Snooker-Training mit Profi

Anzeige
Foto: Privat
Dorsten: Das LEO |

Snooker einmal Live erleben und mit einem der besten Snookerspieler im Raum Dorsten und Umgebung trainieren? Probieren kann man dieses einzigartige Erlebnis am großen Snookertisch mit feinstem Ballgefühl ganz einfach. Für Jugendliche ab 15 Jahre und Erwachsene kann man mittwochs ab dem 7. September bis zum 14. Dezember Snooker selbst ausprobieren.

Der Dorstener Snooker Bundesliga Spieler, Deutscher Meister, mehrfacher NRW-Meister und mehrfacher Sportler des Monats, Jean-Luca Nüßgen, richtet in Zusammenarbeit mit dem Treffpunkt Altstadt, ein einzigartiges Snookerprojekt für Kinder, Jugendliche und Erwachsene in Dorsten. Geboten wird ein professionelles Snooker Training mit dem dazu gehörigem Fachwissen!

Was ist eigentlich Snooker?

Snooker ist eine Variante des Präzisionssports Billard, die mit speziellen Queues auf einem Snookertisch gespielt wird. Das Spielprinzip besteht darin, 15 rote und sechs andersfarbige Bälle („die Farben“) mit dem weißen Spielball nach bestimmten Regeln in die Taschen zu versenken. Dieser Sport kann bereits von Kindern ausgeübt werden und fördert motorische Fähigkeiten, sowie räumliches Denken und Konzentrationsfähigkeit.

Interesse an einem Trainingskurs?

Trainiert wird immer zu dritt, mittwochs, stundenweise von 16 bis 20 Uhr. Eine Trainingseinheit von einer Stunde kostet 5 Euro Teilnehmergebühr. Ein Kurs umfasst 12 Trainingseinheiten. Unter 02362 / 50967 oder kann man sich anmelden und informieren. Das Mindestalter ist 15 Jahre.

Kursgebühr:
60 Euro (12 Trainingseinheiten), eine Trainingseinheit gleich 5 Euro.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.