Adventlicher Lichterglanz lockte Besucher nach Lembeck

Anzeige
(Foto: Bludau)

Lembeck. Die Schlossgemeinde Lembeck und ihre Geschäftsleute ließen am Freitagnachmittag und Abend ihr Zentrum toll erstrahlen. Zahlreiche Gäste folgten der Einladung zur LIG-Aktion „Lembeck leuchtet“ und zu einem vorweihnachtlichen Bummeln durchs Dorf.



Hierzu wurde der Ortskern stimmungsvoll beleuchtet. Auch das Wetter spielte mit. Die Geschäfte hatten an diesem Abend bis 22 Uhr geöffnet und sich so einiges einfallen lassen. Die Schulstraße war für den Verkehr gesperrt und toll weihnachtlich geschmückt worden.

Zahlreiche Stände vor den Geschäften lockten mit Leckereien und adventliche Ideen. Feuertonnen, Lichterketten und Kerzen sorgen für die passende Atmosphäre. Aber auch innerhalb der Geschäfte wurde für die zahlreichen Kunden einiges geboten.

Auch die Kirche hatte am späten Abend noch geöffnet. Im Inneren wurde sie durch eine Vielzahl von kunstvoll arrangierten Kerzen in ein stimmungsvolles Licht getaucht. Küster Ludger Große-Heidermann bot auch in diesem Jahr wieder stündlich seine spannenden und beliebten Turmführungen an.

Zwei Feuerkünstler sorgten währenddessen an mehreren Stellen im Ort für spektakuläre Feuer-Shows und viel Applaus bei den Besuchern. Auch der Besuch von Holzschnitzer Erich Welbers war ein Highlight für viele Gäste.

Natürlich durfte an diesem Abend neben vielen leckeren Schmankerln, das passende Getränk nicht fehlen. Den Glühwein gab es unter anderem auch vor der Sakristei, wo die Messdiener das Heißgetränk mit ohne Schuss in eigens zu diesem Zweck angefertigten Tassen ausgeschenkten.

Text und Fotos: Bludau
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.