Polnische Schüler zu Besuch an der Gesamtschule Schermbeck

Anzeige

Schermbeck. Vom 18. bis 25. Mai findet der Gegenbesuch von 18 polnischen Jungen und Mädchen und zweier Lehrerinnen unserer Partnerschule (Gymnasium Nr.2) aus Gizycko in Schermbeck statt.

Die Schulpartnerschaft besteht seit 2001 und der Schüleraustausch findet zum 12. Mal statt. Die Unterbringung erfolgt in den Familien der teilnehmenden Schüler. Die polnischen Gäste lernen in der 8. oder 9. Klasse, die Schermbecker Gastgeber sind alle im 9. Jahrgang. Die Hauptverständigungssprache ist Englisch, die Verständigung auf Deutsch fällt noch schwer, da die polnischen Schüler erst ein oder zwei Jahre in Deutsch unterrichtet werden.
Die Gäste erwartet in Schermbeck ein vielseitiges Programm. Neben dem Kennenlernen der Schule und der gemeinsamen unterrichtlichen Arbeit werden sie Köln, Amsterdam und den Moviepark besuchen. Eine Besichtigung des Landschaftsparks Duisburg-Nord ist ebenfalls geplant.
Bei dem Besuch unserer Schüler in Polen im Herbst 2015 lernten sie die Städte Danzig und Warschau, die Wolfsschanze, die Wallfahrtskirche "Heilige Linde" und natürlich die Naturschönheiten der großen masurischen Seen kennen. Einen Schwerpunkt bildete hierbei das gemeinsame Geschichtsprojekt in der Gedenkstätte "Konzentrationslager Stutthof".
Der Austausch wird – wie seit vielen Jahren – besonders engagiert von Herrn Matthias Trost geleitet. Seine Kolleginnen Frau Kromus, Frau Förster und Frau Jarzombek unterstützen ihn bei diesem Schüleraustausch.

Hier noch einige Links zu Ihrer Information:
http://www.gim2gizycko.pl/
http://www.gizycko.pl/de/main_de.html
http://de.wikipedia.org/wiki/Gi%C5%BCycko
http://www.gesamtschule-schermbeck.de/ges20/schueleraust.php
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.