Schwerer Verkehrsunfall auf der Königsberger Allee

Anzeige
Dorsten: Königsberger Allee | Am Freitagmorgen kam es in Dorsten zu einem schweren Verkehrsunfall. Gegen 06.35 Uhr kollidierten auf der Königsberger Allee in Höhe der Autobahn Anschlussstelle Dorsten Hardt zwei Pkws. Durch den Zusammenstoss wurde ein Fahrer verletzt. Da nach ersten Meldungen ein Fahrer eingeklemmt sein sollte, rückte neben dem Rettungsdienst und Notarzt auch die Dorstener Feuerwehr mit aus. Für die Versorgung des Verletzten und das abstreuen auslaufender Betriebsmittel musste die Unfallstelle durch die Polizei abgesperrt werden. Die Königsberger Allee musste immer mal wieder voll gesperrt werden. Die Polizei regelte den Verkehr.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.