zum Zeitpunkt des Eintreffens der Feuerwehr...

  • Dinslaken
  • 20.04.21
Ratgeber
Ein Experiment bei RTL zeigte, wie einfach es für Erwachsene ist, mit Kindern über verschiedene Internet-Plattformen in Kontakt zu kommen.

Cyber-Grooming: AWO bietet Unterstützung für Familien im Kreis Wesel
Kinder gegen Anmachen und Angriffe im Internet richtig schützen

Anfang März zeigte das RTL Spezial „Angriff auf unsere Kinder und was WIR dagegen machen können“ wie einfach es für Erwachsene ist, mit Kindern über Internet-Plattformen wie zum Beispiel TIK TOK, Instagram, Knuddels und Co. in Kontakt zu kommen. Für diejenigen, die den Bericht nicht gesehen haben: Das Ganze war als ein Experiment angelegt. Drei erwachsene Schauspieler gaben sich auf den unterschiedlichen Plattformen als zwölfjährige Kinder aus und testeten, wie schnell Kinder und Jugendliche im...

  • Dinslaken
  • 14.04.21
Natur + Garten
Passend zur nun beginnenden Radfahrsaison wurde der Flyer zur 3-Flüsse-Route neu aufgelegt.

Kostenloser Flyer zur 3-Flüsse-Route
Kraft tanken und Natur genießen auf dem Rad am Niederrhein

Passend zur nun beginnenden Radfahrsaison wurde der Flyer zur 3-Flüsse-Route neu aufgelegt. Die Route besticht durch ihre Vielfalt und verbindet Natur, Kulinarik und Kultur. Ihre abwechslungsreichen Strecken durch wunderschöne Landschaften locken alljährlich zahlreiche Radreisende an. In der Region Lippe-Issel-Niederrhein werden den Radurlaubsgästen und Tagesausflüglern alle Voraussetzungen für eine aktive Erholung geboten. Die Neuauflage des Flyers hat den Sehenswürdigkeiten entlang der Route...

  • Dorsten
  • 08.04.21
Sport
Die Stadt Voerde nimmt vom 2. bis 22. Mai am "Stadtradeln" teil.

Stadt Voerde nimmt auch 2021 am "Stadtradeln"
Anmeldung gestartet

Die Stadt Voerde nimmt vom 2. bis 22. Mai am "Stadtradeln" teil. Die Teilnahme erfolgt gemeinsam mit allen anderen Kommunen im Kreis Wesel. Alle, die in Voerde wohnen, arbeiten, einem Verein angehören oder zur Schule gehen, können beim "Stadtradeln" mitmachen. Bis zum 1. Mai können sich Bürger noch warm fahren. Ab Samstag, 2. Mai, heißt es dann wieder drei Wochen lang „Kilometer sammeln“ – denn das "Stadtradeln" findet auch in diesem Jahr (vorbehaltlich etwaiger Änderungen aufgrund der...

  • Voerde (Niederrhein)
  • 07.04.21
Politik
Dirk Haarmann ist Bürgermeister in Voerde.

Sprechstunde mit Dirk Haarmann in Voerde
Bürgermeistersprechstunde im April 2021

Die nächste Bürgermeistersprechstunde in Voerde mit Dirk Haarmann, findet am 14. April,  in der Zeit von 15  bis 18 Uhr statt. Interessierte Bürgerinnen und Bürger haben hierbei die Möglichkeit, Anregungen, Fragen oder Probleme im persönlichen Gespräch mit dem Bürgermeister der Stadt Voerde zu erörtern. Sofern sich die coronabedingte Situation nicht verbessert, wird diese Sprechstunde als Video- bzw. Telefonkonferenz stattfinden, zu der sich die Bürgerinnen und Bürger der Stadt Voerde unter...

  • Voerde (Niederrhein)
  • 31.03.21
Politik

GRÜNE Kreistagsfraktion wirft CDU Scheinheiligkeit vor
Quick und Berger mutieren zu Erfüllungsgehilfen der Kiesindustrie

[Wesel, 29. März 2021] Der Vorsitzende der GRÜNEN Kreistagsfraktion in Wesel, Hubert Kück reagiert verärgert über die „unverfrorene Scheinheiligkeit“ der CDU im Kreis Wesel. Er bezieht sich dabei auf die jüngsten Aussagen der CDU-Landtagsabgeordneten Charlotte Quick und seines Kollegen Frank Berger zur geplanten Neufassung des Landeswassergesetzes NRW. „Wenn die CDU nun feststellt, dass der Klimawandel längst auch am Niederrhein angekommen sei, hatte ich zunächst die Hoffnung, dass auch bei der...

  • Wesel
  • 30.03.21
  • 2
Ratgeber
Linda, Matts und Paulina
3 Bilder

Fortsetzung der Langzeitstudie
Wir werden groß! - Das Corona-Special auf VOX TV

Sechs Jahre sind es nun her, dass mit Aliya, Linda und Paulina, auch drei Kinder vom Niederrhein, zum ersten Mal an der Langzeitstudie teilnahmen. Zunächst noch als „die wunderbare Welt der Kinder“ bekannt, nennt sich das Format seit dem Jahre 2019 „Wir werden groß!“ Am 10.April 2021 sendet der TV Sender VOX erstmals zur Primetime an einem Samstagabend ein Special zum Thema „Lockdown“. Wie gehen die Kinder mit dieser außergewöhnlichen Zeit um? Homeschooling der Kinder in Verbindung mit...

  • Düsseldorf
  • 28.03.21
  • 1
Kultur
Auch 2021 wird sich in Voerde wegen Corona kein Karussel drehen.

Heimatverein bedauert Entwicklung
Voerder Kirmes abgesagt

Nun ist es amtlich: Die Voerder Kirmes muss leider auch im Jahr 2021 abgesagt werden. Aufgrund der coronabedingten Entwicklungen wird es vom 12. bis zum 15. Juni auf dem Kirmesplatz und der Lindenstraße keine Fahrgeschäfte, Losbuden und Bierstände geben. „Wir sind natürlich traurig, dass unsere Traditionsveranstaltung wegen der Coronakrise jetzt bereits das zweite Mal nicht stattfinden kann, aber die Gesundheit der Menschen geht absolut vor“, sind sich der Heimatverein Voerde, Andreas Alexius,...

  • wap
  • 25.03.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.