Buntes Kürbisfest auf dem Hof Schulte

7Bilder

Rhade. Mit Messer und Schraubenziehern ausgerüstet, machten sich Eltern und Kinder an ihr Werk: Kürbisse wurden ausgehöhlt und erhielten gruselige Gesichter und freche Fratzen für Halloween – das dritte Kürbisfest lockte große und kleine Besucher auf den Biohof Schulte nach Rhade.

Geduldig warteten die Kinder am vergangenen Samstag bis das Stockbrot über den Flammen heiß wurde. Passend zum Thema wärmte an anderer Stelle auch die köstliche Kürbissuppe von innen auf.

„2015 ist die Idee entstanden“, erinnerte sich Heiner Schulte. „Wir trafen uns mit Freunden zum Kürbisschnitzen – und das kam so gut an, dass wir uns dachten: Wir führen das weiter“. Seit 2016 ist das Kürbisfest nun schon in der Planung des Hofes verankert. Fünf Stände plus Hofladen boten alles, was der Hof im Sortiment hat. Vom Kürbiskuchen über Stockbrot bis hin zur Bratwurst. „Die Messdiener sind diesmal erstmals dabei und verkaufen Waffeln, um ihre Kasse aufzubessern“, sagte Heiner Schulte.

„Es wird immer ein bisschen mehr“. Erstmals konnten es sich die Besucher auch in Holzkisten, die fast an Strandkörbe erinnerten, gemütlich machen. Eines steht jedenfalls schon jetzt fest: „Das Kürbisfest wollen wir auf jeden Fall auch im kommenden Jahr anbieten“, so Heiner Schulte. Weitere Infos zum Hof unter www.schultes-hof.de

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen